• Neue Apartments in The Towers of Waldorf-Astoria

  • Die Zukunft liegt im Handwerk

  • The American Dream: Wohnen in New York

  • The Batman – Vier limitierte Uhren zum Filmstart

  • Sportlicher Stil für den Alltag - Schuhe originell kombinieren

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Die Zukunft liegt im Handwerk

News

Auf Handwerker müssen Deutsche mittlerweile monatelang warten. Wie das Institut der deutschen Wirtschaft in einer Studie herausgefunden hat, fehlen derzeit rund 65.000 Arbeitskräfte im Handwerk. Ein Grund dafür ist der...

Weiterlesen

Berlin und New York City schließen Tourismus-Partnerschaft

News

  NYC & Company und visitBerlin starten Erfahrungsaustausch zum Tourismus: Vermarktung der Bezirke sowie Destinationsmanagement zwischen zwei Reisezielen.

Weiterlesen

Leben & Genuss

Neue Apartments in The Towers of Waldorf-Astoria

Leben & Genuss

Ein ähnlich exquisites Großprojekt wie die Umgestaltung des ehemaligen Büroturmes One Wall Street (Teil 1) besuchen wir weiter nördlich in Manhattan im berühmten Waldorf-Astoria Hotel an der Park Avenue, wo...

Weiterlesen

The American Dream: Wohnen in New York

Leben & Genuss

Ehemalige Bankentürme und Hotels werden zu luxuriösen Wohngebäuden umgebaut, immer weniger Bürofläche wird benötigt. New York City erfindet sich auch im Zuge der Pandemie neu und versucht aus der Not...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

The Batman – Vier limitierte Uhren zum Filmstart

Fashion & Lifestyle

Am dritten März ist es wieder soweit: Der neue Batman Film feiert seinen Start in den deutschen Kinosälen. Alle Fans, die schon die Minuten zählen, können dies ab sofort mit...

Weiterlesen

Sportlicher Stil für den Alltag - Schuhe originell kombinieren

Fashion & Lifestyle

Ob Winter oder Sommer, Kleider und Röcke sind für jede Jahreszeit ein tolles Kleidungsstück. Gab es vor Jahren noch die Generation Jeans, hat sich dies in den letzten Jahren deutlich...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

50 Jahre Olympische Sommerspiele in München

Events & Nachtleben

2022 steht in München ganz im Zeichen des 50. Jubiläums der Olympischen Sommerspiele von 1972: In der ganzen Stadt erwarten Besucher*innen über das Jahr verteilt zahlreiche kulturelle Veranstaltungen, Museumsausstellungen und...

Weiterlesen

Hard Rock Hotel New York: Neueröffnung im Frühjahr 2022

Events & Nachtleben

Das mit Spannung erwartete Hard Rock Hotel New York im Herzen von Midtown Manhattan steht kurz vor der Fertigstellung und nimmt jetzt Reservierungen für sein offizielles Debüt im April 2022...

Weiterlesen

Family & Friends

Kann man Hunde vegan ernähren?

Family & Friends

Die Idee, einen Hund vegan zu ernähren, löst bei den meisten Menschen verständnisloses Kopfschütteln aus. Schließlich stammt unser vierbeiniger Begleiter vom Wolf ab und der ist nun mal Fleischfresser. Auch...

Weiterlesen

5 Ideen für spaßige Abende, die nicht teuer sind

Family & Friends

Kein Geld für einen netten Abend außerhalb der eigenen vier Wände? Keim Problem! Die Palette an kostenlosen und günstigen Freizeitaktivitäten ist groß und vielseitig genug, sodass Ihnen auch mit wenig...

Weiterlesen
Urlaubszeit: Checkliste für Zuhause thinkstock

Urlaubszeit: Checkliste für Zuhause

Kaum ein Volk reist so viel wie die Deutschen. Bevor Ihr Euch auf den Weg in den Urlaub macht, sollten einige Vorkehrungen in Eurer Wohnung getroffen werden. So haben Einbrecher keine Chance und Unfällen wird vorgebeugt.

