• Ein Stern für das TIAN im Living Hotel „Das Viktualienmarkt“

  • Die Strahlenschutzjeans - Hose gegen Handy-Strahlung

  • Bilder stilvoll aufhängen

  • 2019 – Das Jahr des Theaters in Chicago

  • Die Modetrends für den Herbst 2019

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Was jeder selbst gegen das Bienensterben tun kann

News

Das bayerische Volksbegehren zum Schutz der Artenvielfalt ist in vollem Gange und steht kurz vor dem Erfolg. Doch ganz gleich, wie es am Ende ausgeht: Mit diesen fünf einfachen Tipps...

Weiterlesen

Haute Couture trifft Haute Cuisine

News

KAYA&KATO entwickelt die erste nachhaltige, maßgeschneiderte Workwear-Kollektion für das Gourmet Restaurant AQUA in der Autostadt Wolfsburg.

Weiterlesen

Leben & Genuss

Ein Stern für das TIAN im Living Hotel „Das Viktualienmarkt“

Leben & Genuss

Nur sechs Monate nachdem der erste kulinarische Stern mit dem Restaurant Agata‘s von Gastronomin Agata Reul und Koch Jörg Wissmann im Living Hotel Düsseldorf eingezogen ist, darf sich die Hotelgruppe...

Weiterlesen

Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München eröffnet Royal Wing

Leben & Genuss

„Die Clintons waren die ersten Gäste“, sagt Hoteldirektor Holger Schroth nicht ohne Stolz, als er uns durch den aufwendig restaurierten und gerade erst eröffneten „Royal Wing“ des Hotel Vier Jahreszeiten...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Die Strahlenschutzjeans - Hose gegen Handy-Strahlung

Fashion & Lifestyle

Heutzutage können wir uns eine Zeit, in der es keine Mobiltelefone gibt, nicht mehr vorstellen. Wir leben in einem Zeitalter, in dem wir ständig von Smart Devices umgeben sind und...

Weiterlesen

Die Modetrends für den Herbst 2019

Fashion & Lifestyle

Die Modetrends für den Frühling sind in aller Munde. Auf der Gallery in Düsseldorf werden aber schon jetzt die Trends für die zweite Jahreshälfte vorgestellt. Wie die aussehen, verrät uns...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

2019 – Das Jahr des Theaters in Chicago

Events & Nachtleben

Ins Schauspiel oder in die Oper, ein klassisches Ballett oder lieber eine hinreißende Broadway Show erleben? Egal wie lange der Aufenthalt in Chicago dauert, ohne einen Theaterabend ist er nicht...

Weiterlesen

Der längste Karneval der Welt

Events & Nachtleben

Der längste Karneval der Welt lässt Uruguay zu Candombe-Rhythmen tanzen und bei Murga-Aufführungen schmunzeln.

Weiterlesen

Family & Friends

Bilder stilvoll aufhängen

Family & Friends

Ob geordnetes Chaos oder klare Linien: auf die Hängung der Bilder von der Familie, Freunden, Kunstwerke und anderen Motiven kommt es an.

Weiterlesen

Auf Entdeckungstour durch London

Family & Friends

Egal ob wegen der zahlreichen Sehenswürdigkeiten, den vielen Weltklasse-Restaurants und der internationalen Küche, aus geschäftlichen Gründen oder wegen sportlicher oder anderer Events – London ist immer eine Reise wert. Wir...

Weiterlesen
5 Bartipps für München thinkstockphotos.com
Cocktails genießen

5 Bartipps für München

Wer gerne gute Drinks genießt, ist in der bayerischen Landeshauptstadt ideal aufgehoben. Sechs Bar-Tipps für München.

Bei den kürzlich verliehenen Mixology Awards hat München seinem Ruf als Bar-Hauptstadt alle Ehre gemacht. Die Bartender der Stadt sicherten sich vier Titel, unter anderem für die Bar des Jahres Deutschland, Barteam des Jahres und als Mixologe des Jahres. Das sind unsere Tipps, wenn ihr in München gepflegt einen Drink genießen wollt.

Zephyr

Wir starten im Glockenbachviertel, nicht weit von der Reichenbachbrücke, im Zephyr. Der Mixologe des Jahres 2017, Lukas Motejzik, steht hier nun schon seit einigen Jahren hinter dem Tresen. Die kleine Bar in der Baaderstraße weiß, mit exquisiten Drinks zu überzeugen. Dabei gehen auf Wunsch der Geschmack des Gastes mit der Kreativität des Mixologen Gassi. Oder man bestellt einfach etwas von der Karte. Absolutes Top-Niveau in angenehmer Atmosphäre.

Adresse: Baaderstraße 68, 80469 München

Jaded Monkey

Über den Gärtnerplatz und vorbei am Sendliger Tor erreichen wir den Jaded Monkey. Bill Fehn, vielen noch bekannt aus seiner Zeit in der Trinkhalle, wo er mit Oliver von Carnap das Münchner Nachtleben mixologisch rockte, hat sich vor etwa zwei Jahren in der Herzog-Wilhelm-Straße niedergelassen. Und mit dem Monkey seinen eigenen Laden aufgemacht. Die reichbestückte Bar mit erlesenen Spirituosen ermöglichen es dem gebürtigen New Yorker und seinem Team, exzellente Drinks zu kredenzen. Von diversen Gin-Tonic-Varianten bis zum „Johnnies Tea“ aus Johnnie Walker Black, Earl Grey or Darjeeling Tee, Zitrone, Vanille & Aprikosenlikör, Toffee-Nebel ist alles dabei.

Adresse: Herzog-Wilhelm-Straße 25, 80331 München

The Madam Bar

Einmal durch die Fußgängerzone Richtung Marienplatz erreichen wir unser nächstes Ziel. The Madam Bar ist die Jüngste unserer kleinen Liste. Erst seit ein paar Wochen kann man sich in dem ehemaligen Table-Dance-Schuppen an Cocktails und nicht mehr an leicht bekleideten Damen berauschen. Sie ist das neue Baby von Oliver von Carnap. Die Trinkhalle war legendär, von Carnpas Drinks sind es noch immer und die Madam kann es definitiv werden. Es gibt übrigens nicht nur flüssigen Genuss – auch Livemusik und wechselnde DJs gehören fest zum Programm. Und dann steht da ja immer noch die Pole-Dance-Stange…

Adresse: Ledererstraße 21, 80331 München

Les Fleur du Mal

Nur etwa zehn Minuten Fußweg entfernt findet ihr Bar des Jahres 2017. Das Les Fleur du Mal liegt direkt am Hofgarten, Odeonsplatz mit Feldherrenhalle in Sichtweite. Betrieben wird sie von keinem geringeren als Bar-Legende Charles Schumann, der zur Eröffnung vor drei Jahren der Abendzeitung sagte, er habe sich mit ihr einen kleinen Lebenstraum erfüllt. Und bei tollen Drinks kann der Gast ein Teil davon werden.

Adresse: In der Schumanns Bar im 1. Stock, Odeonspl. 6 – 7, 80539 München

Goldene Bar

Einen kurzen Spaziergang weiter endet unsere kleine Bar-Tour in der Goldenen Bar im Haus der Kunst. Mächtig ist ihre Erscheinung, filigran die Drinks und das Bar Team ausgezeichnet – mit dem Mixology Award für das Barteam des Jahres. Hier gibt es neben den Cocktails und Co auch etwas gegen das kleine Hüngerchen. Allerdings nur bis 23 Uhr. Wer also nicht nur trinken, sondern auch speisen möchte, sollte die Tour einfach rückwärts machen.

Adresse: Prinzregentenstraße 1, 80538 München