• Die Brillentrends 2020: viel Farbe und Liebe zu Klassikern

  • Tapetentrends: 2020 wird das Tapeten-Jahr

  • Berlin und New York City schließen Tourismus-Partnerschaft

  • Shanghai vom Feinsten: Das Restaurant UltraViolet

  • Angesagte Leuchten-Looks

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Berlin und New York City schließen Tourismus-Partnerschaft

News

  NYC & Company und visitBerlin starten Erfahrungsaustausch zum Tourismus: Vermarktung der Bezirke sowie Destinationsmanagement zwischen zwei Reisezielen.

Weiterlesen

zero*magic – Leichtigkeit trifft Funktion

News

Den will man einfach haben: Der Taschenschirm zero*magic von Schirmspezialist doppler ist nicht nur irgendein Schirm. Er besitzt den allseits bekannten automatischen Öffnungs- und Schließmechanismus – doch es grenzt an...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Shanghai vom Feinsten: Das Restaurant UltraViolet

Leben & Genuss

Abgefahren, abgefahrener, UltraViolet – das Spitzenrestaurant in Shanghai zählt wohl zu den originellsten Locations überhaupt. Nur zehn Personen haben im UltraViolet Platz. Bekocht werden sie vom französischen Spitzenkoch Paul Pairet...

Weiterlesen

Stadtluft schnuppern in Estland

Leben & Genuss

Das nordische Estland ist vor allem bekannt als Ziel für Natur-, Aktiv- und Abenteuerreisen. Doch auch für Städtetrips ist das Land eine gute Wahl.

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Die Brillentrends 2020: viel Farbe und Liebe zu Klassikern

Fashion & Lifestyle

Neues Jahr, neue Brillen. Die Saison wird spannend: Design-Legenden wie die Windsor- und die Browline-Brille feiern ihr Comeback, ultraschmale Metallfassungen werden clean designt und Two-Tone-Brillen zeigen die Pantone-Farben 2020. Die...

Weiterlesen

Tapetentrends: 2020 wird das Tapeten-Jahr

Fashion & Lifestyle

Ob Sehnsuchtsort oder Stilbegleiter: An Tapeten kommt in diesem Jahr keiner vorbei.

Weiterlesen

Events & Nachtleben

Geheimtipps: Die besten Rooftop Bars Europas

Events & Nachtleben

Mit einem erfrischenden Cocktail den Tag über den Dächern der Stadt ausklingen lassen ‒ das gibt es nicht nur in Manhattan. Denn in immer mehr Städten ist das kosmopolitische Flair...

Weiterlesen

Deutschlands beliebteste Fußballtempel

Events & Nachtleben

In welche Stadien gehen Fußballfans besonders gern? Und welche meiden sie lieber? Das Verbraucherportal Testberichte.de hat gut 240.000 Online-Rezensionen zu 55 Fußballstadien ausgewertet und Deutschlands umfangreichstes Stadion-Ranking erstellt.

Weiterlesen

Family & Friends

10 Jahre hello handmade Markt

Family & Friends

Schöne Dinge, gemacht mit Hand, Herz und Kopf. Dafür steht der hello handmade Markt in Hamburg.  Am 10. November 2019 zeigen in der „Kampnagel Kulturfabrik“ wieder rund 100 Design-Newcomer sowie...

Weiterlesen

60 Jahre Leifheit – Vom Rotaro über den Akkusauger zum Dampfreiniger

Family & Friends

Das Jahr 1959 war geprägt durch den Wiederaufbau. Konrad Adenauer war Bundeskanzler und die Rollenverteilung in der Gesellschaft war klar formuliert: Der Mann ging zur Arbeit und die Frau kümmerte...

Weiterlesen
Bastelanleitung: Weihnachtsdeko aus Gips Sophie Reusche
  • 19. Dezember 2016
  • Redaktion
DIY-Tipp

Bastelanleitung: Weihnachtsdeko aus Gips

Ihr braucht noch Deko fürs Fest? Dann haben wir einen DIY-Tipp für euch. Mit unserer Bastelanleitung für Weihnachtsdeko aus Gips zaubert ihr auf die Schnelle das richtige Weihnachtsfeeling.

Heute zeigen wir euch, wie ihr ganz einfach eine kleine Stadt samt Sternenmeer aus Gips selber machen könnt.

Materialien

Das braucht ihr für ein Häuschen und zwei sternförmige Kerzenhalter:


-    Gießmasse oder Gips (700 Gramm für vier Sterne und zwei Häuschen)
-    sternförmige Keksausstecher
-    dicker Karton (z.B. Finnpappe)
-    selbstklebende Folie
-    Cutter
-    Kraft- oder Sekundenkleber
-    Kreppband


Anleitung

Schritt 1
Für das Häuschen einen 34,5 cm langen und ca. 6 cm breiten Streifen aus Pappe ausschneiden. Im Abschnitt von 8,5 cm, 8 cm, 6 cm, 6cm und 8 cm eine Markierung machen.

Vorab den Pappstreifen mit selbstklebender Folie bekleben, dann lässt sich das Häuschen am Ende ganz einfach aus der Form lösen.

Anschließend entlang der Markierung einschneiden und die Pappe an den eingeschnittenen Stellen knicken, sodass die Gießform für das Haus entsteht. Die Seite mit der Folie liegt innen.

Mit Kreppband das offene Ende verschließen und die Gießform mit etwas Kraftkleber auf ein weiteres Stück Pappe kleben. Zur Sicherheit das Haus noch mit etwas Kreppband an der Pappe fixieren.

Die sternförmigen Keksausstecher wie auch die Pappform mit Klebeband auf einem mit selbstklebender Folie beklebten Pappkarton befestigen.

 

Bild: Sophie Reusche

 

Bild: Sophie Reusche

 

Schritt 2
Im nächsten Schritt den Gips oder die Gießmasse anrühren. Für vier Kerzenhalter und zwei Häuser 700 Gramm Gießmasse mit 350 Milliliter Wasser vermischen und in die Formen füllen.

 

Bild: Sophie Reusche

 

Größere Luftblasen mit einer Nadel zerstechen.

Schritt 3
Wer aus den Sternen Kerzenhalter machen möchte, steckt einfach zwei Christbaumkerzen in die Gießmasse, sobald sie ein wenig fest geworden ist.

Alles ordentlich trocknen lassen.

Zum Schluss die Häuschen von der Pappe befreien und die Sterne aus der Form drücken.

Wer mag, kann Türen und Fenster auf die Häuser malen oder die Sterne mit Sprühfarbe zum Glänzen bringen.

Noch mehr DIY-Tipps für Weihnachten findet ihr in unserer Anleitung für einen Holz-Weihnachtsbaum sowie in unserem Weihnachtsspecial: