• Speiseführer New York – New York kulinarisch entdecken

  • Von Münzen zu Mobilgeräten: Die Evolution urbaner Zahlungsmethoden

  • Málaga – Picasso, Tapas, Flamenco & Meer

  • Wie der Verband der deutschen Games-Branche Deutschland zu einem weltweit führenden E-Sport-Standort macht

  • Wellness zu Hause: Mit allen Sinnen im Home Spa entspannen

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Deine kreative Identität gestalten - Ein Leitfaden zum Erstellen eines herausragenden Portfolios

News

Hallo liebe Kreative! Herzlichen Glückwunsch dazu, dich auf die aufregende Reise gemacht zu haben, deine kreative Identität aufzubauen. Egal, ob du ein erfahrener Profi bist oder gerade erst anfängst, dein...

Weiterlesen

Wie erhält man eine Förderung zur Installation einer Wallbox?

News

Deutschland hinkt den Klimazielen hinterher! Besonders betroffen ist dabei der Verkehrsbereich. Sollen doch bis 2030 die Emissionen rigoros reduziert werden. Die Politik versucht, dieses Ziel zu erreichen, indem der Individualverkehr...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Speiseführer New York – New York kulinarisch entdecken

Leben & Genuss

Der Speiseführer New York ist ein kulinarischer Reiseführer durch die Stadt, die niemals schläft und die immer isst. Unterhaltsam und reich bebildert werden 30 typische New Yorker Speisen vorgestellt und...

Weiterlesen

Von Münzen zu Mobilgeräten: Die Evolution urbaner Zahlungsmethoden

Leben & Genuss

In einer Welt, in der Technologie das Steuer übernimmt, verändert sich die Art und Weise, wie wir unseren Alltag gestalten, rasant. Dieser Wandel macht zum Glück auch vor der simplen...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Urban Streetstyle: Darum sind Boots das passende Schuhwerk für jeden Anlass

Fashion & Lifestyle

Boots symbolisieren Praktikabilität und lässigen Style. Daher verwundert es nicht, dass modebewusste Männer an den flexiblen Stiefeln mit meist knöchelhohem Schaft Gefallen finden. Die weiche und dennoch strapazierfähige Leder- oder...

Weiterlesen

Street Art Glossar – Die Codes der Szene

Fashion & Lifestyle

Damit sich Graffiti- und Street-Art-Künstler auf der ganzen Welt verstehen, sind viele Begriffe in englischer Sprache. Die Macher der Ausstellung „Magic City – Die Kunst der Straße“ erklären die geheimen...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

Wie der Verband der deutschen Games-Branche Deutschland zu einem weltweit führenden E-Sport-Standort macht

Events & Nachtleben

E-Sport hat sich in den letzten Jahren zu einem globalen Phänomen entwickelt, das weltweit Millionen von Fans und Spielern in seinen Bann zieht. Im Herzen Europas ist Deutschland zu einem...

Weiterlesen

No Limits - Holiday on Ice

Events & Nachtleben

Mit der neue Produktion NO LIMITS knüpft HOLIDAY ON ICE nahtlos an die Erfolge vergangener Jahre an und feiert sein spektakuläres 80-jähriges Jubiläum. NO LIMITS verbindet Innovation und Tradition auf...

Weiterlesen

Family & Friends

Die Macht der Gewohnheit: Mit kleinen Schritten große Träume verwirklichen

Family & Friends

Wir Menschen sind und waren schon immer “Gewohnheitstiere”. In jedem von uns sind bestimmte und individuelle Gewohnheiten tief verankert. Sie können unser Leben und unseren Alltag erheblich erleichtern, weil sie...

Weiterlesen

Spannung und Spaß in den eigenen vier Wänden

Family & Friends

Spannung, Spaß und Unterhaltung - dafür muss man nicht immer unbedingt das Haus verlassen. Haben Sie mal Lust auf einen entspannten Abend zu Hause, wollen aber nicht auf fesselnde Unterhaltung...

Weiterlesen
Kurios: Verrückte Museen weltweit Getty Images

Kurios: Verrückte Museen weltweit

In einer Hüpfburg zwischen Brüsten tollen, gemütlich auf einer Currywurst sitzen oder die größte Toilette der Welt bewundern: Überall auf der Welt wimmelt es von verrückten Museen. Eine Übersicht.

Red Light Secrets – Museum of Prostitution

Das Red Light Secrets in Amsterdam ist das erste Prostitutions-Museum der Welt. Und zwar mit authentischer Kulisse: Das Museum war vorher nämlich ein Bordell. Die Macher wollen den Besuchern die Frage beantworten, wie Prostitution aus Sicht der Frauen aussieht. Wer schon immer mal einen Puff von innen sehen wollte, ist hier an der richtigen Adresse.

