• Von der Couch in die Metropole

  • Happy Kaninchen – Der Mümmelmann-Ratgeber

  • Banksy in München – Ausstellung im Isarforum

  • Berlin Fashion Week stellt sich neu auf

  • Kilian Saueressig – Der Schlüssel des Lichts

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Limehome bringt den kontaktlosen Hotelbesuch nach Deutschland

News

Limehome, der erste Anbieter einer vollständig kontaktlosen Hotelerfahrung, konnte auch in Zeiten der Corona-Krise weiter stabil wachsen und schafft so neue Perspektiven für die Digitalisierung der Hotellerie-Branche.

Weiterlesen

„ecotab“ möchte den Putzmittelmarkt revolutionieren

News

Das Berliner Start-up „Green Home Living“ revolutioniert mit seinem ersten Produkt den Markt für Reinigungsmittel: Mit ihrer innovativen Erfindung „ecotab“ – PutzmittelTabs, die in Leitungswasser aufgelöst biologisch abbaubare Reinigungsmittel ganz...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Kilian Saueressig – Der Schlüssel des Lichts

Leben & Genuss

Der Globus von Galileo, die Weltkarte von Marco Polo, wertvollste Kunstwerke von Tintoretto, Tizian, Veronese und mehr zählen zu den Kunstschätzen in der „Biblioteca Nazionale Marciana“ direkt am Markusplatz in...

Weiterlesen

Jungfrauen nach Dresden, Krebse nach Berlin

Leben & Genuss

Es ist wie mit dem Dschungelcamp: Jeder behauptet von sich, keine Horoskope zu lesen, und doch tut es die Mehrheit der Deutschen. Beinahe jeder hat sich in seinem Leben schon...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Banksy in München – Ausstellung im Isarforum

Fashion & Lifestyle

Er ist weltberühmt und dennoch ein Mysterium – Banksy, der in Bristol geborene und bis heute anonyme Graffiti-Künstler und Maler, ist dafür bekannt, die Grenzen des Kunstmarktes in Frage zu...

Weiterlesen

Berlin Fashion Week stellt sich neu auf

Fashion & Lifestyle

Die Berlin Fashion Week stellt sich neu auf und geht gestärkt ins Jahr 2021: Mit der nächsten Modewoche (18. bis 24. Januar 2021) positioniert sich die deutsche Hauptstadt als European...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

Von der Couch in die Metropole

Events & Nachtleben

Die Sehnsucht nach dem Reisen steigt von Tag zu Tag. Viele Reiseliebhaber informieren sich bereits fleißig, wohin der lang ersehnte nächste Strandurlaub oder Städtetrip gehen soll. Doch wieso auf langweilige...

Weiterlesen

Zeitreise statt Fernreise - Timeride jetzt auch in Frankfurt

Events & Nachtleben

TimeRide eröffnet in Frankfurt eine neue Erlebnis-Attraktion – und lädt zu einem spannenden Ausflug in andere Zeiten und virtuelle Welten ein.

Weiterlesen

Family & Friends

Happy Kaninchen – Der Mümmelmann-Ratgeber

Family & Friends

Wenn sich Kinder einen Hund oder eine Katze als Haustier wünschen, sehen Eltern in der Regel die für sie mit einem solchen Tier verbundenen Pflichten auf sich selbst zukommen. Ein...

Weiterlesen

Iconic New York - erweiterte Ausgabe von Christopher Bliss

Family & Friends

Bildbände über New York City gibt es wie Sand am Meer und auch die enthaltenen Bilder gleichen sich oftmals. Das Werk des New Yorker Fotografen Christoper Bliss aber verdient seinen...

