• Die Brillentrends 2020: viel Farbe und Liebe zu Klassikern

  • Tapetentrends: 2020 wird das Tapeten-Jahr

  • Berlin und New York City schließen Tourismus-Partnerschaft

  • Shanghai vom Feinsten: Das Restaurant UltraViolet

  • Angesagte Leuchten-Looks

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Berlin und New York City schließen Tourismus-Partnerschaft

News

  NYC & Company und visitBerlin starten Erfahrungsaustausch zum Tourismus: Vermarktung der Bezirke sowie Destinationsmanagement zwischen zwei Reisezielen.

Weiterlesen

zero*magic – Leichtigkeit trifft Funktion

News

Den will man einfach haben: Der Taschenschirm zero*magic von Schirmspezialist doppler ist nicht nur irgendein Schirm. Er besitzt den allseits bekannten automatischen Öffnungs- und Schließmechanismus – doch es grenzt an...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Shanghai vom Feinsten: Das Restaurant UltraViolet

Leben & Genuss

Abgefahren, abgefahrener, UltraViolet – das Spitzenrestaurant in Shanghai zählt wohl zu den originellsten Locations überhaupt. Nur zehn Personen haben im UltraViolet Platz. Bekocht werden sie vom französischen Spitzenkoch Paul Pairet...

Weiterlesen

Stadtluft schnuppern in Estland

Leben & Genuss

Das nordische Estland ist vor allem bekannt als Ziel für Natur-, Aktiv- und Abenteuerreisen. Doch auch für Städtetrips ist das Land eine gute Wahl.

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Die Brillentrends 2020: viel Farbe und Liebe zu Klassikern

Fashion & Lifestyle

Neues Jahr, neue Brillen. Die Saison wird spannend: Design-Legenden wie die Windsor- und die Browline-Brille feiern ihr Comeback, ultraschmale Metallfassungen werden clean designt und Two-Tone-Brillen zeigen die Pantone-Farben 2020. Die...

Weiterlesen

Tapetentrends: 2020 wird das Tapeten-Jahr

Fashion & Lifestyle

Ob Sehnsuchtsort oder Stilbegleiter: An Tapeten kommt in diesem Jahr keiner vorbei.

Weiterlesen

Events & Nachtleben

Geheimtipps: Die besten Rooftop Bars Europas

Events & Nachtleben

Mit einem erfrischenden Cocktail den Tag über den Dächern der Stadt ausklingen lassen ‒ das gibt es nicht nur in Manhattan. Denn in immer mehr Städten ist das kosmopolitische Flair...

Weiterlesen

Deutschlands beliebteste Fußballtempel

Events & Nachtleben

In welche Stadien gehen Fußballfans besonders gern? Und welche meiden sie lieber? Das Verbraucherportal Testberichte.de hat gut 240.000 Online-Rezensionen zu 55 Fußballstadien ausgewertet und Deutschlands umfangreichstes Stadion-Ranking erstellt.

Weiterlesen

Family & Friends

10 Jahre hello handmade Markt

Family & Friends

Schöne Dinge, gemacht mit Hand, Herz und Kopf. Dafür steht der hello handmade Markt in Hamburg.  Am 10. November 2019 zeigen in der „Kampnagel Kulturfabrik“ wieder rund 100 Design-Newcomer sowie...

Weiterlesen

60 Jahre Leifheit – Vom Rotaro über den Akkusauger zum Dampfreiniger

Family & Friends

Das Jahr 1959 war geprägt durch den Wiederaufbau. Konrad Adenauer war Bundeskanzler und die Rollenverteilung in der Gesellschaft war klar formuliert: Der Mann ging zur Arbeit und die Frau kümmerte...

Weiterlesen
Taschen selbstgemacht –sueco sueco

Taschen selbstgemacht –sueco

Leder nähen – dafür steht sueco. Es setzt sich aus den lateinischen Begriffen für nähen (suere) und Leder (corium) zusammen. Und das steckt dahinter.

 

 

LedertascheEs war vor etwa drei Jahren – und Auslöser war die Suche nach einem Geschenk. Weihnachten stand an, ein Geschenk für die Freundin musste her, eine Tasche sollte es sein, aber es gab keine die gefiel. Teuer waren die Dinger obendrein. Diesem Umstand war es geschuldet, dass die Idee entstand, jedem die Möglichkeit zu bieten, eine hochwertige Ledertasche selbst zu fertigen. In der gewünschten Farbe, der passenden Größe und – das ist entscheiden bei sueco – mit den eigenen Händen.

Die Idee wurde Realität. Julio Brinkmann gründete mit Studienkollegen die Firma sueco. Sueco bietet Sets an, mit denen man Handtaschen, Handyhüllen oder Laptoptaschen komplett selbst machen kann. „Man bekommt alles, was man braucht“, erklärt Julio Brinkmann (27) der das Unternehmen inzwischen alleine führt. Im Paket sind klar, das Leder. Außerdem: eine Ahle, Garn, Nadel, Verschlüsse, Kleber, Vorstechschablone und natürlich eine Anleitung, schließlich soll nichts schiefgehen.

Und so kommt man(n) zur Tasche

Bestellt werden kann ganz einfach online, unter www.sueco.de. Man wählt das gewünschte Taschendesign, das Leder und das Garn im Konfigurator aus. Ab in den Warenkorb damit, bezahlen und per Post kommt das Set direkt nach Hause. Für alle, die sich nicht nur auf ihr Auge verlassen wollen, sondern sich auch gerne haptisch ein Bild von Leder und Tasche machen wollen, steht der kleine Laden von sueco in München-Giesing offen. Montag, Mittwoch und Freitag haben Brinkmann und sein Team von 16 Uhr - 19 Uhr ein offenes Ohr für die Anliegen ihrer Kunden. Sein Set kann man selbstverständlich direkt einpacken. Und schon kann’s losgehen.

sueco set, Ledertasche

 

 

Das könnte Sie auch interessieren