• Einbruchschutz - Das Zuhause sicher machen

  • Kinga Mathé: Das teuerste Dirndl der Welt

  • Baldessarini – Alles auf Neu

  • Planet Banksy – Künstler, Werk, Bedeutung

  • Diese Casino Nightclubs sind einen Besuch wert

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Diese Casino Nightclubs sind einen Besuch wert

News

Las Vegas gilt als die Glücksspielhauptstadt der Welt. Hier begann der Aufstieg der Casinos und zahlreicher ihrer Spielklassiker. Doch die großen Bosse der Stadt erkannten bald, dass sie ihren Gästen...

Weiterlesen

Die Zukunft liegt im Handwerk

News

Auf Handwerker müssen Deutsche mittlerweile monatelang warten. Wie das Institut der deutschen Wirtschaft in einer Studie herausgefunden hat, fehlen derzeit rund 65.000 Arbeitskräfte im Handwerk. Ein Grund dafür ist der...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Einbruchschutz - Das Zuhause sicher machen

Leben & Genuss

Viele Menschen fürchten sich davor, in ihrem Haus von Einbrechern überrascht zu werden. Verwunderlich ist das nicht, da es heutzutage vermehrt zu Einbrüchen kommt. Durch technische und mechanische Sicherheitsvorkehrungen können...

Weiterlesen

Die besten Tauchplätze der Welt

Leben & Genuss

Viele adrenalinbegeisterte Menschen und Naturliebhaber zieht es in die bunten, aufregenden Unterwasserwelten der Meere. Die besten Tauchplätze der Welt bieten nicht nur kristallklares Wasser und spektakuläre Korallen, sondern auch ungewöhnliche...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Kinga Mathé: Das teuerste Dirndl der Welt

Fashion & Lifestyle

In Gold gefasste Diamantknöpfe, eine 18 Karat Rosegold Taillenkette mit weißen und grauen Perlen, sowie Diamanten und Mieder aus Lammvelour – Kinga Mathé designt die teuersten Dirndl der Welt. Jedes...

Weiterlesen

Baldessarini – Alles auf Neu

Fashion & Lifestyle

Mit ihrer Frühjahr-/Sommerkollektion 2022 überraschte das deutsche Premium Contemporary Label Baldessarini mit einer frischen Marken-DNA und klarer Designsprache. Wir trafen den neuen Geschäftsführer Florian Wortmann zum Interview über den neuen...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

50 Jahre Olympische Sommerspiele in München

Events & Nachtleben

2022 steht in München ganz im Zeichen des 50. Jubiläums der Olympischen Sommerspiele von 1972: In der ganzen Stadt erwarten Besucher*innen über das Jahr verteilt zahlreiche kulturelle Veranstaltungen, Museumsausstellungen und...

Weiterlesen

Hard Rock Hotel New York: Neueröffnung im Frühjahr 2022

Events & Nachtleben

Das mit Spannung erwartete Hard Rock Hotel New York im Herzen von Midtown Manhattan steht kurz vor der Fertigstellung und nimmt jetzt Reservierungen für sein offizielles Debüt im April 2022...

Weiterlesen

Family & Friends

Spannung und Spaß in den eigenen vier Wänden

Family & Friends

Spannung, Spaß und Unterhaltung - dafür muss man nicht immer unbedingt das Haus verlassen. Haben Sie mal Lust auf einen entspannten Abend zu Hause, wollen aber nicht auf fesselnde Unterhaltung...

Weiterlesen

Raus aus der Stadt: Die besten Wanderwege im Süden Deutschlands

Family & Friends

In der Natur wandern zu gehen, ist wohl eine der schönsten Freizeitbeschäftigungen überhaupt. Besonders im Süden Deutschlands findet man vielseitige Wanderrouten. Ob Wandern im Allgäu oder im Schwarzwald, über Wanderpfade...

Weiterlesen
Wie entsteht ein Regenbogen gettyimages.de
  • 20. August 2018
  • Redaktion
Regen, Sonne und ein Winkel – so kommt der bunte Bogen an den Horizont

Wie entsteht ein Regenbogen

Sonnenschein, Regen und etwas Glück – das sind die Komponenten, um einen Regenbogen sehen zu können. Doch wie genau entsteht der bunte Bogen? Und warum sichten wir ihn im Sommer niemals zur Mittagszeit? Die Kollegen von WetterOnline klären auf.

Der Winkel macht den Unterschied

„Die prächtigsten Regenbögen können wir beobachten, wenn kräftige Schauer oder Gewitter über das Land ziehen und gleichzeitig die Sonne scheint“, erklärt Matthias Habel, Meteorologe von WetterOnline und ergänzt: „Entscheidend dafür, dass wir den Regenbogen sehen können, ist die Höhe der Sonne über dem Horizont. Steht sie höher als 42 Grad, wie bspw. bei uns im Sommer in den Mittagsstunden, wird niemals ein Regenbogen sichtbar sein. Dies ist im Sommer nur in den Morgen- sowie in den späten Nachmittags- und frühen Abendstunden möglich.“ Im Winter haben wir bessere Chancen, einen Regenbogen zu entdecken, da dann die Sonne selbst mittags niedrig steht. Ein Regenbogen kann also im Winter zu jeder Tageszeit beobachtet werden.

So entsteht der Regenbogen

„Wenn das Licht der Sonne auf Regentropfen trifft, wird ihr weiß erscheinendes Licht in seine Grundfarben zerlegt“, erklärt Meteorologe Matthias Habel und ergänzt: „Der Regenbogen besteht dabei immer aus sieben Farben: Rot, Orange, Gelb, Grün, Hellblau, Indigo und Violett.“ Sie werden sichtbar, da jede Farbe aufgrund ihrer spezifischen Wellenlänge leicht unterschiedlich gebrochen werden. Das gebrochene und reflektierte Licht gelangt in einem Winkel von 42 Grad in unser Auge. Bei größeren oder kleineren Winkeln erreicht uns das Licht hingegen nicht. Wir sehen nur die Bereiche des Himmels farbig, an denen der Winkel zwischen Sonne und Auge 42 Grad beträgt. Ein Regenbogen ist immer ein kompletter Regenkreis, von dem wir jedoch nur den Teil sehen können, der über dem Horizont steht. Wenn wir uns auf einen exponierten Berggipfel begeben oder aber aus dem Flugzeug nach unten schauen, können wir den kompletten Kreis sehen.

Wenn ein Teil des Lichtes zweimal in den Regentropfen reflektiert wird, entsteht ein Doppelregenbogen. Er besteht aus dem kräftigen Hauptbogen und einem schwächeren Zweitbogen, dessen Farben in gespiegelter Reihenfolge zum Hauptbogen verlaufen. Der Bereich zwischen den beiden Bögen erscheint etwas dunkler, weshalb man ihn nach seinem Entdecker als Alexanders dunkles Band bezeichnet.

Ein seltener Regenbogen ist der Mondregenbogen. Er erscheint meistens weiß, da er durch das nächtliche und in der Regel schwächere Mondlicht entsteht. Bei Vollmond und klarer Luft aber können sogar alle Regenbogenfarben gesehen werden.