• Jungfrauen nach Dresden, Krebse nach Berlin

  • Limehome bringt den kontaktlosen Hotelbesuch nach Deutschland

  • Wie entstehen Abend- und Morgenrot?

  • „ecotab“ möchte den Putzmittelmarkt revolutionieren

  • Das Gewicht von Uhr und Zeit

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Limehome bringt den kontaktlosen Hotelbesuch nach Deutschland

News

Limehome, der erste Anbieter einer vollständig kontaktlosen Hotelerfahrung, konnte auch in Zeiten der Corona-Krise weiter stabil wachsen und schafft so neue Perspektiven für die Digitalisierung der Hotellerie-Branche.

Weiterlesen

„ecotab“ möchte den Putzmittelmarkt revolutionieren

News

Das Berliner Start-up „Green Home Living“ revolutioniert mit seinem ersten Produkt den Markt für Reinigungsmittel: Mit ihrer innovativen Erfindung „ecotab“ – PutzmittelTabs, die in Leitungswasser aufgelöst biologisch abbaubare Reinigungsmittel ganz...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Jungfrauen nach Dresden, Krebse nach Berlin

Leben & Genuss

Es ist wie mit dem Dschungelcamp: Jeder behauptet von sich, keine Horoskope zu lesen, und doch tut es die Mehrheit der Deutschen. Beinahe jeder hat sich in seinem Leben schon...

Weiterlesen

Wie entstehen Abend- und Morgenrot?

Leben & Genuss

An manchen Tagen leuchtet der Himmel morgens und abends in rötlichen Farben und begeistert mit seinem Anblick Jung und Alt. Wie diese Färbung entsteht, erklären die Experten von WetterOnline.

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Guido Maria Kretschmer: Die neue Kollektion

Fashion & Lifestyle

Gleich zwei neue Kollektionen, die die neusten Trends der kommenden Saison wiederspiegeln, lanciert der Stardesigner mit dem Fashion Online Shop ABOUT YOU. Aufgeteilt in „Guido Maria Kretschmer Collection” und „Guido...

Weiterlesen

Neues Buch: Banksy – Provokation

Fashion & Lifestyle

Der Midas Verlag stellt das bisher umfassendste Buch mit den Werken des legendären Street Art-Künstlers Banksys vor.

Weiterlesen

Events & Nachtleben

Zeitreise statt Fernreise - Timeride jetzt auch in Frankfurt

Events & Nachtleben

TimeRide eröffnet in Frankfurt eine neue Erlebnis-Attraktion – und lädt zu einem spannenden Ausflug in andere Zeiten und virtuelle Welten ein.

Weiterlesen

Neues Festival: Superbloom lässt München erblühen

Events & Nachtleben

München hat ein neues Stadt-Festival: Das Superbloom Festival feiert am 05. & 06. September 2020 seine Premiere und verwandelt das Gelände des Olympiaparks und das Olympiastadion in eine einzigartige Erlebniswelt...

Weiterlesen

Family & Friends

Iconic New York - erweiterte Ausgabe von Christopher Bliss

Family & Friends

Bildbände über New York City gibt es wie Sand am Meer und auch die enthaltenen Bilder gleichen sich oftmals. Das Werk des New Yorker Fotografen Christoper Bliss aber verdient seinen...

Weiterlesen

Museums-Ranking: Deutschlands beliebteste Museen

Family & Friends

Nach und nach öffnen viele Museen wieder ihre Pforten. Doch wie beliebt sind Deutschlands Museen beim Publikum? Das Verbraucherportal Testberichte.de hat rund 640.000 Online-Bewertungen von Besuchern ausgewertet, insgesamt wurden über...

Weiterlesen
Ein Stern für das TIAN im Living Hotel „Das Viktualienmarkt“ Living Hotels, Daniel Schvarzc, Tian -- Haben gut lachen & freuen sich über den Stern für das TIAN: Robert Stohs, Theresa Laubmeier, Wolfgang Skuballa und Küchenchef Christian Schagerl
  • 12. März 2019
  • Redaktion
Living Hotels freut sich über den zweiten Gastro Stern

Ein Stern für das TIAN im Living Hotel „Das Viktualienmarkt“

Nur sechs Monate nachdem der erste kulinarische Stern mit dem Restaurant Agata‘s von Gastronomin Agata Reul und Koch Jörg Wissmann im Living Hotel Düsseldorf eingezogen ist, darf sich die Hotelgruppe über den zweiten Gastro-Stern für ein Hotel-Restaurant freuen. Gerade eben hat das Restaurant Tian im Living Hotel „Das Viktualienmarkt“ in München eine der begehrten Auszeichnungen vom Guide Michelin verliehen bekommen.

