• Speiseführer New York – New York kulinarisch entdecken

  • Von Münzen zu Mobilgeräten: Die Evolution urbaner Zahlungsmethoden

  • Málaga – Picasso, Tapas, Flamenco & Meer

  • Wie der Verband der deutschen Games-Branche Deutschland zu einem weltweit führenden E-Sport-Standort macht

  • Wellness zu Hause: Mit allen Sinnen im Home Spa entspannen

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Deine kreative Identität gestalten - Ein Leitfaden zum Erstellen eines herausragenden Portfolios

News

Hallo liebe Kreative! Herzlichen Glückwunsch dazu, dich auf die aufregende Reise gemacht zu haben, deine kreative Identität aufzubauen. Egal, ob du ein erfahrener Profi bist oder gerade erst anfängst, dein...

Weiterlesen

Wie erhält man eine Förderung zur Installation einer Wallbox?

News

Deutschland hinkt den Klimazielen hinterher! Besonders betroffen ist dabei der Verkehrsbereich. Sollen doch bis 2030 die Emissionen rigoros reduziert werden. Die Politik versucht, dieses Ziel zu erreichen, indem der Individualverkehr...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Speiseführer New York – New York kulinarisch entdecken

Leben & Genuss

Der Speiseführer New York ist ein kulinarischer Reiseführer durch die Stadt, die niemals schläft und die immer isst. Unterhaltsam und reich bebildert werden 30 typische New Yorker Speisen vorgestellt und...

Weiterlesen

Von Münzen zu Mobilgeräten: Die Evolution urbaner Zahlungsmethoden

Leben & Genuss

In einer Welt, in der Technologie das Steuer übernimmt, verändert sich die Art und Weise, wie wir unseren Alltag gestalten, rasant. Dieser Wandel macht zum Glück auch vor der simplen...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Urban Streetstyle: Darum sind Boots das passende Schuhwerk für jeden Anlass

Fashion & Lifestyle

Boots symbolisieren Praktikabilität und lässigen Style. Daher verwundert es nicht, dass modebewusste Männer an den flexiblen Stiefeln mit meist knöchelhohem Schaft Gefallen finden. Die weiche und dennoch strapazierfähige Leder- oder...

Weiterlesen

Street Art Glossar – Die Codes der Szene

Fashion & Lifestyle

Damit sich Graffiti- und Street-Art-Künstler auf der ganzen Welt verstehen, sind viele Begriffe in englischer Sprache. Die Macher der Ausstellung „Magic City – Die Kunst der Straße“ erklären die geheimen...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

Wie der Verband der deutschen Games-Branche Deutschland zu einem weltweit führenden E-Sport-Standort macht

Events & Nachtleben

E-Sport hat sich in den letzten Jahren zu einem globalen Phänomen entwickelt, das weltweit Millionen von Fans und Spielern in seinen Bann zieht. Im Herzen Europas ist Deutschland zu einem...

Weiterlesen

No Limits - Holiday on Ice

Events & Nachtleben

Mit der neue Produktion NO LIMITS knüpft HOLIDAY ON ICE nahtlos an die Erfolge vergangener Jahre an und feiert sein spektakuläres 80-jähriges Jubiläum. NO LIMITS verbindet Innovation und Tradition auf...

Weiterlesen

Family & Friends

Die Macht der Gewohnheit: Mit kleinen Schritten große Träume verwirklichen

Family & Friends

Wir Menschen sind und waren schon immer “Gewohnheitstiere”. In jedem von uns sind bestimmte und individuelle Gewohnheiten tief verankert. Sie können unser Leben und unseren Alltag erheblich erleichtern, weil sie...

Weiterlesen

Spannung und Spaß in den eigenen vier Wänden

Family & Friends

Spannung, Spaß und Unterhaltung - dafür muss man nicht immer unbedingt das Haus verlassen. Haben Sie mal Lust auf einen entspannten Abend zu Hause, wollen aber nicht auf fesselnde Unterhaltung...

Weiterlesen
Urban Streetstyle: Darum sind Boots das passende Schuhwerk für jeden Anlass Foto von Marc Kleen auf Unsplash
  • 23. September 2023
  • -

Urban Streetstyle: Darum sind Boots das passende Schuhwerk für jeden Anlass

Boots symbolisieren Praktikabilität und lässigen Style. Daher verwundert es nicht, dass modebewusste Männer an den flexiblen Stiefeln mit meist knöchelhohem Schaft Gefallen finden. Die weiche und dennoch strapazierfähige Leder- oder Gummisohle macht das Schuhwerk zum robusten Begleiter zahlreicher Aktivitäten. Vom schlicht-eleganten bis zum extravaganten Urban Streetstyle – Boots verleihen dem Outfit das i-Tüpfelchen.

Die Kombination aus lässigem Chic und einem Hauch Eleganz

Boots galten schon immer als besonders praktische Schuhe – doch auch ihr modisches Potenzial konnten sie im Laufe der Zeit zeigen. Heute gehören sie mit ihren vielfältigen Designs in so gut wie jeden Männerschuhschrank. Schließlich handelt es sich um modische Allrounder, die sich harmonisch in zahlreiche Styles integrieren.