Weiterlesen
Veg-O-Mat gibt Auskunft über die Veggie-Freundlichkeit der Parteien thinkstockphotos.com
  • 04. September 2017
  • Redaktion
Bundestagswahl 2017

Veg-O-Mat gibt Auskunft über die Veggie-Freundlichkeit der Parteien

Der VEBU (bald ProVeg) veröffentlicht heute seinen Veg-O-Mat. Mit diesem Onlineangebot in Anlehnung an den bekannten Wahl-O-Mat können Wähler herausfinden, welche Parteien in Veggie-Fragen am besten zu ihnen passen. Dafür hat der VEBU Parteien zu den Themen pflanzliche Lebensweise, Tierschutz, Ernährungs- sowie Agrarpolitik befragt, die Stellungnahmen zusammengefasst und miteinander verglichen. Der Veg-O-Mat ist das erste politische Informationsangebot dieser Art für Veggie-Fragen.

Am 24. September findet in Deutschland die Bundestagswahl statt. Um Wählern die Entscheidung in der Wahlkabine zu erleichtern, hat VEBU-Politik (bald ProVeg-Politik) sieben Parteien hinsichtlich der Themen, für die sich VEBU-Politik einsetzt, befragt und zusätzlich ihre Wahlprogramme ausgewertet. Ab sofort können Interessierte online in dem vom VEBU zur Verfügung gestellten Veg-O-Mat* testen, welche Parteien am ehesten ihre politischen Interessen vertreten. Der Veg-O-Mat ist unter www.vebu.de/vegomat abrufbar. "Viele Wähler sind noch unentschlossen, für welche Partei sie bei der Wahl abstimmen werden. Die öffentlichen Parteiprogramme sind oft sehr umfangreich und geben trotzdem nicht immer über alle Themen Auskunft. Der VEBU hat deshalb die Parteien um Stellungnahme zu veggie-relevanten Fragen gebeten und einen direkten Vergleich erstellt. Dieser ist eine einfache Orientierung für alle Wähler, denen Veggie-Themen am Herzen liegen und gibt ihnen Hinweis darauf, welche Parteien diese Themen am ambitioniertesten aufgreifen", erklärt Felix Domke, Referent VEBU-Politik.

Veggie-Themen werden unterschiedlich aufgegriffen

VEBU-Politik hat die Parteien zu den Themen Landwirtschaft, Steuern und Abgaben, Lebensmittelkennzeichnung, Klimaschutz, Lebensmittelverschwendung und dem pflanzlichen Angebot in öffentlichen Einrichtungen um Stellungnahme gebeten. "Die Parteien haben mal mehr, mal weniger aussagekräftig geantwortet. Insgesamt fielen die Antworten sehr unterschiedlich aus. Schon auf den ersten Blick fällt auf, dass sich die CDU/CSU, ähnlich wie die FDP, zu unseren Anliegen in diesen Bereichen eher ablehnend positioniert. Die Antworten von SPD und Die Linke fallen gemischt aus, breite Unterstützung kommt von den Grünen", so Domke.

Veränderungen auf politischer Ebene erkennbar

Auch wenn die abgefragten Themen bei den meisten Parteien noch nicht den Stellenwert einnehmen, den sie verdienen, ist eine positive Veränderung erkennbar. So sprechen sich beispielsweise erstmals alle befragten Parteien für eine Pflichtkennzeichnung tierischer Inhaltsstoffe aus. "Das ist eine absolute Neuheit", betont Domke. "Das wachsende Bewusstsein für die abgefragten Themen wird auch in einer Auswertung der Wahlprogramme deutlich. Im Vergleich zu früheren Wahlen sprechen sie Themen, die vegetarisch-vegan lebende Menschen interessieren, ausführlicher und an manchen Stellen auch ambitionierter an", fasst Domke die Ergebnisse zusammen. VEBU-Politik setzt sich für die Interessen vegetarisch und vegan lebender Menschen ein und sorgt dafür, dass diese bei politischen Entscheidungen berücksichtigt werden.


* Der Veg-O-Mat ist ein Angebot des VEBU und orientiert sich im Aufbau und der Zielsetzung am Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb). Der Veg-O-Mat greift Themen auf, für die sich VEBU-Politik engagiert. Über politische Fragen darüber hinaus können Interessierte sich informieren unter www.wahl-o-mat.de

Der Veg-O-Mat des VEBU ist abrufbar unter www.vebu.de/vegomat