Dazu Wolfgang Skuballa, General Manager „Das Viktualienmarkt“: „Wir gratulieren dem gesamten Münchner Team um Maitre Robert Stohs und Chef de Cuisine Christian Schagerl. Das ist eine enorme Leistung. Wir freuen uns wirklich sehr, dass wir fortan eine der weltweit renommiertesten Gastro-Auszeichnungen mit dem Tian im Haus haben und unseren Hotelgästen ein derart kulinarisches Highlight bieten können. Damit wird unserer langjährigen Partnerschaft bildlich gesprochen die Krone aufgesetzt.“ Das Tian ist von Tag Eins an fester Bestandteil des jüngsten Münchner Hotels der Living Hotels-Gruppe und gehört zum Haus wie der vor der Tür liegende Viktualienmarkt und die 84 Zimmer und Serviced Apartments.


„Das Tian ist für uns von jeher nicht nur aufgrund der herausragenden vegetarischen und veganen Küche der passgenaue Partner, wir teilen einfach denselben Anspruch in puncto Professionalität, Service am Gast und einer eigenen Handschrift“, so Skuballa weiter.

Gastro-Konzept „von der Wurzel bis zum Blatt“

Seit Anfang 2018 kocht und serviert Ausnahmekoch Christian Schagerl und sein Küchenteam im Tian München nach der kulinarischen Devise „von der Wurzel bis zum Blatt“ vegetarische und vegane Gerichte, die ausschließlich aus biologischen, regionalen und saisonalen Produkten bestehen. Fast vergessene Gemüse-, Obst- und Getreidesorten bilden die Basis, mit viel Fingerspitzengefühl angewandte Küchenkunst mit unterschiedlichen Gar- und Fermentations-Methoden erlauben eine Verarbeitung des gesamten Produktes und resultieren schließlich in einem restlos überzeugenden, vegetarischen Festmahl. Impulsgeber ist dabei das Tian Restaurant in Wien, das bereits seit 2014 einen Stern, 17 Punkte und drei Hauben trägt. Der kulinarische Leiter der Tian-Gruppe ist dabei Paul Ivic, der mit Januar 2018 die Geschäftsführung des Münchner Restaurants übernommen, und mit dem Engagement von Christian Schagerl die Weichen für die Weiterentwicklung des Restaurants gestellt hat.

Breakfast & Bloody Mary im Wintergarten mit Sommerfeeling

Der neue Stern im Haus ist aber nicht die einzige good Food-News, wurde vor wenigen Tagen auch der neue Wintergarten eröffnet: als neues Herzstück des Hotels, inmitten der Bar, der Lobby und des Tian, mit freiem Blick gen Himmel und 365 Tage-Outdoor-Ambiente. Bei Regen, im Herbst und Winter bleibt die transparente Dach-Konstruktion einfach zu und die Heizstrahler an. Sobald die Temperaturen auf dem Thermometer nach oben klettern, wird im Frühling und Sommer das Dach in kürzester Zeit geöffnet, so dass die Gäste von morgens bis abends an der frischen Luft sitzen, loungen, chillen, meeten, arbeiten können.... und frühstücken. Denn im Wintergarten wird ab sofort auch das Frühstück des Hauses mitsamt neuer Karte serviert.

tian paul ivic christian schagerl

Von 6.30 bis 10.30 Uhr unter der Woche und am Wochenende von 7.00 bis 11.00 Uhr genießen interne wie externe Gäste des Hauses auf purpurfarbenen Samtsesseln und an kleinen Bistrotischen inmitten einer Grünpflanzen- und Blumen-Oase das charmante Frühstücks-Angebot mit Fusion Charakter. Neben dem klassischen Frühstücks-Buffet bietet „Das Viktualienmarkt“ fortan einen hohen a la carte-Anteil, so dass die Gäste alle Gerichte in frischester, bester Genussmanie und auf den Punkt serviert bekommen. Münchner Weißwürste treffen auf Avocado on Sauerteigbrot. Quinoa-Sesam-Blaubeeren Joghurt auf Eggs Royale. Strawberry Pancakes auf Bohnen mit Speck. Bircher Müsli und hausgemachte frische Säfte auf Mango Lassi. Immer mit dem Fokus auf regionalen Produkten direkt vom vor der Türe liegenden Viktualienmarkt, variiert das Angebot dabei ganz nach Gusto, Saison und Temperatur.

Und nach dem Frühstück geht es im Wintergarten munter weiter: mit der all day long-Barkarte, Mittags mit einem leckeren Lunch aus der Tian-Küche, ab Nachmittag wartet die Bloody Mary Bar-Station und abends sitzt es sich unter dem Münchner Sterne-Himmel zum Sterne-Dinner sicher kaum irgendwo schöner ....