• Speiseführer New York – New York kulinarisch entdecken

  • Von Münzen zu Mobilgeräten: Die Evolution urbaner Zahlungsmethoden

  • Málaga – Picasso, Tapas, Flamenco & Meer

  • Wie der Verband der deutschen Games-Branche Deutschland zu einem weltweit führenden E-Sport-Standort macht

  • Wellness zu Hause: Mit allen Sinnen im Home Spa entspannen

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Deine kreative Identität gestalten - Ein Leitfaden zum Erstellen eines herausragenden Portfolios

News

Hallo liebe Kreative! Herzlichen Glückwunsch dazu, dich auf die aufregende Reise gemacht zu haben, deine kreative Identität aufzubauen. Egal, ob du ein erfahrener Profi bist oder gerade erst anfängst, dein...

Weiterlesen

Wie erhält man eine Förderung zur Installation einer Wallbox?

News

Deutschland hinkt den Klimazielen hinterher! Besonders betroffen ist dabei der Verkehrsbereich. Sollen doch bis 2030 die Emissionen rigoros reduziert werden. Die Politik versucht, dieses Ziel zu erreichen, indem der Individualverkehr...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Speiseführer New York – New York kulinarisch entdecken

Leben & Genuss

Der Speiseführer New York ist ein kulinarischer Reiseführer durch die Stadt, die niemals schläft und die immer isst. Unterhaltsam und reich bebildert werden 30 typische New Yorker Speisen vorgestellt und...

Weiterlesen

Von Münzen zu Mobilgeräten: Die Evolution urbaner Zahlungsmethoden

Leben & Genuss

In einer Welt, in der Technologie das Steuer übernimmt, verändert sich die Art und Weise, wie wir unseren Alltag gestalten, rasant. Dieser Wandel macht zum Glück auch vor der simplen...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Urban Streetstyle: Darum sind Boots das passende Schuhwerk für jeden Anlass

Fashion & Lifestyle

Boots symbolisieren Praktikabilität und lässigen Style. Daher verwundert es nicht, dass modebewusste Männer an den flexiblen Stiefeln mit meist knöchelhohem Schaft Gefallen finden. Die weiche und dennoch strapazierfähige Leder- oder...

Weiterlesen

Street Art Glossar – Die Codes der Szene

Fashion & Lifestyle

Damit sich Graffiti- und Street-Art-Künstler auf der ganzen Welt verstehen, sind viele Begriffe in englischer Sprache. Die Macher der Ausstellung „Magic City – Die Kunst der Straße“ erklären die geheimen...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

Wie der Verband der deutschen Games-Branche Deutschland zu einem weltweit führenden E-Sport-Standort macht

Events & Nachtleben

E-Sport hat sich in den letzten Jahren zu einem globalen Phänomen entwickelt, das weltweit Millionen von Fans und Spielern in seinen Bann zieht. Im Herzen Europas ist Deutschland zu einem...

Weiterlesen

No Limits - Holiday on Ice

Events & Nachtleben

Mit der neue Produktion NO LIMITS knüpft HOLIDAY ON ICE nahtlos an die Erfolge vergangener Jahre an und feiert sein spektakuläres 80-jähriges Jubiläum. NO LIMITS verbindet Innovation und Tradition auf...

Weiterlesen

Family & Friends

Die Macht der Gewohnheit: Mit kleinen Schritten große Träume verwirklichen

Family & Friends

Wir Menschen sind und waren schon immer “Gewohnheitstiere”. In jedem von uns sind bestimmte und individuelle Gewohnheiten tief verankert. Sie können unser Leben und unseren Alltag erheblich erleichtern, weil sie...

Weiterlesen

Spannung und Spaß in den eigenen vier Wänden

Family & Friends

Spannung, Spaß und Unterhaltung - dafür muss man nicht immer unbedingt das Haus verlassen. Haben Sie mal Lust auf einen entspannten Abend zu Hause, wollen aber nicht auf fesselnde Unterhaltung...

Weiterlesen
Schimmel vermeiden – so klappt’s thinkstockphotos.com

Schimmel vermeiden – so klappt’s

Im Herbst werden die Tage kälter und nässer und die Heizperiode beginnt. Perfekte Bedingungen für das Entstehen von Schimmel. So vermeidet ihr Schimmel in der Wohnung.

Damit Schimmelpilze gedeihen, brauchen sie Feuchtigkeit, nicht zu kalte Temperaturen und natürlich Sauerstoff. Entsprechend sind feuchte Stellen in der Wohnung die typischen Gefahrenherde für eine Schimmelbildung – allen voran Bad und Küche. Doch auch im Schlafzimmer – man gibt etwa 1 bis 1,5 Liter Feuchtigkeit pro Nacht an seine Umwelt ab – und in Räumen, in denen Wäsche getrocknet wird, schimmelt es immer wieder. Außenwände sind häufig schimmelgefährdet. Sie sind in der Regel kälter als die Raumtemperatur, wodurch sich an ihnen Kondenswasser bildet und so ein feuchtes Milieu entsteht. Aber wie kann man die Schimmelbildung verhindern?

Schimmel in der Wohnung verhindern

Die goldene Regel beim Vermeiden von Schimmel in der Wohnung: Reduzieren der Luftfeuchtigkeit. Und das gelingt am besten durch das Beachten der folgenden Tipps.

Richtig Lüften

Am besten drei Mal täglich stoßlüften. 5 bis 10 Minuten Fenster komplett auf und frische Luft hereinlassen, für längere Zeit gekippte Fenster (Dauerlüften) vermeiden.

Außenwände: Ausreichende Luftzirkulation ermöglichen

Keine Möbel an die Außenwände stellen, sodass sich die Wände von innen her erwärmen können. Lässt es sich nicht verhindern, mindestens 5-6 cm Platz zwischen der Wand und dem Möbelstück lassen. Unten im Sockelbereich sollten Lüftungsöffnungen vorhanden sein, sodass die Luft zwischen Einrichtung und Wand zirkulieren kann. Auch die Raumecken sollte man von Möbeln freihalten.

Bad und Küche gut lüften

Beim Duschen und Baden – aber auch beim Kochen – entsteht zusätzliche Feuchtigkeit. Diese sollte man so schnell wie möglich ableiten, sprich: Dunstabzugshaube an, nach der Körperhygiene das Bad gut lüften. Wer kein Fenster hat, lässt die Türe auf.

Türen schließen

Türe zu heißt es hingegen bei Räumen, die kälter sind als der Rest der Wohnung, beispielsweise Flur, Speisekammer oder Abstellraum. Auch die Türen zu feuchten Räumen sollten geschlossen bleiben.

Kein Wäschetrocknen in der Wohnung

Wer eine Maschine Wäsche in der Wohnung trocknet, muss mit zusätzlichen 1 bis 1,5 Litern Feuchtigkeit in der Luft des entsprechenden Raumes rechnen. Wenn möglich: Wäsche an der frischen Luft trocknen. Geht es nicht, am besten einen großen Raum zum Aufhängen wählen, damit sich die Feuchtigkeit auf ein möglichst großes Luftvolumen verteilt.

Zimmerpflanzen reduzieren

Zimmerpflanzen sorgen zwar für ein angenehmes Ambiente, allerdings auch für ein Plus an Luftfeuchtigkeit. Etwa 0,5 bis 1 Liter Feuchtigkeit geben sie pro Tag an ihre Umwelt ab. Achtet also darauf, dass eure Wohnung nicht zum Gewächshaus mutiert und wählt die Zimmerpflanzen mit Bedacht aus. Weniger ist hier mehr.