• Tipps zur Städtefotografie

  • Rezept aus der Burgerkette: Grünschnabel-Cocktail

  • Rockavaria meldet sich eindrucksvoll zurück

  • Millerntor Gallery: Kunst-, Musik-, Kulturfestival im St.Pauli-Stadion

  • Gegenbauer will keinen Massentourismus auf dem Wiener Naschmarkt

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Mietkaution: Ist ein Mieter verpflichtet, eine Mietkaution zu zahlen?

News

und um die Mietkaution treten viele Fragen auf: Ist der Mieter dazu verpflichtet, eine Kaution zu zahlen? Wenn ja, wie hoch darf der Vermieter die Kaution ansetzen und wann ist...

Weiterlesen

Nachhaltiger Warenkorb: Das neue unabhängige Ratgeberportal

News

Woran erkenne ich fair produzierte Mode? Wie sehr belastet mein Smartphone das Klima? Welches Siegel trägt Fisch aus nachhaltiger Erzeugung? Diese und viele weitere Fragen rund um umweltbewussten und sozialen...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Rezept aus der Burgerkette: Grünschnabel-Cocktail

Leben & Genuss

Der Sommer steht in den Startlöchern und endlich können die Abende im Freien wieder in vollen Zügen genossen werden. Bei steigenden Temperaturen stehen erfrischende Cocktails und leckere Durstlöscher hoch im...

Weiterlesen

Gegenbauer will keinen Massentourismus auf dem Wiener Naschmarkt

Leben & Genuss

Damit Stammkunden wieder ungestört einkaufen können und der Markt mehr zu seinem ursprünglichen Charakter zurückfindet, hat sich Gegenbauer entschieden, an seinen Ständen keine Touren mehr zuzulassen.

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Abenteuer oder nicht? Taxi fahren in New York

Fashion & Lifestyle

Mit dem Taxifahren ist das in New York so eine Sache. Zwar bringen es die etwa 11.000 Yellow Cabs täglich auf knapp 500.000 Fahrten durch die engen Straßenschluchten Manhattans, doch...

Weiterlesen

Studie: Sind Parfüms beliebt?

Fashion & Lifestyle

Ein blumiges Bouquet, exklusive Flakons, wohltuende Duftnoten: Die Menschen lieben Parfüms. Das zeigt eine aktuelle und repräsentative Online-Erhebung des Marktforschungsinstituts SPLENDID RESEARCH von März 2018 unter 1.016 Deutschen im Alter...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

Rockavaria meldet sich eindrucksvoll zurück

Events & Nachtleben

Alles eine Nummer kleiner aber noch genauso laut: Nach dem Umzug aus dem Münchner Olympiapark zum Königsplatz in der Innenstadt lässt ein positives Festival-Fazit ziehen: Rockavaria auf dem Königslatz –...

Weiterlesen

Millerntor Gallery: Kunst-, Musik-, Kulturfestival im St.Pauli-Stadion

Events & Nachtleben

Die achte Millerntor Gallery öffnet ihre Tore vom 5. bis 8. Juli. Das internationale Kunstfestival – vor nunmehr acht Jahren von Viva con Agua und dem FC St.Pauli initiiert -...

Weiterlesen

Family & Friends

Tipps zur Städtefotografie

Family & Friends

Urlaub in New York oder ein Städtetrip nach Tokio: Ein guter Anlass, seiner Kreativität freien Lauf zu lassen und die Stadt durch die Kameralinse noch intensiver zu erleben. Thomas Güttler...

Weiterlesen

Das sind die beliebtesten Gesellschaftsspiele Deutschlands

Family & Friends

62 Prozent der Deutschen spielen häufig oder gelegentlich Gesellschaftsspiele. Eine aktuelle Studie zeigt, dass die Klassiker offenbar auch in Zeiten digitaler Spielewelten nie langweilig werden. Am beliebtesten sind folgende Spiele:

Weiterlesen
Luxusuntersätze für den Stadtverkehr Aurumania, Factor, Krencker, BMC, Specialized, Cervélo
  • 27. Juli 2015
  • Jörg Birkel
Schneller Luxus

Luxusuntersätze für den Stadtverkehr

Wir präsentieren sechs Traumräder, die Radeln in der Stadt luxuriös machen. Die teuersten Rennräder der Welt.

Aurumania Gold Crystal

3

Auf Platz 1 und damit die absolute Superlative ist das Aurumania Gold Crystal aus Schweden. Mit einem Preis von rund 80.000 Euro ist das komplett vergoldete und mit Swarovski-Steinen verzierte Rennrad das derzeit teuerste Bike der Welt. Es wurde in einer limitierten Auflage von 10 Exemplaren gefertigt. Wem der Preis zu hoch ist, der kann sich das Rad auch ohne Swarovski-Steine zulegen. Der Preis liegt dann bei nur noch 21.000 Euro.

Aston-Martin One-77

2

Das Aston-Martin One-77 belegt Platz 2 in der Rangliste der teuersten Rennräder der Welt. Sein Preis liegt bei knapp 30.000 Euro. Wer eines der 77 Vollcarbon-Exemplare ergattern kann, darf sich über diverse eingebaute Sensoren freuen. Diese übertragen alle ermittelten Messdaten an ein im Lenker integriertes Cockpit.

Krencker Panatella No. 0

5

Das Luxus-Rennrad Krencker Panatella No. 0 landet auf dem 3. Platz. Das Traum-Bike ist aus Chrom, Carbon und Leder in Handarbeit gefertigt und soll als Custom-Bike individuell an die Kundenwünsche angepasst werden. Das hat natürlich seinen Preis: Rund 25.000 Euro ruft der Konstrukteur Phanuel Krencker für das Zweirad auf.

BMC Impec Lamborghini 50th Anniversary Ed.

4

Auf Platz 4 landet das BMC Impec in der Lamborghini-Sonderedition. Die erfolgreiche Zusammenarbeit der Schweizer Bike-Schmiede mit dem Luxuswagenhersteller hat ein atemberaubendes wie alltagstaugliches Rennrad geschaffen. Der stolze Preis für eines der 50 Exemplare liegt bei 25.000€.

Specialized S-Works McLaren Venge

6

Specialized könnte man als Pioneer für die Zusammenarbeit zwischen Rad- und Motorsport bezeichnen. Das Specialized S-Works McLaren Venge wurde im Windkanal von McLaren mit dem Ziel entwickelt, schnelle Zeiten zu fahren. Das Edelrad hat einen Preis von 15.000 Euro und belegt Platz 5 in der Rangliste.

Cervélo RCA

1

Während der eine Hersteller auf Luxus und Optik setzt und der andere an der Aerodynamik feilt, hat sich Cevélo das Gewicht vorgeknöpft. Mit gerade einmal 667gr bei Größe M hat das RCA einen der leichtesten Rennradrahmen der Welt. Leider hat das Schmuckstück einen stolzen Preis von 10.000$ - für das Rahmenset wohlgemerkt. Als Komplettrad dürfte das Bike aus Kanada locker an die 15.000 Euro herankommen. Damit belegt das RCA von Cervélo den 6. Platz.