• Was jeder selbst gegen das Bienensterben tun kann

  • Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München eröffnet Royal Wing

  • „Ich versuche die Vielfalt der Küche Koreas bekannt zu machen“

  • Haute Couture trifft Haute Cuisine

  • Der längste Karneval der Welt

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Was jeder selbst gegen das Bienensterben tun kann

News

Das bayerische Volksbegehren zum Schutz der Artenvielfalt ist in vollem Gange und steht kurz vor dem Erfolg. Doch ganz gleich, wie es am Ende ausgeht: Mit diesen fünf einfachen Tipps...

Weiterlesen

Haute Couture trifft Haute Cuisine

News

KAYA&KATO entwickelt die erste nachhaltige, maßgeschneiderte Workwear-Kollektion für das Gourmet Restaurant AQUA in der Autostadt Wolfsburg.

Weiterlesen

Leben & Genuss

Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München eröffnet Royal Wing

Leben & Genuss

„Die Clintons waren die ersten Gäste“, sagt Hoteldirektor Holger Schroth nicht ohne Stolz, als er uns durch den aufwendig restaurierten und gerade erst eröffneten „Royal Wing“ des Hotel Vier Jahreszeiten...

Weiterlesen

„Ich versuche die Vielfalt der Küche Koreas bekannt zu machen“

Leben & Genuss

Mun Kim, Chefkoch im Münchner Restaurant MUN (15 Punkte Gault&Millau), eröffnet das Jahr mit einem neuen Menü. In wahlweise sechs oder vier Gängen kombiniert der Meister der koreanischen Küche traditionsreiche...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Die Modetrends für den Herbst 2019

Fashion & Lifestyle

Die Modetrends für den Frühling sind in aller Munde. Auf der Gallery in Düsseldorf werden aber schon jetzt die Trends für die zweite Jahreshälfte vorgestellt. Wie die aussehen, verrät uns...

Weiterlesen

Brillentrends 2019: Von dezent bis extravagant

Fashion & Lifestyle

Augen auf für das Brillen-Jahr 2019: Die neuen Modelle überraschen. Rahmenlose Brillen erhalten einen kreativen Schliff, Retro-Fassungen werden neu interpretiert. Dazu kommen Brillen mit raffinierten Cut-Outs, wilden Mustern oder in...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

Der längste Karneval der Welt

Events & Nachtleben

Der längste Karneval der Welt lässt Uruguay zu Candombe-Rhythmen tanzen und bei Murga-Aufführungen schmunzeln.

Weiterlesen

Auf den Spuren des Summer of Love

Events & Nachtleben

Ein Stadtrundgang zu den historischen Schauplätzen des „Summer of Love“ 1967 Flower Power, Hippie-Kommunen, Musik und Protest – der Sommer 1967 in San Francisco war geprägt von einer kulturellen Gegenbewegung...

Weiterlesen

Family & Friends

Auf Entdeckungstour durch London

Family & Friends

Egal ob wegen der zahlreichen Sehenswürdigkeiten, den vielen Weltklasse-Restaurants und der internationalen Küche, aus geschäftlichen Gründen oder wegen sportlicher oder anderer Events – London ist immer eine Reise wert. Wir...

Weiterlesen

Streets of Amsterdam

Family & Friends

Streets of Amsterdam, ein weiterer Band aus der Streets-of-Reihe, ist einmal mehr eine zeitgenössische Version des klassischen Stadtbilderbuchs. Das Buch stellt die Schönheit der Stadt an der Amstel in ihrer...

Weiterlesen
Die schönsten Serien der 90er Sony Pictures Home Entertainment
Sitcom-Rückblick

Die schönsten Serien der 90er

Wer in den 80er geboren ist, empfindet die 90er als feine Sache. Schließlich hat man ja in dieser Zeit seine Kindheit verbracht – auch vor dem Fernseher. Mit einer großen Portion Nostalgie blicken wir heute auf die schönsten Serien der 90er zurück.

Friends (1994 bis 2004)

Zehn Jahre lang begleiteten Rachel, Monica, Phoebe, Joseph, Chandler und Ross uns durch unser Leben – und wir sie. Durch New York. Und vor allem: ins Café „Centrel Perk“, in dem die sechs Freunde stets auf demselben Sofa Platz nahmen und sich austauschten. Sie und der Titelsong der Serie „I’ll be there for you“ lehrten uns, dass Freunde mit das Wichtigste im Leben sind.

