• Jungfrauen nach Dresden, Krebse nach Berlin

  • Limehome bringt den kontaktlosen Hotelbesuch nach Deutschland

  • Wie entstehen Abend- und Morgenrot?

  • „ecotab“ möchte den Putzmittelmarkt revolutionieren

  • Das Gewicht von Uhr und Zeit

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Limehome bringt den kontaktlosen Hotelbesuch nach Deutschland

News

Limehome, der erste Anbieter einer vollständig kontaktlosen Hotelerfahrung, konnte auch in Zeiten der Corona-Krise weiter stabil wachsen und schafft so neue Perspektiven für die Digitalisierung der Hotellerie-Branche.

Weiterlesen

„ecotab“ möchte den Putzmittelmarkt revolutionieren

News

Das Berliner Start-up „Green Home Living“ revolutioniert mit seinem ersten Produkt den Markt für Reinigungsmittel: Mit ihrer innovativen Erfindung „ecotab“ – PutzmittelTabs, die in Leitungswasser aufgelöst biologisch abbaubare Reinigungsmittel ganz...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Jungfrauen nach Dresden, Krebse nach Berlin

Leben & Genuss

Es ist wie mit dem Dschungelcamp: Jeder behauptet von sich, keine Horoskope zu lesen, und doch tut es die Mehrheit der Deutschen. Beinahe jeder hat sich in seinem Leben schon...

Weiterlesen

Wie entstehen Abend- und Morgenrot?

Leben & Genuss

An manchen Tagen leuchtet der Himmel morgens und abends in rötlichen Farben und begeistert mit seinem Anblick Jung und Alt. Wie diese Färbung entsteht, erklären die Experten von WetterOnline.

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Guido Maria Kretschmer: Die neue Kollektion

Fashion & Lifestyle

Gleich zwei neue Kollektionen, die die neusten Trends der kommenden Saison wiederspiegeln, lanciert der Stardesigner mit dem Fashion Online Shop ABOUT YOU. Aufgeteilt in „Guido Maria Kretschmer Collection” und „Guido...

Weiterlesen

Neues Buch: Banksy – Provokation

Fashion & Lifestyle

Der Midas Verlag stellt das bisher umfassendste Buch mit den Werken des legendären Street Art-Künstlers Banksys vor.

Weiterlesen

Events & Nachtleben

Zeitreise statt Fernreise - Timeride jetzt auch in Frankfurt

Events & Nachtleben

TimeRide eröffnet in Frankfurt eine neue Erlebnis-Attraktion – und lädt zu einem spannenden Ausflug in andere Zeiten und virtuelle Welten ein.

Weiterlesen

Neues Festival: Superbloom lässt München erblühen

Events & Nachtleben

München hat ein neues Stadt-Festival: Das Superbloom Festival feiert am 05. & 06. September 2020 seine Premiere und verwandelt das Gelände des Olympiaparks und das Olympiastadion in eine einzigartige Erlebniswelt...

Weiterlesen

Family & Friends

Iconic New York - erweiterte Ausgabe von Christopher Bliss

Family & Friends

Bildbände über New York City gibt es wie Sand am Meer und auch die enthaltenen Bilder gleichen sich oftmals. Das Werk des New Yorker Fotografen Christoper Bliss aber verdient seinen...

Weiterlesen

Museums-Ranking: Deutschlands beliebteste Museen

Family & Friends

Nach und nach öffnen viele Museen wieder ihre Pforten. Doch wie beliebt sind Deutschlands Museen beim Publikum? Das Verbraucherportal Testberichte.de hat rund 640.000 Online-Bewertungen von Besuchern ausgewertet, insgesamt wurden über...

Weiterlesen
Restube – Mehr Sicherheit beim Badespaß Restube
  • 31. Juli 2018
  • Redaktion
Ertrinken: Immer noch eine unterschätzte Gefahr

Restube – Mehr Sicherheit beim Badespaß

Natur pur am See oder Meer - bei der Sommerhitze freut sich jeder über eine Abkühlung. Doch oft werden die Gefahren unterschätzt, die das Baden in Naturgewässern mit sich bringt. Wer sicher unterwegs sein will, sollte sich an lokale Empfehlungen halten und wissen, welche Möglichkeiten es gibt, die Zeit am Wasser noch unbeschwerter zu verbringen. Ein Karlsruher Start-Up hat dazu ein kleines, vielfältig einsetzbares Sicherheitssystem entwickelt: Restube.

Hochsommer in Deutschland: Was gibt es da Schöneres, als an den See oder das Meer zu fahren? Egal ob als Familie, Profisportler oder Hobbyschwimmer - alle verbindet die Freude an der Schwerelosigkeit im Wasser. Küsten oder Seen zählen zu den beliebtesten Reisezielen. Jedoch werden die Gefahren beim Baden oft unterschätzt. So erlebten über 40% der Deutschen schon eine kritische Situation im Wasser und jeder Dritte half bereits einer anderen Person in Not. In den meisten Fällen verläuft alles glimpflich, dennoch sind die Zahlen der Unfälle erheblich. Laut WHO ertrinken im Schnitt jährlich 372.000 Menschen. Davon bis zu 600 Personen in Deutschland. Die häufigsten Gründe für kritische Situationen im Wasser sind starke Strömungen, Wellen, Ermüdung, Überschätzung und Panik. Ein direkter Auftrieb hilft hierbei, die Situation sofort zu entspannen. So gewinnt man wertvolle Zeit und die gefährliche Panik, die selbst den erfahrensten Schwimmer in Gefahr bringt, bricht erst gar nicht aus.

restube

Restube rettet schon über 25 Leben

Heute vertrauen bereits 65.000 Nutzer auf Restubes. Und so konnte Restube über 25 Leben retten. Bisher sind Fälle von Schwimmern, Ruderern, Kitesurfern, Stand-Up-Paddlern und sogar von Rettungsprofis bekannt: „Wir waren durch Zufall beim Testen vor Ort und konnten einen in Not geratenen Herrn mit der Restube lifeguard Version aus der Aare retten. Das System hat absolut überzeugt und dient auch im Einsatz der SLRG (Schweizer Lebensrettungsgesellschaft)“, berichtet Beat Wüthrich (Anlagenchef Freibad Marzili, CH).

Bei all den positiven Reaktionen auf das Restube ist eines aber klar: eine absolute Sicherheit gibt es nie. Ein Bewusstsein für die Gefahren in freien Gewässern zu schaffen ist daher eines der Ziele von RESTUBE.