• 2019 – Das Jahr des Theaters in Chicago

  • Die Modetrends für den Herbst 2019

  • Was jeder selbst gegen das Bienensterben tun kann

  • Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München eröffnet Royal Wing

  • „Ich versuche die Vielfalt der Küche Koreas bekannt zu machen“

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Was jeder selbst gegen das Bienensterben tun kann

News

Das bayerische Volksbegehren zum Schutz der Artenvielfalt ist in vollem Gange und steht kurz vor dem Erfolg. Doch ganz gleich, wie es am Ende ausgeht: Mit diesen fünf einfachen Tipps...

Weiterlesen

Haute Couture trifft Haute Cuisine

News

KAYA&KATO entwickelt die erste nachhaltige, maßgeschneiderte Workwear-Kollektion für das Gourmet Restaurant AQUA in der Autostadt Wolfsburg.

Weiterlesen

Leben & Genuss

Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München eröffnet Royal Wing

Leben & Genuss

„Die Clintons waren die ersten Gäste“, sagt Hoteldirektor Holger Schroth nicht ohne Stolz, als er uns durch den aufwendig restaurierten und gerade erst eröffneten „Royal Wing“ des Hotel Vier Jahreszeiten...

Weiterlesen

„Ich versuche die Vielfalt der Küche Koreas bekannt zu machen“

Leben & Genuss

Mun Kim, Chefkoch im Münchner Restaurant MUN (15 Punkte Gault&Millau), eröffnet das Jahr mit einem neuen Menü. In wahlweise sechs oder vier Gängen kombiniert der Meister der koreanischen Küche traditionsreiche...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Die Modetrends für den Herbst 2019

Fashion & Lifestyle

Die Modetrends für den Frühling sind in aller Munde. Auf der Gallery in Düsseldorf werden aber schon jetzt die Trends für die zweite Jahreshälfte vorgestellt. Wie die aussehen, verrät uns...

Weiterlesen

Brillentrends 2019: Von dezent bis extravagant

Fashion & Lifestyle

Augen auf für das Brillen-Jahr 2019: Die neuen Modelle überraschen. Rahmenlose Brillen erhalten einen kreativen Schliff, Retro-Fassungen werden neu interpretiert. Dazu kommen Brillen mit raffinierten Cut-Outs, wilden Mustern oder in...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

2019 – Das Jahr des Theaters in Chicago

Events & Nachtleben

Ins Schauspiel oder in die Oper, ein klassisches Ballett oder lieber eine hinreißende Broadway Show erleben? Egal wie lange der Aufenthalt in Chicago dauert, ohne einen Theaterabend ist er nicht...

Weiterlesen

Der längste Karneval der Welt

Events & Nachtleben

Der längste Karneval der Welt lässt Uruguay zu Candombe-Rhythmen tanzen und bei Murga-Aufführungen schmunzeln.

Weiterlesen

Family & Friends

Auf Entdeckungstour durch London

Family & Friends

Egal ob wegen der zahlreichen Sehenswürdigkeiten, den vielen Weltklasse-Restaurants und der internationalen Küche, aus geschäftlichen Gründen oder wegen sportlicher oder anderer Events – London ist immer eine Reise wert. Wir...

Weiterlesen

Streets of Amsterdam

Family & Friends

Streets of Amsterdam, ein weiterer Band aus der Streets-of-Reihe, ist einmal mehr eine zeitgenössische Version des klassischen Stadtbilderbuchs. Das Buch stellt die Schönheit der Stadt an der Amstel in ihrer...

Weiterlesen
Vorbräunen im Solarium – Sinnvoll oder gefährlich? thinkstockphotos.com
  • 29. Juni 2017
  • Redaktion

Vorbräunen im Solarium – Sinnvoll oder gefährlich?

Nach einem durchwachsenen Frühjahr steht für viele jetzt nahtlos der lang ersehnte Sommerurlaub bevor. Um nicht weiß, sondern bereits vorgebräunt am Strand anzukommen, ist für einige Urlauber der Gang ins heimische Sonnenstudio verlockend. Die AOK Hessen klärt auf, ob das sinnvoll und gesund ist.

Laut dem Statistik-Portal statista.de hat bereits über ein Viertel der Deutschen schon einmal ein Solarium besucht. Fast jeder Zehnte gibt an, häufig das künstliche Sonnenbad zu nutzen. „Das Solarium als Vorbereitung auf den Sommer und den bevorstehenden Urlaub im Süden zu nutzen, ist dabei trügerisch und gefährlich“, sagt Dr. med. Christoph-Gérard Stein, Arzt und Experte der AOK Hessen. 

„Die Haut im Solarium für den Sommer bzw. den Sommerurlaub vorzubräunen, bringt leider gar nichts“, so Stein. Da Solarien fast ausschließlich mit UV-Strahlen arbeiten, dunkeln nur bereits vorhandene Melaninvorstufen der Haut nach. Dadurch wird die Haut zwar braun, eine Verdickung, wie sie bei normaler Sonneneinstrahlung erfolgt, passiert dabei allerdings nicht. „Der durch das Solarium erreichte Eigenschutz der Haut ist gering und für die Sommersonne nicht ausreichend“, warnt AOK-Arzt Stein.


Statt Solarium empfiehlt die AOK Hessen, die Haut durch kurze Aufenthalte im Freien an die Sonne zu gewöhnen. Gleichzeitig betont der Mediziner, dass längere Aufenthalte ohne UV-Schutz in der Sonne der Haut nachhaltig schaden. Deshalb sollte die Mittagssonne gemieden und die Haut durch Kleidung und Eincremen der freien Körperstellen mit Sonnenschutzmitteln geschützt werden. Die Sonnencreme sollte großzügig und mehrmals täglich aufgetragen werden. Je heller der Hauttyp, desto höher sollte der Lichtschutzfaktor sein.


Regeln für einen richtigen Sonnenschutz hat die Gesundheitskasse in einer Infografik zusammengefasst:

vorbraunen im solarium