• Tipps zur Städtefotografie

  • Rezept aus der Burgerkette: Grünschnabel-Cocktail

  • Rockavaria meldet sich eindrucksvoll zurück

  • Millerntor Gallery: Kunst-, Musik-, Kulturfestival im St.Pauli-Stadion

  • Gegenbauer will keinen Massentourismus auf dem Wiener Naschmarkt

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Mietkaution: Ist ein Mieter verpflichtet, eine Mietkaution zu zahlen?

News

und um die Mietkaution treten viele Fragen auf: Ist der Mieter dazu verpflichtet, eine Kaution zu zahlen? Wenn ja, wie hoch darf der Vermieter die Kaution ansetzen und wann ist...

Weiterlesen

Nachhaltiger Warenkorb: Das neue unabhängige Ratgeberportal

News

Woran erkenne ich fair produzierte Mode? Wie sehr belastet mein Smartphone das Klima? Welches Siegel trägt Fisch aus nachhaltiger Erzeugung? Diese und viele weitere Fragen rund um umweltbewussten und sozialen...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Rezept aus der Burgerkette: Grünschnabel-Cocktail

Leben & Genuss

Der Sommer steht in den Startlöchern und endlich können die Abende im Freien wieder in vollen Zügen genossen werden. Bei steigenden Temperaturen stehen erfrischende Cocktails und leckere Durstlöscher hoch im...

Weiterlesen

Gegenbauer will keinen Massentourismus auf dem Wiener Naschmarkt

Leben & Genuss

Damit Stammkunden wieder ungestört einkaufen können und der Markt mehr zu seinem ursprünglichen Charakter zurückfindet, hat sich Gegenbauer entschieden, an seinen Ständen keine Touren mehr zuzulassen.

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Abenteuer oder nicht? Taxi fahren in New York

Fashion & Lifestyle

Mit dem Taxifahren ist das in New York so eine Sache. Zwar bringen es die etwa 11.000 Yellow Cabs täglich auf knapp 500.000 Fahrten durch die engen Straßenschluchten Manhattans, doch...

Weiterlesen

Studie: Sind Parfüms beliebt?

Fashion & Lifestyle

Ein blumiges Bouquet, exklusive Flakons, wohltuende Duftnoten: Die Menschen lieben Parfüms. Das zeigt eine aktuelle und repräsentative Online-Erhebung des Marktforschungsinstituts SPLENDID RESEARCH von März 2018 unter 1.016 Deutschen im Alter...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

Rockavaria meldet sich eindrucksvoll zurück

Events & Nachtleben

Alles eine Nummer kleiner aber noch genauso laut: Nach dem Umzug aus dem Münchner Olympiapark zum Königsplatz in der Innenstadt lässt ein positives Festival-Fazit ziehen: Rockavaria auf dem Königslatz –...

Weiterlesen

Millerntor Gallery: Kunst-, Musik-, Kulturfestival im St.Pauli-Stadion

Events & Nachtleben

Die achte Millerntor Gallery öffnet ihre Tore vom 5. bis 8. Juli. Das internationale Kunstfestival – vor nunmehr acht Jahren von Viva con Agua und dem FC St.Pauli initiiert -...

Weiterlesen

Family & Friends

Tipps zur Städtefotografie

Family & Friends

Urlaub in New York oder ein Städtetrip nach Tokio: Ein guter Anlass, seiner Kreativität freien Lauf zu lassen und die Stadt durch die Kameralinse noch intensiver zu erleben. Thomas Güttler...

Weiterlesen

Das sind die beliebtesten Gesellschaftsspiele Deutschlands

Family & Friends

62 Prozent der Deutschen spielen häufig oder gelegentlich Gesellschaftsspiele. Eine aktuelle Studie zeigt, dass die Klassiker offenbar auch in Zeiten digitaler Spielewelten nie langweilig werden. Am beliebtesten sind folgende Spiele:

Weiterlesen
Gemüse – Ausgesät im Monat Mai thinkstockphotos.com
  • 06. Mai 2016
  • Redaktion
Urban Gardening

Gemüse – Ausgesät im Monat Mai

Ihr wollt selbst Gemüse anbauen, im Hochbeet, beim Urban Gardening? Und so zum Teil-Selbstversorger mutieren? Dann ist jetzt eure Zeit gekommen, denn für viele Pflanzen beginnt jetzt die Saatzeit.

Der Mai mit seinem kalten und feuchten Wetter liefert in diesem Jahr ideale Voraussetzungen, dass eure Anbauaktionen von Erfolg gekrönt sind. Leichte Nässe und nicht zu warme Temperaturen sind unerlässlich, damit Karotten und Co. gut gedeihen und fleißig treiben.

Das wird im Mai gesäht

Und jetzt kommt die Zeit, in der man mit dem Aussähen beginnen sollte. Zumindest was Möhren und Kopfkohlarten, Blumenkohl, Brokkoli, Winterendivien, Kopfsalat, Rote Bete, Mangold und Kohlrabi angeht. Etwa Mitte Mai kommen Stangenbohnen, Kürbisse, (vorgezogene) Zucchini und Gurken in die Erde. Ende Mai werden Kohlrabi und Konsorten von wärmeliebenden Arten wie Tomaten, Paprika und Herbst-Porree abgelöst.

Boden vorbereiten

Bevor ihr euch ans Aussähen macht, müsst ihr Ort und Boden vorbereiten. Sonnig sollte es sein, damit die Pflanzen genügend Licht bekommen, der Boden muss aufgelockert werden, etwa vier Zentimeter tief. Den aufgelockerten Boden zerkrümeln, damit möglichst viel Feuchtigkeit aufgenommen werden kann. Dann haben die Samen ideale Voraussetzungen, um sich zu Pflanzen zu entwickeln.

Anschließend zieht ihr mit der Rückseite einer Harke Rillen in den Boden. In diese setzt ihr eure Samen und drückt sie mit Erde an. Wie tief die Samen in die Erde kommen, ist von Pflanze zu Pflanze unterschiedlich. Gurkensamen beispielsweise sind vier bis fünf Zentimeter tief einzupflanzen, Zwiebeln hingegen nur etwa einen Zentimeter.

Diese Pflanzen passen zusammen

Nicht alle Pflanzen vertragen sich untereinander. Grund dafür ist unter anderem ihr unterschiedlicher Nährstoffbedarf. Gute Kombinationen sind Radieschen und Kopfsalat, Möhren und Steckzwiebeln oder Spitzkohl und Pflücksalat.

Wenn ihr Kräuter auf eurem Balkon anpflanzen wollt, findet ihr hier Tipps zur Kräuter-Balkonbepflanzung und wie ihr den Ertrag haltbar macht.