• Ein Stern für das TIAN im Living Hotel „Das Viktualienmarkt“

  • Die Strahlenschutzjeans - Hose gegen Handy-Strahlung

  • Bilder stilvoll aufhängen

  • 2019 – Das Jahr des Theaters in Chicago

  • Die Modetrends für den Herbst 2019

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Was jeder selbst gegen das Bienensterben tun kann

News

Das bayerische Volksbegehren zum Schutz der Artenvielfalt ist in vollem Gange und steht kurz vor dem Erfolg. Doch ganz gleich, wie es am Ende ausgeht: Mit diesen fünf einfachen Tipps...

Weiterlesen

Haute Couture trifft Haute Cuisine

News

KAYA&KATO entwickelt die erste nachhaltige, maßgeschneiderte Workwear-Kollektion für das Gourmet Restaurant AQUA in der Autostadt Wolfsburg.

Weiterlesen

Leben & Genuss

Ein Stern für das TIAN im Living Hotel „Das Viktualienmarkt“

Leben & Genuss

Nur sechs Monate nachdem der erste kulinarische Stern mit dem Restaurant Agata‘s von Gastronomin Agata Reul und Koch Jörg Wissmann im Living Hotel Düsseldorf eingezogen ist, darf sich die Hotelgruppe...

Weiterlesen

Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München eröffnet Royal Wing

Leben & Genuss

„Die Clintons waren die ersten Gäste“, sagt Hoteldirektor Holger Schroth nicht ohne Stolz, als er uns durch den aufwendig restaurierten und gerade erst eröffneten „Royal Wing“ des Hotel Vier Jahreszeiten...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Die Strahlenschutzjeans - Hose gegen Handy-Strahlung

Fashion & Lifestyle

Heutzutage können wir uns eine Zeit, in der es keine Mobiltelefone gibt, nicht mehr vorstellen. Wir leben in einem Zeitalter, in dem wir ständig von Smart Devices umgeben sind und...

Weiterlesen

Die Modetrends für den Herbst 2019

Fashion & Lifestyle

Die Modetrends für den Frühling sind in aller Munde. Auf der Gallery in Düsseldorf werden aber schon jetzt die Trends für die zweite Jahreshälfte vorgestellt. Wie die aussehen, verrät uns...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

2019 – Das Jahr des Theaters in Chicago

Events & Nachtleben

Ins Schauspiel oder in die Oper, ein klassisches Ballett oder lieber eine hinreißende Broadway Show erleben? Egal wie lange der Aufenthalt in Chicago dauert, ohne einen Theaterabend ist er nicht...

Weiterlesen

Der längste Karneval der Welt

Events & Nachtleben

Der längste Karneval der Welt lässt Uruguay zu Candombe-Rhythmen tanzen und bei Murga-Aufführungen schmunzeln.

Weiterlesen

Family & Friends

Bilder stilvoll aufhängen

Family & Friends

Ob geordnetes Chaos oder klare Linien: auf die Hängung der Bilder von der Familie, Freunden, Kunstwerke und anderen Motiven kommt es an.

Weiterlesen

Auf Entdeckungstour durch London

Family & Friends

Egal ob wegen der zahlreichen Sehenswürdigkeiten, den vielen Weltklasse-Restaurants und der internationalen Küche, aus geschäftlichen Gründen oder wegen sportlicher oder anderer Events – London ist immer eine Reise wert. Wir...

Weiterlesen
Das war die Stroke Art 2014 in München Nils Borgstedt

Das war die Stroke Art 2014 in München

Gestern ist in München die Stroke Art Fair zu Ende gegangen. Hinter Ausstellern und Besuchern liegen fünf ereignisreiche Tage mit Party, Konzerten, Live Paintings und lebenden Leinwänden.

 

Als Location wurden auch in diesem Jahr die Gewölbe der ehemaligen Likörfabrik Riemerschmid gewählt. 31 lokale, nationale und internationale Galerien stellten Exponate ihrer Sammlungen aus und sorgten für eine bunte und farbenfrohe Veranstaltung.

Wer wollte, konnte mit einigen Künstlern direkt in Kontakt treten und mit ihnen über Inspiration, die Werke oder verwendeten Materialien plaudern und direkt bei der Arbeit zusehen. Am Isarhochufer war eine Live-Painting-Area eingerichtet, sodass man beim Entstehen eines Werks vom ersten Pinselstrich an dabei sein konnte.

Auch in manchen Ausstellungsräumen konnten die Besucher Zeuge künstlerischen Werkens werden. Ein absolutes Highlight: Tape Art. Der Künstler Max Zorn beklebt von hinten beleuchtetes Acrylglas mit Paketklebeband und lässt so Bilder entstehen, die erst mit Beleuchtung ihre wahre Schönheit, Kunst und Kraft entwickeln. Inspiriert, so erzählt er, wurde er dazu vom nächtlichen Amsterdam. Die vielen Laternen entlang der Grachten lösten in ihm die Idee aus, das Licht zu nutzen und Kunst nachts sichtbar zu machen. Klasse Idee und die Resultate sind durchaus faszinierend.

Stroke Art Fair Tape Art 

Lebende Leinwände

Und auch die Besucher selbst konnten als Leinwand fungieren. Allerdings nur für bleibende Malerei. Im eigens für die Stroke Art eingerichteten Tattoo-Studio konnte man sich das Motiv seiner Wünsche stechen lassen. Die neuen Eindrücke konnte man anschließend beim einem kühlen Blonden verarbeiten, bestaunen und genießen, schließlich lud der Biergarten im Innenhof mit Live-Musik zum Verweilen ein – zumindest an den Tagen, an denen das Wetter mitspielte.

5. Geburtstag

Die Stroke Art Fair feierte in diesem Jahr ihren fünften Geburtstag. 2009 wurde die Messe von den beiden Brüdern Marco und Raiko Schwalbe ins Leben gerufen. Bisher war sie auf München (Frühjahr) und Berlin (Herbst) aufgeteilt, zukünftig soll sie nur noch in der bayerischen Landeshauptstadt stattfinden.

Ein paar Impressionen zur Stroke Art Fair 2014 haben wir in unserer Bildergalerie zusammengestellt.