• Einbruchschutz - Das Zuhause sicher machen

  • Kinga Mathé: Das teuerste Dirndl der Welt

  • Baldessarini – Alles auf Neu

  • Planet Banksy – Künstler, Werk, Bedeutung

  • Diese Casino Nightclubs sind einen Besuch wert

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Diese Casino Nightclubs sind einen Besuch wert

News

Las Vegas gilt als die Glücksspielhauptstadt der Welt. Hier begann der Aufstieg der Casinos und zahlreicher ihrer Spielklassiker. Doch die großen Bosse der Stadt erkannten bald, dass sie ihren Gästen...

Weiterlesen

Die Zukunft liegt im Handwerk

News

Auf Handwerker müssen Deutsche mittlerweile monatelang warten. Wie das Institut der deutschen Wirtschaft in einer Studie herausgefunden hat, fehlen derzeit rund 65.000 Arbeitskräfte im Handwerk. Ein Grund dafür ist der...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Einbruchschutz - Das Zuhause sicher machen

Leben & Genuss

Viele Menschen fürchten sich davor, in ihrem Haus von Einbrechern überrascht zu werden. Verwunderlich ist das nicht, da es heutzutage vermehrt zu Einbrüchen kommt. Durch technische und mechanische Sicherheitsvorkehrungen können...

Weiterlesen

Die besten Tauchplätze der Welt

Leben & Genuss

Viele adrenalinbegeisterte Menschen und Naturliebhaber zieht es in die bunten, aufregenden Unterwasserwelten der Meere. Die besten Tauchplätze der Welt bieten nicht nur kristallklares Wasser und spektakuläre Korallen, sondern auch ungewöhnliche...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Kinga Mathé: Das teuerste Dirndl der Welt

Fashion & Lifestyle

In Gold gefasste Diamantknöpfe, eine 18 Karat Rosegold Taillenkette mit weißen und grauen Perlen, sowie Diamanten und Mieder aus Lammvelour – Kinga Mathé designt die teuersten Dirndl der Welt. Jedes...

Weiterlesen

Baldessarini – Alles auf Neu

Fashion & Lifestyle

Mit ihrer Frühjahr-/Sommerkollektion 2022 überraschte das deutsche Premium Contemporary Label Baldessarini mit einer frischen Marken-DNA und klarer Designsprache. Wir trafen den neuen Geschäftsführer Florian Wortmann zum Interview über den neuen...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

50 Jahre Olympische Sommerspiele in München

Events & Nachtleben

2022 steht in München ganz im Zeichen des 50. Jubiläums der Olympischen Sommerspiele von 1972: In der ganzen Stadt erwarten Besucher*innen über das Jahr verteilt zahlreiche kulturelle Veranstaltungen, Museumsausstellungen und...

Weiterlesen

Hard Rock Hotel New York: Neueröffnung im Frühjahr 2022

Events & Nachtleben

Das mit Spannung erwartete Hard Rock Hotel New York im Herzen von Midtown Manhattan steht kurz vor der Fertigstellung und nimmt jetzt Reservierungen für sein offizielles Debüt im April 2022...

Weiterlesen

Family & Friends

Spannung und Spaß in den eigenen vier Wänden

Family & Friends

Spannung, Spaß und Unterhaltung - dafür muss man nicht immer unbedingt das Haus verlassen. Haben Sie mal Lust auf einen entspannten Abend zu Hause, wollen aber nicht auf fesselnde Unterhaltung...

Weiterlesen

Raus aus der Stadt: Die besten Wanderwege im Süden Deutschlands

Family & Friends

In der Natur wandern zu gehen, ist wohl eine der schönsten Freizeitbeschäftigungen überhaupt. Besonders im Süden Deutschlands findet man vielseitige Wanderrouten. Ob Wandern im Allgäu oder im Schwarzwald, über Wanderpfade...

Weiterlesen
Zu viel Regen – so schützt ihr eure Pflanzen thinkstockphotos.com
  • 03. Juni 2016
  • Redaktion

Zu viel Regen – so schützt ihr eure Pflanzen

Dieser Tage schüttet es deutschlandweit wie aus Kübeln. Auch für die Garten- oder Balkonbepflanzung kann der Regen problematisch werden. So schützt ihr eure Pflanzen vor zu viel Regen.

Starker und dauerhafter Regen kann für viele Pflanzen zum Problem werden, vor allem dann, wenn das Wasser nicht richtig abfließen kann. Dann kommt es zu Staunässe. Die Folge: Die Wurzeln beginnen zu faulen, die Pflanze stirbt ab. Auch frisch gesäte Samen leiden unter solcher Witterung. Sie können ebenfalls faulen oder aus dem Boden geschwemmt werden.

Von lange anhaltendem Niederschlag können auch Blätter, Blüten und Früchte Schaden nehmen. Sie können umknicken und sind anfälliger für Infektionen mit beispielsweise Mehltau-Pilzen. Beschädigte Früchte sind anfällig für Fäulnis. Vor allem im Garten sorgt Feuchtigkeit für reges Treiben bei Schnecken und Würmern, die der einen oder anderen Leckerei unter euren Pflanzen nicht abgeneigt sein werden. Was kann man nun aber tun, um seine Pflanzen vor Regen zu schützen?

Pflanzen vor zu viel Nässe schützen

Gegen Staunässe: Um trotz ergiebiger Regengüsse Staunässe zu vermeiden, gibt es einen simplen Trick: Wassergräben. Sie sorgen dafür, dass das Wasser gut abfließen kann. Das ist eher eine Sofortmaßnahme.
Aber schon beim Anlegen eines Beets könnt ihr Staunässe vorbeugen. Wenn ihr euer Beet leicht schräg anlegt, findet überschüssiges Wasser ebenfalls seinen Weg von den Pflanzen weg. Ein weiterer Tipp: Legt unterhalb der Erde eine Schicht Sand oder Kies an. Durch sie kann das Wasser besser durchsickern.

Wenn ihr eure Pflanzen in Balkonkäste oder Töpfen zieht, schaffen ein oder mehrere Löcher Abhilfe bei Staunässe.

Schutz vor Regen- und Hagelschäden

Gegen Schäden an Blüten, Blättern und Früchten: Damit schwerer Regen oder Hagel eure Pflanzen nicht kaputt machen, gibt es in der Gärtnerei eures Vertrauens spezielle Pflanzenschutz-Tunnel. Wer es günstiger mag, kann aber auch selbst tätig werden und einen Schutz selber bauen. Dazu einen großen Müllsack aufschneiden und mit festem Draht und Klebeband zu einem Tunnel zu formen, der sich über die Pflanze stülpen und im Boden verankern lässt. Dabei solltet ihr beachten, dass die Pflanze noch genug Platz hat. Ein zusätzlicher Stock in der Erde sorgt für den nötigen Abstand zwischen ihr und dem Wetterschutz. Nach dem Regenguss solltet ihr den Überzug aber wieder entfernen, damit wieder ausreichend Sonne an die Pflanze kommt. Bei Topfpflanzen bietet es sich zudem an, sie gegebenenfalls einfach ins Haus zu holen und so dem schlechten Wetter zu entziehen.

Ihr braucht mehr Tipps für Balkon und Garten? Dann nehmt an unserem Urban Gardening-Gewinnspiel teil.