Will man(n) einen erinnerungswürdigen Look kreieren, bilden hochwertige Schuhe dafür die richtige Basis. Vielseitig und stylish sind Boots mit ihrer authentischen Form, dem strapazierfähigen Material und der kräftigen Sohle eine gute Wahl. Sie komplettieren mit ihrem lässigen Chic das Casual-Outfit und können sich dank ihrer dezenten Eleganz auch in Kombination mit einem schicken Anzug sehen lassen.

Boots vereinen Tragekomfort und Funktionalität, ohne dass die Optik in den Hintergrund gerät. Dadurch können die bequemen Schuhe zu zahlreichen Outfits getragen werden.

Chelsea-Boots: die Klassiker

Beim Begriff „Boots“ kommt so manchem Trendsetter zuerst der klassisch-elegante Chelsea Boot in den Sinn. Diese klassischen Herrenschuhe mit knöchelhohem Schaft liegen eng am Fuß an und bieten dadurch besonders guten Halt. Schnürsenkel weisen sie nicht auf, dafür zeichnen sich Chelsea Boots durch die charakteristischen Gummieinsätze beidseitig des Fußgelenks aus. Dank diesen trumpft das Schuhwerk mit einem bequemen Sitz aus.

Das schlichte Design prädestiniert Chelsea Boots als facettenreiche Alltagsschuhe, die zusammen mit Jeans und T-Shirt eine gute Figur machen. Auch zum Business-Look lassen sich die Schuhmodelle aus Leder gut kombinieren. Ein eleganter Mantel und eine hochwertige Armbanduhr verleihen dem Big-City-Outfit den letzten Schliff.


TIPP: Durch ihre geradlinige Form passen die Slip-on-Boots besonders gut zu einer schmal geschnittenen Hosenform oder den beliebten Chinos.


Classic-Boots: die Eleganten

Die formellen Schnür-Boots aus meist braunem oder schwarzem Leder punkten mit ihrem eleganten Design, das mit dem Freizeit- und dem Business-Outfit gleichermaßen harmoniert. Glattlederstiefel können problemlos zum dreiteiligen Anzug gewählt werden. Alternativ bilden sie einen interessanten Kontrast zur Kombi aus Lieblingsjeans und Pullover. In der kalten Jahreszeit passen die Classic-Boots als Winterschuhe zum legeren Parka, dem aparten Wollmantel oder der coolen Lederjacke. Damit der Urban-Style einen modischen Retro-Hauch bekommt, empfiehlt sich zu dem schicken Schuhwerk der klassische Trenchcoat.

Desert Boots: die Traditionellen

Ein wenig erinnern sie an eine Mischung aus Mokassin und Turnschuhe – gleichzeitig haftet ihnen eine zurückhaltende Eleganz an: Desert Boots. Die auch Chukka-Stiefel genannten Schuhe sind knöchelhoch und entweder mit Leder- oder Kreppsohle ausgestattet. Charakteristisch sind die zwei oder drei Schnürösen an der Vorderseite des Schuhwerks. Sie dienen als optischer Hingucker und verleihen den Boots ihr cooles Vintage-Flair. Passend dazu bestehen diese traditionell aus Wildleder. In Braun oder Beige harmonieren Desert Boots gut zum lockeren Jeans-Look. In Dunkelblau oder Schwarz empfehlen sie sich als klassische Alltagsschuhe, die auch für das Büro geeignet sind.

Cowboy-Boots: die Extravaganten

Aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten wurden im Laufe der Zeit schon viele skurrile Fakten überliefert. Besonders die spannenden Cowboy-Geschichten erfreuen sich bis heute großer Beliebtheit bei Groß und Klein. Wer an das typische Outfit der kernigen Western-Helden denkt, hat schnell den Cowboy-Hut und die Western-Stiefel mit Sporn vor Augen. Letztere sind das Vorbild für die beliebten Cowboy-Boots, die dem Urban-Streetstyle einen Hauch Wild-West-Charme verleihen.

Der Anblick der Lederschuhe mit der meist spitz zulaufenden Form und dem verzierten Schaft erinnert an alte Western-Streifen. Dadurch bringen die Boots einen Hauch Vintage-Charme mit sich. Ebenso stehen sie für einen authentischen Look mit maskuliner Eleganz. Besonders gut passen braune oder schwarze Western-Boots übrigens zum Casual-Outfit. Zusammen mit einer locker auf der Hüfte sitzenden Jeans und einer Lederjacke strahlen sie Nonchalance und lässiges Stilbewusstsein aus.


Übrigens: Trotz ihres Namens stammen die Cowboy-Boots ursprünglich nicht von den Wild-West-Helden. Stattdessen ist es den mexikanischen Einwanderern zu verdanken, dass sich das zeitlose Schuhdesign in den USA und schließlich auch in Europa verbreitete. Sie legten den Grundstein für die Rodeo-Boots-Manufakturen in den Vereinigten Staaten.


Wingtip-Boots: die Geschmackvollen

Wie die klassischen Boots besteht die Wingtip-Variante meist aus Glattleder, wobei Braun, Schwarz und Beige zu den beliebten Farbtönen gehören. Charakteristisch für dieses Design sind die Budapester-Zehenklappe sowie die Perforierungen und Ziernähte rund um den Schnürschuh. Diesen tragen Trendsetter aufgrund der eleganten Optik sowohl zum Anzug als auch zum Freizeitlook.