Warner Home Video

Beverly Hills 90210 (1990 bis 2000)

Wir wissen ja nicht, wie es euch geht, aber war 90210 auch so ziemlich die einzige Postleitzahl, die ihr euch als Kind merken konntet? Gut, vielleicht wussten wir damals nicht mal, dass es sich dabei um eine solche handelt… Wie dem auch sei, bei Beverly Hills 90210 gab es halt schöne Häuser und Menschen zu sehen. In der Serie jagte ein Drama das nächste – typisch Hollywood eben.  

Der Prinz von Bel-Air (1990 bis 1996)

Will, aufgewachsen in den Straßen Philadelphias, kommt nach Los Angeles zu seiner wohlhabenden Tante Vivian und deren Mann Philip, um bei ihnen zu wohnen. Gosse trifft auf snobistischen Lebensstil – das kann ja nicht gutgehen. Was haben wir die Dialoge zwischen Will und seinem Cousin Carlton und die ironischen Kommentare von Butler Geoffrey geliebt! Apropos: Kanntet ihr eigentlich den Originaltitel der Sitcom? Im Englischen hieß die 90er-Serie „The Fresh Prince of Bel-Air“. Tighter hätten wir es nicht ausdrücken können.

Warner Home Video

Hör mal, wer da hämmert! (1991 bis 1999)

Tim Taylor ist selbsternannter Heimwerkerkönig und moderiert (wohl auch deshalb) die Handwerker-Sendung „Tool Time“. Gut, Handwerker-Tipps konnten wir uns von Tim jetzt nicht abgucken. Dafür konnten wir dank dieser 90er-Sitcom ein wenig Schadenfreude walten lassen, wenn der Heimwerkerkönig mal wieder im Krankenhaus landete – aufgrund seiner handwerklichen Fähigkeiten versteht sich.

The Walt Disney Company

Alle unter einem Dach (1989 bis 1999)

Was wäre unsere Kindheit nur ohne den tollpatschigen Steve Urkel gewesen? Steve und seine Brille, mit seinen Hosenträgern an Jeans, die er fast unter der Brust trug. Auch später war Schauspieler Jaleel White noch ziemlich erfolgreich. In den vergangenen Jahren spielte er zum Beispiel in der Serie Dr. House mit.

Eine schrecklich nette Familie (1987 bis 1997)

Ein Sofa, eine Familie: klar, es geht um die Bundys (Titelbild). Al Bundy verdient den Familienunterhalt als Damenschuhverkäufer, während seine Frau Peggy kaugummikauend auf dem Sofa sitzt und sich die Nägel feilt. Peggys hochtoupiertes rotes Haar und Al Bundys Geschichte von seinen vier Touchdowns werden uns auf ewig im Gedächtnis bleiben.#

Full House (1987 bis 1995)

Die Serie Full House zeigte uns auf rührende sowie witzige Art und Weise, wie aus Freunden eine Familie wird. Und wir müssen zugeben: Die Olsen Zwillinge in der Rolle der kleinen Michelle waren schrecklich goldig. Ihr Satz „du kriegst ’ne Menge Ärger, Mister!“ haben wir heute noch in den Ohren.

Warner Home Video

Die Nanny (1993 bis 1999)

Etwas kitschig war die Story ja schon: Fran Fine fängt als Kindermädchen beim Broadway-Produzenten Maxwell Sheffield einen neuen Job an. Und fünf Jahre später sind die beiden verheiratet. Kitschig ja, aber eben auf eine lustige Art und Weise. Eine quirlige Frau völlig abseits jeglicher Etikette im Spießerhaushalt schlechthin – we loved it!

Sony Pictures Home Entertainment

Baywatch (1989 bis 2001)

Wusstet ihr, dass Baywatch zunächst ein großer Flop war? Erst als Hauptdarsteller David Hasselhoff selbst die Produktion übernahm, wurde sie eine der erfolgreichsten US-Serien überhaupt. Schöne Menschen, nackte Haut, Pamela Anderson und Carmen Electra verkaufen sich eben.

Studiocanal Home Entertainment

X-Factor: Das Unfassbare (1997 bis 2002)

Meine Herren, habt ihr damals auch wie gebannt vor dem Fernseher gesessen und darauf gewartet, bis Jonathan Frakes auflöst, welche der fünf Geschichten wahr und welche falsch ist? Und dann auch noch diese wahnsinnigen optischen Täuschungen, mit denen der Moderator jede Folge begann – heute Kultstatus pur. In unseren Augen die Serie der 90er schlechthin. In Erinnerung an Jonathan Frakes beenden wir diesen Artikel daher mit den Worten: Ihre urbanlife-Redaktion.

 Getty Images