Adresse: Oudezijds Achterburgwal 60H, 1012 DS Amsterdam, Niederlande
Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag: 11 bis 0 Uhr

(Die automatische Einbindung eines Instagram-Bildes wurde vorübergehend wegen der DSGVO entfernt. Klicke https://www.instagram.com/p/BB7pWO5tTn-/, um das Bild in einem neuen Fenster zu öffnen.)

 ©Getty Images; Das Red Light Secrets Museum in Amsterdam

Museum of broken relationships  

Eine Axt neben einem Hochzeitskleid: Im Museum of broken relationships (Museum der zerbrochenen Beziehungen) ist das kein Zufall. Hier zeugen Gegenstände davon, was am Ende so manch gescheiterter Beziehung übriggeblieben ist. Zum Beispiel Unterhosen, Liebesbriefe oder Stoffteddys mit Polyesterherz.

Adresse: Ćirilometodska 2, 10 000 Zagreb, Kroatien
Öffnungszeiten: Juni bis September: 9 bis 22:30 Uhr, Oktober bis Mai: 9 bis 21 Uhr

(Die automatische Einbindung eines Instagram-Bildes wurde vorübergehend wegen der DSGVO entfernt. Klicke https://www.instagram.com/p/BBuQFN4CCyT/, um das Bild in einem neuen Fenster zu öffnen.)

©Getty Images; Verrücktes Museum in Kroatien: Das Museum of broken relationships 

Das Museum für Scheiße

Aus Scheiße Kunst machen? Das geht! Das Museum für Scheiße zeigt selbige von ihrer ästhetischen Seite. Beispielsweise in Form von Gedichten oder Skulpturen. Klingt kacke? Wem das Museum nicht gefällt, kann es schnell wieder verlassen: Es handelt sich nämlich um ein virtuelles Museum im Internet.

Museum of Sex New York

Verrückte Museen gibt es natürlich auch im Land der unbegrenzten Möglichkeiten – genauer gesagt im Museum of Sex in New York. Harmlos ausgedrückt illustriert es die Geschichte, Entwicklung und kulturelle Bedeutung der menschlichen Sexualität. Näher betrachtet findet sich der Besucher hier in einer Hüpfburg zwischen aufgeblasenen Brüsten wieder und kann sich an einer Kletterwand an einem erigierten Phallus festhalten. Mit dem New York Pass ist der Eintritt sogar kostenlos.

Adresse: 233 5th Ave, New York, NY 10016, Vereinigte Staaten
Öffnungszeiten: Sonntag bis Donnerstag: 10 bis 21 Uhr, Freitag und Samstag: 10 bis 23 Uhr

©Getty Images; Im Museum of Sex kann man beim Klettern nach dem Phallus greifen...

©Getty Images; ...oder zwischen Brüsten hüpfen.

Museum of Bad Art Boston

Kunst, die zu schlecht ist, um sie zu ignorieren: So lautet das Motto des Museum of Bad Art in Boston. Dessen Exponate sind so hässlich, dass man einfach nicht wegsehen kann. Über Kunst lässt sich zwar bekanntlich streiten, aber hier dürfte sich jeder einig sein: alles ist schrecklich. Und genau deswegen den Spaß wert.

Adresse: 55 Davis Square, Somerville, MA 02144, Vereinigte Staaten
Öffnungszeiten: Das Museum befindet sich in einem Kino und ist immer dann geöffnet, wenn Filme laufen.

(Die automatische Einbindung eines Instagram-Bildes wurde vorübergehend wegen der DSGVO entfernt. Klicke https://www.instagram.com/p/7-JLeFDgG_/, um das Bild in einem neuen Fenster zu öffnen.)

 

Deutsches Currywurst Museum Berlin

Unsere Übersicht der verrückten Museen vollenden wir mit einer wahren Kult(ur)stätte in Deutschland. Das Deutsche Currywurst Museum Berlin zeigt alles rund um die Wurst. Besucher können sich in eine Currywurst-Bude stellen und ihr Essen auf einem Currywurst-Sofa verdrücken.

Adresse: Schützenstraße 70, 10117 Berlin
Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag: 10 bis 18 Uhr

(Die automatische Einbindung eines Instagram-Bildes wurde vorübergehend wegen der DSGVO entfernt. Klicke https://www.instagram.com/p/BCGO0iDE599/, um das Bild in einem neuen Fenster zu öffnen.)

 

(Die automatische Einbindung eines Instagram-Bildes wurde vorübergehend wegen der DSGVO entfernt. Klicke https://www.instagram.com/p/7_DMCfqNZg/, um das Bild in einem neuen Fenster zu öffnen.)