• San Francisco für Sparfüchse

  • Streets of New York – Bildband macht Lust auf den Big Apple

  • San Francisco in 48 Stunden entdecken

  • Bang Krachao: die „grüne Lunge Bangkoks“

  • Wie entsteht ein Regenbogen

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Cusco zur beliebtesten Stadt Lateinamerikas gewählt

News

Im Rahmen einer Umfrage des amerikanischen Reisemagazins “Travel and Leisure” wurde Cusco von Reisenden und Lesern zur beliebtesten Stadt in Lateinamerika gewählt.

Weiterlesen

Mietkaution: Ist ein Mieter verpflichtet, eine Mietkaution zu zahlen?

News

und um die Mietkaution treten viele Fragen auf: Ist der Mieter dazu verpflichtet, eine Kaution zu zahlen? Wenn ja, wie hoch darf der Vermieter die Kaution ansetzen und wann ist...

Weiterlesen

Leben & Genuss

San Francisco in 48 Stunden entdecken

Leben & Genuss

In nur zwei Tagen die schönsten Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps der kalifornischen Weltstadt San Francisco erleben. Die besten Tipps für den Stadtrundgang.

Weiterlesen

Bang Krachao: die „grüne Lunge Bangkoks“

Leben & Genuss

Bangkok, die große, pulsierende Hauptstadt Thailands, besticht mit Tradition, Kultur und Moderne und zieht Reisende in ihren Bann. Die Metropole wird meist weniger mit sanftem und nachhaltigem Tourismus in Verbindung...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Streets of New York – Bildband macht Lust auf den Big Apple

Fashion & Lifestyle

New York ist für vieles berühmt: Seine Wolkenkratzer, die gelben Taxis, die unzähligen Restaurants und nicht zuletzt seine hippe und bunte Bevölkerung – allesamt tolle Fotomotive. Der Bildband „streets of...

Weiterlesen

Abenteuer oder nicht? Taxi fahren in New York

Fashion & Lifestyle

Mit dem Taxifahren ist das in New York so eine Sache. Zwar bringen es die etwa 11.000 Yellow Cabs täglich auf knapp 500.000 Fahrten durch die engen Straßenschluchten Manhattans, doch...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

„Fucking Drama“ – Österreicher holt Kurzfilmpreis

Events & Nachtleben

Gestern Abend wurde in München zum 19. Mal der renommierte Kurzfilmpreis 13th Street Shocking Short verliehen. Der Pay TV-Sender 13TH STREET hat in diesem Jahr in die Alte Akademie im...

Weiterlesen

Moderne Kunst vor dem Guggenheim Museum

Events & Nachtleben

Spektakuläre Bilder aus Bilbao: Die Biskaya-Metropole war am vergangenen Wochenende Schauplatz der Red Bull Clive Diving World Series. Vor der atemberaubenden Architektur des Guggenheim Museums zeigten die mutigen Springer ihre...

Weiterlesen

Family & Friends

San Francisco für Sparfüchse

Family & Friends

San Francisco mit wenig Geld erleben: Mit ein paar Tipps und Tricks können Reisende die Weltstadt an der kalifornischen Westküste auch mit geringem Budget entdecken, ohne dabei etwas zu verpassen.

Weiterlesen

Wie entsteht ein Regenbogen

Family & Friends

Sonnenschein, Regen und etwas Glück – das sind die Komponenten, um einen Regenbogen sehen zu können. Doch wie genau entsteht der bunte Bogen? Und warum sichten wir ihn im Sommer...

Weiterlesen
5 Bartipps für München thinkstockphotos.com
Cocktails genießen

5 Bartipps für München

Wer gerne gute Drinks genießt, ist in der bayerischen Landeshauptstadt ideal aufgehoben. Sechs Bar-Tipps für München.

