• Kunst im Hotel

  • Natascha Ochsenknecht sorgt für Durchblick

  • Die Brillentrends 2020: viel Farbe und Liebe zu Klassikern

  • Tapetentrends: 2020 wird das Tapeten-Jahr

  • Berlin und New York City schließen Tourismus-Partnerschaft

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Berlin und New York City schließen Tourismus-Partnerschaft

News

  NYC & Company und visitBerlin starten Erfahrungsaustausch zum Tourismus: Vermarktung der Bezirke sowie Destinationsmanagement zwischen zwei Reisezielen.

Weiterlesen

zero*magic – Leichtigkeit trifft Funktion

News

Den will man einfach haben: Der Taschenschirm zero*magic von Schirmspezialist doppler ist nicht nur irgendein Schirm. Er besitzt den allseits bekannten automatischen Öffnungs- und Schließmechanismus – doch es grenzt an...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Shanghai vom Feinsten: Das Restaurant UltraViolet

Leben & Genuss

Abgefahren, abgefahrener, UltraViolet – das Spitzenrestaurant in Shanghai zählt wohl zu den originellsten Locations überhaupt. Nur zehn Personen haben im UltraViolet Platz. Bekocht werden sie vom französischen Spitzenkoch Paul Pairet...

Weiterlesen

Stadtluft schnuppern in Estland

Leben & Genuss

Das nordische Estland ist vor allem bekannt als Ziel für Natur-, Aktiv- und Abenteuerreisen. Doch auch für Städtetrips ist das Land eine gute Wahl.

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Kunst im Hotel

Fashion & Lifestyle

Wenn die kalte Winterluft im Januar und Februar durch die Straßen weht, finden nur vereinzelt Touristen ihren Weg in die europäischen Metropolen. Doch für Kunstliebhaber beginnt jetzt die spannendste Reisezeit...

Weiterlesen

Natascha Ochsenknecht sorgt für Durchblick

Fashion & Lifestyle

Schrill, stylisch und vor allem authentisch präsentiert sich die erste Brillen-Kollektion von Natascha Ochsenknecht. Mit einem Augenzwinkern wird der LOOK OF LOVE immer wieder neu inszeniert.

Weiterlesen

Events & Nachtleben

Geheimtipps: Die besten Rooftop Bars Europas

Events & Nachtleben

Mit einem erfrischenden Cocktail den Tag über den Dächern der Stadt ausklingen lassen ‒ das gibt es nicht nur in Manhattan. Denn in immer mehr Städten ist das kosmopolitische Flair...

Weiterlesen

Deutschlands beliebteste Fußballtempel

Events & Nachtleben

In welche Stadien gehen Fußballfans besonders gern? Und welche meiden sie lieber? Das Verbraucherportal Testberichte.de hat gut 240.000 Online-Rezensionen zu 55 Fußballstadien ausgewertet und Deutschlands umfangreichstes Stadion-Ranking erstellt.

Weiterlesen

Family & Friends

10 Jahre hello handmade Markt

Family & Friends

Schöne Dinge, gemacht mit Hand, Herz und Kopf. Dafür steht der hello handmade Markt in Hamburg.  Am 10. November 2019 zeigen in der „Kampnagel Kulturfabrik“ wieder rund 100 Design-Newcomer sowie...

Weiterlesen

60 Jahre Leifheit – Vom Rotaro über den Akkusauger zum Dampfreiniger

Family & Friends

Das Jahr 1959 war geprägt durch den Wiederaufbau. Konrad Adenauer war Bundeskanzler und die Rollenverteilung in der Gesellschaft war klar formuliert: Der Mann ging zur Arbeit und die Frau kümmerte...

Weiterlesen
QO Amsterdam: Öko-Luxus in der Stadt QO Amsterdam
  • 04. April 2019
  • Redaktion

QO Amsterdam: Öko-Luxus in der Stadt

Ein preisgekröntes Hotel ebnet den Weg für nachhaltigen Luxus in der Hotelbranche.

Das QO Amsterdam ist das preisgekrönte Öko-Luxushotel, das sich zur Nachhaltigkeit und einem autarken "Umlauf"-Design bekennt. Seit seiner Eröffnung im Frühjahr 2018 gewann das QO Amsterdam mit seinem herausragenden Design und Nachhaltigkeitsansatz in der Hotelbranche mehrere Auszeichnungen, darunter den renommierten Hotel Property Award und AHEAD Hotel Design Award. Das QO ist bestrebt, seinen Gästen mit dem originellen und natürlichen, energiereichen Refugium Erholung und Entspannung zu bieten. Bei der kreativen Gestaltung des QO wurde stets auf Nachhaltigkeit geachtet.

hotel qo amsterdam

Das Hotel in der niederländischen Hauptstadt liegt im aufstrebenden, dynamischen Stadtteil Amstelkwartier und ist Teil einer urbanen Nachhaltigkeitsinitiative der lokalen Behörden. Als ehemalige Industriezone verwandelte sich das Gebiet in ein nachhaltiges Stadtviertel, das auf die lokale Gemeinschaft Rücksicht nimmt. Mit dem QO entstand ein persönliches Refugium in der Stadt, das sich perfekt für einen Kurzurlaub und die lokale Bevölkerung anbietet. Im quirligen neuen Stadtteil von Amsterdam können Gäste Hotspots in der Nähe entdecken und sind nur sechs Minuten mit der Metro von der Amsterdam Centraal Station mit den berühmten Sehenswürdigkeiten entfernt, die das ultimative Amsterdamer Lebensgefühl vermitteln.

Beim Design des QO stand Nachhaltigkeit im Vordergrund; bei jeder Komponente des Hotels wurde die Auswirkung auf die Umwelt berücksichtigt. Das Hotel befindet sich in einem einzigartigen "lebenden Gebäude" mit einer innovativen Konstruktion und beeindruckenden Architektur, dessen intelligente Fassade mit ihren einzeln verschiebbaren Platten ein revolutionäres Klimakontrollsystem bildet und den Energieverbrauch des Hotels beträchtlich senkt. Je nach Außentemperatur verschieben sich die Platten und sorgen an kühleren Tagen für eine zusätzliche Isolierung oder mehr Sonneneinstrahlung zur Erwärmung.

hotel qo

Mit dem Umlaufansatz entwickelte das Hotel ein vollständig funktionsfähiges, autarkes und selbstregulierendes Ökosystem. Im Gewächshaus am Dach reifen frische Zutaten für die Cocktails und Mahlzeiten in den beiden Restaurants – Juniper & Kin und Persijn bieten Gästen eine bewusstere Art und Weise des Essens und Trinkens.

Mit zeitgemäßem Luxus und Nachhaltigkeit als zentrale Werte seines Ethos wurde bei jedem Aspekt des Hotels auf gute Umweltverträglichkeit und Verbesserung des Gästeerlebnisses geachtet. Mit Partnern wie Conran, Tank, Mulderblauw und Paul de Ruiter gelang es, eine Harmonie der beiden Elemente im Innen- und Außenbereich zu schaffen, um jedem Gast das ultimative Erlebnis zu bieten.

hotel amsterdam

„Das QO ist viel mehr als ein Hotel. Wir schaffen gerade einzigartige und inspirierende Erlebnisse in den Bereichen Kulinarik, Spiel, Arbeit, Meeting, Erholung und Entspannung. Wir sorgen für Ihr Wohlbefinden, wenn Sie hier sind", erklärt Inge van Weert, Geschäftsführerin des QO Amsterdam.

Weitere Infos: www.qo-amsterdam.com