Boardconnect – Filme, Fliegen, Tablet getty images

Boardconnect – Filme, Fliegen, Tablet

Was bereits vergangenen Herbst angekündigt wurde, wird nun Realität. Das deutsche Luftfahrtunternehmen Lufthansa führt das Programm Boardconnect ein. Damit haben Reisende die Möglichkeit Filme und Serien auf ihren eigenen Endgeräten zu streamen.

 

Um das Angebot nutzen zu können, muss sich der Passagier vor dem Start eine App herunterladen, die für iOS-, Windows- und Android-Geräte zur Verfügung steht. Eine Installation vor dem Start ist dringend empfohlen, da an Board in der Regel kein Internetzugang zur Verfügung steht. Wenngleich Lufthansa bei einem Teil seiner Flotte auf Langstreckenflügen via FlyNet einen solchen kostenpflichtig anbietet, verlassen darauf sollte man sich nicht.

Über die App können Passagiere dann Musik, Filme und Serien streamen. Außerdem werden Flugdaten zur Verfügung gestellt, wie man sie von den Kabinenbildschirmen kennt. Für die Fluggesellschaft bedeutet die Einführung von BoardConnect vor allem eine Gewichts- und damit Kostenersparnis. Die umfangreiche Verkabelung der Kabine wird deutlich reduziert. Ob sich das auch auf die Flugpreise auswirken wird? Wohl kaum.

Angesichts dieser Entwicklung passt es ins Bild, dass ab 1. März 2014 bei rund 250 Flugzeugen der Lufthansa-Flotte E-Reader, Tablets und Smartphones auch bei Start und Landung betrieben werden dürfen, Flugmodus vorausgesetzt. Damit zieht Lufthansa mit einigen anderen Airlines gleich, die sich ebenfalls eine solche Genehmigung bei der Europäischen Agentur für Flugsicherheit geholt haben. Zu ihnen zählen unter anderem Air France, Ryanair, British Airways, TAP und Wizz Air.

Late-Window-Content

Zukünftig hat man also noch mehr Möglichkeiten, sich seinen Flug unterhaltsam zu gestalten. Kleiner Wehrmutstropfen: Mit den Hollywoodstudios konnte bisher nur eine Vereinbarung erzielt werden, die so genannten Late-Window-Content betrifft. Das heißt: Hollywood-Filme im Flieger zu sehen, bevor oder während sie im Kino laufen, ist mit BoardConnect nicht drin. Alle gezeigten Streifen müssen bereits auf DVD oder Blu-Ray erhältlich sein.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Dieser Beitrag stammt von und dem urbanlife-Team.