• München: Ein unvergesslicher Städtetrip mit Familie und Freunden

  • Die Kunst des Geldes - Das nhow Hotel Frankfurt

  • Speiseführer New York – New York kulinarisch entdecken

  • Sonnenschutz: Ein umfassender Leitfaden für gesunde Haut unter der Sonne

  • Vom Start-up zum Branchen-Leader: 11 Jahre Lottoland

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Deine kreative Identität gestalten - Ein Leitfaden zum Erstellen eines herausragenden Portfolios

News

Hallo liebe Kreative! Herzlichen Glückwunsch dazu, dich auf die aufregende Reise gemacht zu haben, deine kreative Identität aufzubauen. Egal, ob du ein erfahrener Profi bist oder gerade erst anfängst, dein...

Weiterlesen

Wie erhält man eine Förderung zur Installation einer Wallbox?

News

Deutschland hinkt den Klimazielen hinterher! Besonders betroffen ist dabei der Verkehrsbereich. Sollen doch bis 2030 die Emissionen rigoros reduziert werden. Die Politik versucht, dieses Ziel zu erreichen, indem der Individualverkehr...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Die Kunst des Geldes - Das nhow Hotel Frankfurt

Leben & Genuss

Das nhow Hotel Frankfurt ist nicht nur eine Unterkunft, sondern ein Erlebnis: Mitten in der Bankenstadt gelegen beherbergt das neue Design-Hotel mit seiner markanten Hochhaus-Architektur und seinem einzigartigen Designkonzept „The...

Weiterlesen

Speiseführer New York – New York kulinarisch entdecken

Leben & Genuss

Der Speiseführer New York ist ein kulinarischer Reiseführer durch die Stadt, die niemals schläft und die immer isst. Unterhaltsam und reich bebildert werden 30 typische New Yorker Speisen vorgestellt und...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Wie stylt man Damen-Sneakers?

Fashion & Lifestyle

Ursprünglich für sportliche Aktivitäten konzipiert, haben sich Sneakers zu einem unverzichtbaren Bestandteil jeder Garderobe entwickelt. Ihre Vielseitigkeit ermöglicht den Einsatz bei den verschiedensten Anlässen – von lässig bis elegant. Doch...

Weiterlesen

Urban Streetstyle: Darum sind Boots das passende Schuhwerk für jeden Anlass

Fashion & Lifestyle

Boots symbolisieren Praktikabilität und lässigen Style. Daher verwundert es nicht, dass modebewusste Männer an den flexiblen Stiefeln mit meist knöchelhohem Schaft Gefallen finden. Die weiche und dennoch strapazierfähige Leder- oder...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

Wie der Verband der deutschen Games-Branche Deutschland zu einem weltweit führenden E-Sport-Standort macht

Events & Nachtleben

E-Sport hat sich in den letzten Jahren zu einem globalen Phänomen entwickelt, das weltweit Millionen von Fans und Spielern in seinen Bann zieht. Im Herzen Europas ist Deutschland zu einem...

Weiterlesen

No Limits - Holiday on Ice

Events & Nachtleben

Mit der neue Produktion NO LIMITS knüpft HOLIDAY ON ICE nahtlos an die Erfolge vergangener Jahre an und feiert sein spektakuläres 80-jähriges Jubiläum. NO LIMITS verbindet Innovation und Tradition auf...

Weiterlesen

Family & Friends

München: Ein unvergesslicher Städtetrip mit Familie und Freunden

Family & Friends

Eine Städtereise nach München verspricht unvergessliche Erlebnisse, kulturelle Highlights und eine einzigartige Mischung aus Tradition und Moderne. Die bayerische Landeshauptstadt, bekannt für ihre herzliche Gastfreundschaft und ihre reiche Geschichte, eignet...

Weiterlesen

Vom Start-up zum Branchen-Leader: 11 Jahre Lottoland

Family & Friends

Vor elf Jahren startete ein kleines Start-up. Gemeinsam mit damals siebenköpfigen Team wurde eine Mission verfolgt: Das Lotto spielen zu digitalisieren. Ein dringend notwendiger Schritt, wie sich herausstellte. Spieler aus...

Weiterlesen
Urlaub mit Hund – So kommt das Haustier gut im Urlaub an Diana Bachmann -- Tipps zum Urlaub mit Hund
  • 30. Juni 2021
  • Diana Bachmann
Die wichtigsten Tipps für Hundehalter, damit im Urlaub mit Hund nichts schief geht

Urlaub mit Hund – So kommt das Haustier gut im Urlaub an

Urlaub mit Hund: Frühzeitige Planung ist nötig, damit auch im Sommer kein Tier leiden muss. urbanlife hat eine Checkliste mit den wichtigsten Tipps für einen tierisch guten Urlaub zusammengestellt.

Möchten Sie Ihren Hund mit in den Urlaub nehmen?

Viele Hotels haben sich mittlerweile auf tierische Besucher eingestellt. In der Regel erwartet man dort eher kleine Hunde. Große Hunde sollten schon gut erzogen sein und sich nicht so schnell aus der Ruhe bringen lassen, will man mit ihnen in einem Hotel einchecken. Sucht man sich ein spezielles „Hundehotel“ aus, bleiben nicht nur mögliche Konflikte mit Nichthundebesitzern aus, sondern es gibt Wellness nicht nur für die Familie, sondern auch für den Hund.

