• Einbruchschutz - Das Zuhause sicher machen

  • Kinga Mathé: Das teuerste Dirndl der Welt

  • Baldessarini – Alles auf Neu

  • Planet Banksy – Künstler, Werk, Bedeutung

  • Diese Casino Nightclubs sind einen Besuch wert

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Diese Casino Nightclubs sind einen Besuch wert

News

Las Vegas gilt als die Glücksspielhauptstadt der Welt. Hier begann der Aufstieg der Casinos und zahlreicher ihrer Spielklassiker. Doch die großen Bosse der Stadt erkannten bald, dass sie ihren Gästen...

Weiterlesen

Die Zukunft liegt im Handwerk

News

Auf Handwerker müssen Deutsche mittlerweile monatelang warten. Wie das Institut der deutschen Wirtschaft in einer Studie herausgefunden hat, fehlen derzeit rund 65.000 Arbeitskräfte im Handwerk. Ein Grund dafür ist der...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Einbruchschutz - Das Zuhause sicher machen

Leben & Genuss

Viele Menschen fürchten sich davor, in ihrem Haus von Einbrechern überrascht zu werden. Verwunderlich ist das nicht, da es heutzutage vermehrt zu Einbrüchen kommt. Durch technische und mechanische Sicherheitsvorkehrungen können...

Weiterlesen

Die besten Tauchplätze der Welt

Leben & Genuss

Viele adrenalinbegeisterte Menschen und Naturliebhaber zieht es in die bunten, aufregenden Unterwasserwelten der Meere. Die besten Tauchplätze der Welt bieten nicht nur kristallklares Wasser und spektakuläre Korallen, sondern auch ungewöhnliche...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Kinga Mathé: Das teuerste Dirndl der Welt

Fashion & Lifestyle

In Gold gefasste Diamantknöpfe, eine 18 Karat Rosegold Taillenkette mit weißen und grauen Perlen, sowie Diamanten und Mieder aus Lammvelour – Kinga Mathé designt die teuersten Dirndl der Welt. Jedes...

Weiterlesen

Baldessarini – Alles auf Neu

Fashion & Lifestyle

Mit ihrer Frühjahr-/Sommerkollektion 2022 überraschte das deutsche Premium Contemporary Label Baldessarini mit einer frischen Marken-DNA und klarer Designsprache. Wir trafen den neuen Geschäftsführer Florian Wortmann zum Interview über den neuen...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

50 Jahre Olympische Sommerspiele in München

Events & Nachtleben

2022 steht in München ganz im Zeichen des 50. Jubiläums der Olympischen Sommerspiele von 1972: In der ganzen Stadt erwarten Besucher*innen über das Jahr verteilt zahlreiche kulturelle Veranstaltungen, Museumsausstellungen und...

Weiterlesen

Hard Rock Hotel New York: Neueröffnung im Frühjahr 2022

Events & Nachtleben

Das mit Spannung erwartete Hard Rock Hotel New York im Herzen von Midtown Manhattan steht kurz vor der Fertigstellung und nimmt jetzt Reservierungen für sein offizielles Debüt im April 2022...

Weiterlesen

Family & Friends

Spannung und Spaß in den eigenen vier Wänden

Family & Friends

Spannung, Spaß und Unterhaltung - dafür muss man nicht immer unbedingt das Haus verlassen. Haben Sie mal Lust auf einen entspannten Abend zu Hause, wollen aber nicht auf fesselnde Unterhaltung...

Weiterlesen

Raus aus der Stadt: Die besten Wanderwege im Süden Deutschlands

Family & Friends

In der Natur wandern zu gehen, ist wohl eine der schönsten Freizeitbeschäftigungen überhaupt. Besonders im Süden Deutschlands findet man vielseitige Wanderrouten. Ob Wandern im Allgäu oder im Schwarzwald, über Wanderpfade...

Weiterlesen
Spritz: High-Speed-Lesen Screenshot (http://www.spritzinc.com/about/)

Spritz: High-Speed-Lesen

Der Mensch liest seit einer gefühlten Ewigkeit. Spätestens seit Gutenbergs Buchdruck im 15 Jahrhundert ist Lesen zur Massenbeschäftigung geworden. Mit der immer fortschreitenden Entwicklung von Technik und Medien hat sich die Kommunikation extrem beschleunigt. Ein bremsender Faktor war bisher immer die Lesegeschwindigkeit. Das soll sich ändern, zumindest, wenn es nach den Erfindern von spritz geht.

 

Das Internet-Startup Spritz will die Lesegewohnheiten der Menschen ändern und für eine beschleunigte Informationsaufnahme sorgen. Die normale Lesegeschwindigkeit liegt bei 100 bis 400 Wörtern pro Minute. Die neue digitale Darbietungsform des Unternehmens soll die Geschwindigkeit erheblich beschleunigen können, auf bis zu 1000 Wörter in gleicher Zeit. Die Idee hinter spritz ist simpel wie einleuchtend, es ist bisher nur noch niemand drauf gekommen.

Die meiste Zeit benötigt der Mensch für die Bewegung der Augen. Muss er seine Augen nicht mehr bewegen, kann er diese Zeit nutzen, visuelle Eindrücke, also Wörter, zu erkennen und zu verarbeiten. Die Folge: Er liest schneller. Unterstützt werden soll er dabei von spritz. Das Unternehmen mit Sitz in Boston hat seine neuartige Erfindung nun auf dem Mobile World Congress in Barcelona vorgestellt.

So funktioniert Spritz

So funktioniert’s: In einer einzigen Zeile wird dem Leser immer ein Wort eines Textes angezeigt. Das Auge des Betrachters ruht auf einem fixen Punkt, dem so genannten Optimal Recognition Point, der die Anwendung auch gegen bereits bestehende Konkurrenten abgrenzt und von diesen unterscheidet. Bei jedem Wort, das angezeigt wird, werden die Buchstaben dieses Fixpunktes rot eingefärbt, das Auge bleibt dort haften. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase – man kann das Ganze auf der Homepage des Start-Ups testen – kann man tatsächlich schneller lesen. Ein weiterer Vorteil der Anwendung: Durch das kleine Darstellungsformat – ein kleines Feld ist ausreichend – kann man komplette Texte auch beispielsweise auf Smartwatches oder anderen kleinen Devices lesen, ohne scrollen zu müssen.

Spritz ist der nächste Schritt in der Beschleunigung unseres sowieso schon schnellen Lebens und es ist wie so häufig Fluch und Segen zugleich. Mit Lesegenuss hat spritz wenig zu tun. Wer aber schnell viel Informationen benötigt, etwa ein Journalist bei der Recherche und der anschließenden Artikelerstellung, könnte von spritz profitieren. Man darf gespannt sein, ob und wie sich spritz durchsetzen wird. Wenn es nur halb so erfolgreich wird, wie der Buchdruck von Guttenberg, dürften sich die Gründer glücklich schätzen – und ihr Bankkonto auch.