Bei den kürzlich verliehenen Mixology Awards hat München seinem Ruf als Bar-Hauptstadt alle Ehre gemacht. Die Bartender der Stadt sicherten sich vier Titel, unter anderem für die Bar des Jahres Deutschland, Barteam des Jahres und als Mixologe des Jahres. Das sind unsere Tipps, wenn ihr in München gepflegt einen Drink genießen wollt.

Zephyr

Wir starten im Glockenbachviertel, nicht weit von der Reichenbachbrücke, im Zephyr. Der Mixologe des Jahres 2017, Lukas Motejzik, steht hier nun schon seit einigen Jahren hinter dem Tresen. Die kleine Bar in der Baaderstraße weiß, mit exquisiten Drinks zu überzeugen. Dabei gehen auf Wunsch der Geschmack des Gastes mit der Kreativität des Mixologen Gassi. Oder man bestellt einfach etwas von der Karte. Absolutes Top-Niveau in angenehmer Atmosphäre.

Adresse: Baaderstraße 68, 80469 München

Jaded Monkey

Über den Gärtnerplatz und vorbei am Sendliger Tor erreichen wir den Jaded Monkey. Bill Fehn, vielen noch bekannt aus seiner Zeit in der Trinkhalle, wo er mit Oliver von Carnap das Münchner Nachtleben mixologisch rockte, hat sich vor etwa zwei Jahren in der Herzog-Wilhelm-Straße niedergelassen. Und mit dem Monkey seinen eigenen Laden aufgemacht. Die reichbestückte Bar mit erlesenen Spirituosen ermöglichen es dem gebürtigen New Yorker und seinem Team, exzellente Drinks zu kredenzen. Von diversen Gin-Tonic-Varianten bis zum „Johnnies Tea“ aus Johnnie Walker Black, Earl Grey or Darjeeling Tee, Zitrone, Vanille & Aprikosenlikör, Toffee-Nebel ist alles dabei.

Adresse: Herzog-Wilhelm-Straße 25, 80331 München

The Madam Bar

Einmal durch die Fußgängerzone Richtung Marienplatz erreichen wir unser nächstes Ziel. The Madam Bar ist die Jüngste unserer kleinen Liste. Erst seit ein paar Wochen kann man sich in dem ehemaligen Table-Dance-Schuppen an Cocktails und nicht mehr an leicht bekleideten Damen berauschen. Sie ist das neue Baby von Oliver von Carnap. Die Trinkhalle war legendär, von Carnpas Drinks sind es noch immer und die Madam kann es definitiv werden. Es gibt übrigens nicht nur flüssigen Genuss – auch Livemusik und wechselnde DJs gehören fest zum Programm. Und dann steht da ja immer noch die Pole-Dance-Stange…

Adresse: Ledererstraße 21, 80331 München

Les Fleur du Mal

Nur etwa zehn Minuten Fußweg entfernt findet ihr Bar des Jahres 2017. Das Les Fleur du Mal liegt direkt am Hofgarten, Odeonsplatz mit Feldherrenhalle in Sichtweite. Betrieben wird sie von keinem geringeren als Bar-Legende Charles Schumann, der zur Eröffnung vor drei Jahren der Abendzeitung sagte, er habe sich mit ihr einen kleinen Lebenstraum erfüllt. Und bei tollen Drinks kann der Gast ein Teil davon werden.

Adresse: In der Schumanns Bar im 1. Stock, Odeonspl. 6 – 7, 80539 München

Goldene Bar

Einen kurzen Spaziergang weiter endet unsere kleine Bar-Tour in der Goldenen Bar im Haus der Kunst. Mächtig ist ihre Erscheinung, filigran die Drinks und das Bar Team ausgezeichnet – mit dem Mixology Award für das Barteam des Jahres. Hier gibt es neben den Cocktails und Co auch etwas gegen das kleine Hüngerchen. Allerdings nur bis 23 Uhr. Wer also nicht nur trinken, sondern auch speisen möchte, sollte die Tour einfach rückwärts machen.

Adresse: Prinzregentenstraße 1, 80538 München