• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Cusco zur beliebtesten Stadt Lateinamerikas gewählt

News

Im Rahmen einer Umfrage des amerikanischen Reisemagazins “Travel and Leisure” wurde Cusco von Reisenden und Lesern zur beliebtesten Stadt in Lateinamerika gewählt.

Weiterlesen

Mietkaution: Ist ein Mieter verpflichtet, eine Mietkaution zu zahlen?

News

und um die Mietkaution treten viele Fragen auf: Ist der Mieter dazu verpflichtet, eine Kaution zu zahlen? Wenn ja, wie hoch darf der Vermieter die Kaution ansetzen und wann ist...

Weiterlesen

Leben & Genuss

15 Punkte für Restaurant MUN in München

Leben & Genuss

Zwei Jahre nach der Eröffnung des restaurant "MUN" erfolgt die (vorläufige) Krönung für den asiatischen Newcomer Mun Kim.

Weiterlesen

Agata Reul zieht ins Living Hotel

Leben & Genuss

Sterne haben die 17 Living Hotels der Derag Gruppe, der Marktführer im Bereich Serviced Apartments im deutschsprachigen Raum von München über Berlin bis nach Wien eine ganze Menge. Nun aber...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Streets of New York – Bildband macht Lust auf den Big Apple

Fashion & Lifestyle

New York ist für vieles berühmt: Seine Wolkenkratzer, die gelben Taxis, die unzähligen Restaurants und nicht zuletzt seine hippe und bunte Bevölkerung – allesamt tolle Fotomotive. Der Bildband „streets of...

Weiterlesen

Abenteuer oder nicht? Taxi fahren in New York

Fashion & Lifestyle

Mit dem Taxifahren ist das in New York so eine Sache. Zwar bringen es die etwa 11.000 Yellow Cabs täglich auf knapp 500.000 Fahrten durch die engen Straßenschluchten Manhattans, doch...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

Auf den Spuren des Summer of Love

Events & Nachtleben

Ein Stadtrundgang zu den historischen Schauplätzen des „Summer of Love“ 1967 Flower Power, Hippie-Kommunen, Musik und Protest – der Sommer 1967 in San Francisco war geprägt von einer kulturellen Gegenbewegung...

Weiterlesen

„Fucking Drama“ – Österreicher holt Kurzfilmpreis

Events & Nachtleben

Gestern Abend wurde in München zum 19. Mal der renommierte Kurzfilmpreis 13th Street Shocking Short verliehen. Der Pay TV-Sender 13TH STREET hat in diesem Jahr in die Alte Akademie im...

Weiterlesen

Family & Friends

Auf Entdeckungstour durch London

Family & Friends

Egal ob wegen der zahlreichen Sehenswürdigkeiten, den vielen Weltklasse-Restaurants und der internationalen Küche, aus geschäftlichen Gründen oder wegen sportlicher oder anderer Events – London wird immer eine Reise wert sein...

Weiterlesen

Streets of Amsterdam

Family & Friends

Streets of Amsterdam, ein weiterer Band aus der Streets-of-Reihe, ist einmal mehr eine zeitgenössische Version des klassischen Stadtbilderbuchs. Das Buch stellt die Schönheit der Stadt an der Amstel in ihrer...

Weiterlesen
5 Einrichtungs-Tipps für Wohnungen mit Dachschräge thinkstockphotos.de

5 Einrichtungs-Tipps für Wohnungen mit Dachschräge

Dachschrägen machen die Wohnung gemütlich. Allerdings können sie bei der Einrichtung zum Problem werden. Fünf Einrichtungs-Tipps, wie ihr trotz Dachschräge genügend Platz in der Wohnung habt.

Tipp 1: Höhenverstellbare Regale

Das A und O bei Wohnungen mit Dachschräge ist, dass man den Stauraum unter der Schräge optimal nutzt. Falls ihr beispielsweise Regale unterbringen möchtet, haltet Ausschau nach einer höhenverstellbaren Variante. Damit könnt ihr euer Regal dem Winkel der Dachschräge anpassen. Diese gibt es übrigens nicht nur zum Hinstellen, sondern auch als Wandkonsole zum Hinhängen. Dank spezieller Metallkonsolen lassen sich einfache Regalböden direkt an der Schräge anbringen.

Tipp 2: Auf filigrane Möbel setzen

Wenn ihr plant, unter der Dachschräge einen Arbeitsplatz einzurichten, solltet ihr auf helle, filigrane Möbel achten. Hier bieten sich beispielweise ein Glastisch und ein Schreibtisch-Stuhl mit schlanken Beinen an. Zu massive, dunkle Möbel hingegen würden euer Zimmer in Kombination mit einer Dachschräge optisch verkleinern.

Tipp 3: Helle Töne bei Rollos

Wohnungen mit Dachschräge lassen einen Raum dunkler und kleiner wirken. Daher ist es wichtig, bei Rollos auf die richtige Farbe zu achten. Denn: Bei einer Dachschräge sticht das Fenster besonders ins Auge. Am besten eignen sich helle Farben wie Weiß oder Beige. Wer es bunt mag: Pastelltöne anstatt knallige Farben für das Rollo nehmen.

Tipp 4: Schlichte Bilder wählen

Augen auf bei der Bilderwahl! Dachschrägen und Bilder schließen einander nicht aus. Wichtig ist jedoch, dass ihr keine unruhigen Motive wählt. Besser: Schwarz-Weiß-Bilder. Wem das zu trist ist, sollte trotzdem darauf achten, dass die Bilder nicht zu bunt sind. Ein Farbklecks als Hingucker wäre zum Beispiel ein schöner Kompromiss.

Tipp 5: Die richtige Beleuchtung  

Mit der passenden Beleuchtung könnt ihr ein Zimmer mit Dachschräge optisch vergrößern. Dazu mit unterschiedlich hohen Lichtquellen arbeiten. Ein Beispiel: Eine Stehlampe in der Nähe der Dachschräge sowie Deckenspots, die auf die Schräge strahlen. Aber: auf Hängeleuchten verzichten. Diese ragen zu tief in den Raum hinein und lassen ihn kleiner erscheinen.