• 2019 – Das Jahr des Theaters in Chicago

  • Die Modetrends für den Herbst 2019

  • Was jeder selbst gegen das Bienensterben tun kann

  • Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München eröffnet Royal Wing

  • „Ich versuche die Vielfalt der Küche Koreas bekannt zu machen“

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Was jeder selbst gegen das Bienensterben tun kann

News

Das bayerische Volksbegehren zum Schutz der Artenvielfalt ist in vollem Gange und steht kurz vor dem Erfolg. Doch ganz gleich, wie es am Ende ausgeht: Mit diesen fünf einfachen Tipps...

Weiterlesen

Haute Couture trifft Haute Cuisine

News

KAYA&KATO entwickelt die erste nachhaltige, maßgeschneiderte Workwear-Kollektion für das Gourmet Restaurant AQUA in der Autostadt Wolfsburg.

Weiterlesen

Leben & Genuss

Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München eröffnet Royal Wing

Leben & Genuss

„Die Clintons waren die ersten Gäste“, sagt Hoteldirektor Holger Schroth nicht ohne Stolz, als er uns durch den aufwendig restaurierten und gerade erst eröffneten „Royal Wing“ des Hotel Vier Jahreszeiten...

Weiterlesen

„Ich versuche die Vielfalt der Küche Koreas bekannt zu machen“

Leben & Genuss

Mun Kim, Chefkoch im Münchner Restaurant MUN (15 Punkte Gault&Millau), eröffnet das Jahr mit einem neuen Menü. In wahlweise sechs oder vier Gängen kombiniert der Meister der koreanischen Küche traditionsreiche...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Die Modetrends für den Herbst 2019

Fashion & Lifestyle

Die Modetrends für den Frühling sind in aller Munde. Auf der Gallery in Düsseldorf werden aber schon jetzt die Trends für die zweite Jahreshälfte vorgestellt. Wie die aussehen, verrät uns...

Weiterlesen

Brillentrends 2019: Von dezent bis extravagant

Fashion & Lifestyle

Augen auf für das Brillen-Jahr 2019: Die neuen Modelle überraschen. Rahmenlose Brillen erhalten einen kreativen Schliff, Retro-Fassungen werden neu interpretiert. Dazu kommen Brillen mit raffinierten Cut-Outs, wilden Mustern oder in...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

2019 – Das Jahr des Theaters in Chicago

Events & Nachtleben

Ins Schauspiel oder in die Oper, ein klassisches Ballett oder lieber eine hinreißende Broadway Show erleben? Egal wie lange der Aufenthalt in Chicago dauert, ohne einen Theaterabend ist er nicht...

Weiterlesen

Der längste Karneval der Welt

Events & Nachtleben

Der längste Karneval der Welt lässt Uruguay zu Candombe-Rhythmen tanzen und bei Murga-Aufführungen schmunzeln.

Weiterlesen

Family & Friends

Auf Entdeckungstour durch London

Family & Friends

Egal ob wegen der zahlreichen Sehenswürdigkeiten, den vielen Weltklasse-Restaurants und der internationalen Küche, aus geschäftlichen Gründen oder wegen sportlicher oder anderer Events – London ist immer eine Reise wert. Wir...

Weiterlesen

Streets of Amsterdam

Family & Friends

Streets of Amsterdam, ein weiterer Band aus der Streets-of-Reihe, ist einmal mehr eine zeitgenössische Version des klassischen Stadtbilderbuchs. Das Buch stellt die Schönheit der Stadt an der Amstel in ihrer...

Weiterlesen
Video: Die kleinste Disko der Welt teledisko GmbH
Teledisko Berlin

Video: Die kleinste Disko der Welt

Party machen auf einem Quadratmeter: Ja, das geht. Und zwar in der Teledisko. Sie ist eine Telefonzelle, steht in Berlin und gilt als kleinste Disko der Welt. Was in der Teledisko abgeht, seht ihr im Video.

Wenn die Teledisko busy ist, ist warten angesagt. Mehr als vier Leute passen hier nämlich nicht rein. Den Titel „Kleinste Disko der Welt“ haben sich die drei Berliner Telefonzellen also wortwörtlich verdient. Erfunden hat das Ganze ein Berliner Start-up namens Teledisko GmbH.

Wie man in der Teledisko Party macht

Über einen Bildschirm und Münzzähler wird die Telefonzelle bedient. Die Tür öffnet sich, sobald eine Zwei-Euro-Münze eingeworfen, ein Song gewählt und auf Wunsch die Foto- und Videofunktion gedrückt wurde. Von 60er-Jahre-Songs bis zu den Hits der Backstreet Boys steht hier so einiges zur Auswahl. Dann kann es losgehen. Und zwar volles Rohr und ohne Fremdschämen-Faktor. Denn: Von außen kann keiner sehen, was in der Teledisko vor sich geht – die Fenster sind abgeklebt. Während des Feierns können die Partyhungrigen außerdem per Knopfdruck Diskokugel, Stroboskop, Nebelmaschine und andere Lichteffekte bedienen. Die Fotos des Geschehens werden direkt vor Ort ausgedruckt, das Video wird als Downloadlink per Email verschickt.

(Die automatische Einbindung eines Instagram-Bildes wurde vorübergehend wegen der DSGVO entfernt. Klicke https://www.instagram.com/p/BCYSFawKvFT/, um das Bild in einem neuen Fenster zu öffnen.)

©teledisko GmbH 

Wo steht die Teledisko?

Drei Telediskos gibt es derzeit. Zwei davon stehen in Berlin, die andere ist mobil einsetzbar („Silver Edition“) und wurde während einer Europatour unter anderem in London, Wien und Paris aufgestellt. Weitere Telediskos sind bereits in Planung. In Berlin sind die Diskos an folgenden Standorten zu finden:

Teledisko „Pink Edition“: Im Nachtclub Kater Blau, Holzmarktstr. 25, 10243 Berlin
Teledisko „Gold Edition“: RAW Gelände, Revalerstr. 99, 10245 Berlin

Übrigens: Was in der Teledisko passiert, bleibt in der Teledisko. Bis eben auf die vier Fotos und ein Video, insofern die Funktion gewählt wurde. Das zumindest behaupten die Betreiber auf ihrer Homepage. In diesem Sinne: Alle Hemmungen ablegen und rein ins ungewöhnliche Partyvergnügen.

Die Teledisko im Video

 

©teledisko GmbH