Reisezeit: Hochsaison für Einbrecher

In den Sommermonaten haben nicht nur Reiseveranstalter, sondern auch Einbrecher Hochsaison. Achtet deshalb darauf, dass bei Eurer Abreise alle Fenster und Türen fest verschlossen sind und Wertsachen nicht offen herumliegen.

Zudem sollten alle Anzeichen, die auf eine längere Abwesenheit hindeuten, vermieden werden. Ein überfüllter Briefkasten stellt für Einbrecher eine wahre Einladung dar. Am besten ist es, einen Nachbarn oder einen Bekannten aus der Gegend zu bitten, den Briefkasten regelmäßig zu leeren. In der Regel kann ein Abonnement einer Tageszeitung über den Zeitraum der Abwesenheit kostenlos ausgesetzt werden. Briefe können gegen eine Gebühr bei der Post eingelagert werden.

Zeitschaltuhren können die eigene Anwesenheit vortäuschen, etwa wenn Rollläden morgens und abends automatisch hoch- beziehungsweise heruntergefahren werden. Auch das Licht kann mit Zeitschaltuhren gesteuert werden.

Statusmeldungen auf Facebook, die den Urlaub ankündigen, oder ein gepostetes Bild am Strand können schnell zum Übel werden, da sie die Abwesenheit verraten. Es ist ratsam, auf Posts zu verzichten und Bekannten nur persönlich von den Urlaubsplänen zu erzählen.

Stecker ziehen bei elektronischen Geräten

Haushaltsgeräte kann man allesamt getrost vom Netz nehmen. Vor allem Unterhaltungselektronik verbraucht auch im Stand-by-Modus unnötig Strom, den man sich sparen kann. Zudem sind die Elektronikgeräte so vor Überspannungsschäden durch einen eventuellen Blitzeinschlag geschützt.

Bei längeren Reisen kann es sich lohnen, Kühl- und Gefrierschrank vollständig zu leeren, sie abzutauen und auszuschalten. Das schont ebenfalls die Stromrechnung.

Die Heizung sollte man indes nicht vollkommen abstellen, vor allem nicht im Winter. Im schlimmsten Fall können die Leitungen einfrieren. Wenn es dann taut, kann es zu einem Wasserrohrbruch kommen. Die Temperatur sollte bei einer Abwesenheit ungefähr auf 16 Grad gehalten werden, alternativ kann auf Frostschutz gestellt werden.

Wer keinen Aqua Stop in seiner Waschmaschine hat, kann als weitere Vorsichtsmaßnahme den Wasserzufluss der Waschmaschine abdrehen.

Lebensmittel aufbrauchen

Vor der Abreise sollte man alle Mülleimer entleeren und leicht verderbliche Lebensmittel aufbrauchen. Es ist mehr als unschön, wenn einem nach dem erholsamen Urlaub ein unangenehmer Geruch aus dem Kühlschrank entgegenschlägt.

Haustiere und Pflanzen versorgen

Wenn das Haustier nicht mit auf Reisen kommt, sollte man sich schon im Vornherein gut überlegen, wo man den geliebten Vierbeiner in dieser Zeit unterbringt. Eine Möglichkeit sind Bekannte oder Verwandte, die das Tier bereits kennen und vertraut mit dem Umgang sind. In dem Fall sollte man sich sicher sein, dass man der Person das Haustier für die Zeit der Abwesenheit problemlos zumuten kann. Eine Tierpension ist eine Alternative, die jedoch schnell kostspielig werden kann.


Bei einem Kurzurlaub reicht es oft, wenn man den Pflanzen kurz vor der Abreise etwas mehr Wasser gibt: Viele Pflanzenarten überstehen so problemlos ein paar Tage. Bei längerer Abwesenheit oder bei anspruchsvolleren Pflanzen kann man wiederum einen Nachbarn oder einen Bekannten bitten, dass er die Pflanzen gießt.