Die bessere Wahl für den Hundeurlaub sind oft Ferienwohnungen und Ferienhäuser. Gibt es dort noch ein eingezäuntes Grundstück, wird der Aufenthalt auch für Ihren Hund zum Abenteuerurlaub.

urlaub mit hund tipps formulare

Mit gründlicher Planung wird der Urlaub für Hund und Familie zum Erlebnis

Tipps für den Urlaub mit Hund

Checkliste:

1. Informieren Sie Ihr Urlaubsquartier, dass Sie mit Hund anreisen.

- Fragen Sie nach zusätzlichen Kosten für die Unterbringungen Ihres Hundes.

2. Sprechen Sie mit ihrem Reiseanbieter...

...und direkt mit Ihrem Vermieter oder einer Person vor Ort und/oder rufen Sie die Touristeninfo an. Diese können in der Regel Fragen zu regionalen Gegebenheiten Ihres Urlaubsortes beantworten:

- Welche Einreisebestimmungen gibt es?
- Welche landestypischen Besonderheiten sind zu beachten?
- Welche Ausflugsziele sind passend?
- Wo ist ein Hundebadestrand?
- In welchen Restaurants sind Hunde erlaubt?
- Für Notfälle: Wo befindet sich ein Tierarzt?

3. Reisevorbereitung:

- Legen Sie den Impfausweis und, falls nötig, die Medikamente für Ihr Tier bereit.

Ihr Tierarzt kennt Naturheilmittel, die den Hund beruhigen. Er berät Sie zum nötigen Impfschutz und zur Parasitenvorbeugung in Bezug auf Ihr Urlaubsland.

Lassen Sie vor Antritt der Fahrt einen Gesundheitscheck des Hundes durchführen.

Stellen Sie eine Reiseapotheke für Ihren Hund zusammen. Auch hier berät Ihr Tierarzt.

- Ihr Hund benötigt Dinge, die gewohnt riechen. Packen Sie sein Hundekörbchen, seine Decke und sein Lieblingsspielzeug ein.
- Ein Tier sollte nie ungesichert reisen. Schaffen Sie eine entsprechende Transportsicherung an. Der Hund muss seine Transportbox bzw. sein Sicherheitsgeschirr kennen. Ein eventuell notwendiger Tierarztbesuch erfordert das Tragen eines Maulkorbes.
- Üben Sie das Fahren mit dem Auto, falls Ihr Hund dies nicht sowieso gewöhnt ist.
- Nehmen Sie das gewohnte Futter und die bekannten Leckerchen mit, damit Ihr Hund keine Verdauungsprobleme bekommt.
- Stecken Sie Kotbeutel ein.

4. Auf der Reise:

- Füttern Sie Ihren Hund vor Reiseantritt nicht. Er spürt Ihre Unruhe und ist dadurch aufgeregter als sonst. Und das kann ihm gewaltig auf den Magen schlagen.
- Sorgen Sie für ausreichend Flüssigkeitszufuhr. Es gibt Wasserflaschen mit integriertem Trinkgefäß für die Reise zu kaufen.
- Lassen Sie Ihr Tier nie allein im Auto.
- Planen Sie Zwischenstopps ein. Diese sind spätestens nach 3 Stunden Fahrt nötig, bei Welpen häufiger! Babywickelunterlagen oder „Pipipads“ helfen, sollte doch einmal etwas danebengehen. Halten Sie möglichst dort, wo Ihr Hund etwas umherlaufen, schnüffeln und sein Geschäft verrichten kann. Spielen Sie mit ihm, dann erträgt er die anschließende Weiterfahrt besser.

urlaub mit hund

Angekommen!

5. Am Urlaubsort

- Überfordern Sie ihr Tier nicht. Es muss sich erst an die neue Umgebung und die vielen neuen Gerüche gewöhnen.
- Lassen Sie Ihren Hund an der Leine, solange er die örtlichen Gegebenheiten noch nicht erkunden konnte.
- Nehmen Sie Rücksicht.

Urlaub mit Hund im Ausland

6. Informieren Sie sich über die Einreisebestimmungen Ihres Urlaubslandes!

Diese sind von Land zu Land verschieden, auch innerhalb der EU!

Wichtige Einreisebestimmungen, die Sie kennen sollten:

- EU-Heimtierpass (blaue Farbe!!!) mit Foto des Tieres und Mikrochip sind zwingend erforderlich.
- ACHTUNG: Die Wirkung der benötigten Tollwutimpfung setzt erst 3 Wochen nach der ersten Spritze ein.
- Einige Länder verlangen zur Einreise den Nachweis einer Bandwurmbehandlung frühestens 5 Tage vor Reiseantritt.
- Von Land zu Land gelten unterschiedliche Hunderassen als gefährliche Hunderassen, für die besondere Bestimmungen gelten.
- Nicht in jedem Land dürfen Hunde in öffentlichen Verkehrsmitteln reisen.
- Es gibt Länder, in denen Maulkorb und Leine verbindlich mitzuführen sind.

Soll der Hund mit in den Urlaub?

Einen Husky im Sommer mit nach Italien zu nehmen ist genauso absurd, wie mit einem Chihuahua im tiefsten Winter nach Lappland zu fahren. Für Welpen und sehr alte Hunde ist die gewohnte Umgebung oft die bessere Wahl. Klären Sie rechtzeitig, ob während der Zeit Ihres Urlaubes vielleicht ein Verwandter in Ihre Wohnung ziehen und die Betreuung übernehmen kann. Ist das nicht der Fall, sind Tierpensionen und Pflegestellen zumeist eine gute Wahl. Auch Tierheime bieten mitunter einen Urlaubsservice an. Schauen Sie sich aber gemeinsam mit Ihrem Hund diese Angebote rechtzeitig an. Nicht nur Frauchens oder Herrchens Vorstellungen sind wichtig, sondern auch die Chemie zwischen dem Hund und seinem Betreuer auf Zeit. Manchmal ist für den Hund weniger mehr.