• Speiseführer New York – New York kulinarisch entdecken

  • Von Münzen zu Mobilgeräten: Die Evolution urbaner Zahlungsmethoden

  • Málaga – Picasso, Tapas, Flamenco & Meer

  • Wie der Verband der deutschen Games-Branche Deutschland zu einem weltweit führenden E-Sport-Standort macht

  • Wellness zu Hause: Mit allen Sinnen im Home Spa entspannen

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Deine kreative Identität gestalten - Ein Leitfaden zum Erstellen eines herausragenden Portfolios

News

Hallo liebe Kreative! Herzlichen Glückwunsch dazu, dich auf die aufregende Reise gemacht zu haben, deine kreative Identität aufzubauen. Egal, ob du ein erfahrener Profi bist oder gerade erst anfängst, dein...

Weiterlesen

Wie erhält man eine Förderung zur Installation einer Wallbox?

News

Deutschland hinkt den Klimazielen hinterher! Besonders betroffen ist dabei der Verkehrsbereich. Sollen doch bis 2030 die Emissionen rigoros reduziert werden. Die Politik versucht, dieses Ziel zu erreichen, indem der Individualverkehr...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Speiseführer New York – New York kulinarisch entdecken

Leben & Genuss

Der Speiseführer New York ist ein kulinarischer Reiseführer durch die Stadt, die niemals schläft und die immer isst. Unterhaltsam und reich bebildert werden 30 typische New Yorker Speisen vorgestellt und...

Weiterlesen

Von Münzen zu Mobilgeräten: Die Evolution urbaner Zahlungsmethoden

Leben & Genuss

In einer Welt, in der Technologie das Steuer übernimmt, verändert sich die Art und Weise, wie wir unseren Alltag gestalten, rasant. Dieser Wandel macht zum Glück auch vor der simplen...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Urban Streetstyle: Darum sind Boots das passende Schuhwerk für jeden Anlass

Fashion & Lifestyle

Boots symbolisieren Praktikabilität und lässigen Style. Daher verwundert es nicht, dass modebewusste Männer an den flexiblen Stiefeln mit meist knöchelhohem Schaft Gefallen finden. Die weiche und dennoch strapazierfähige Leder- oder...

Weiterlesen

Street Art Glossar – Die Codes der Szene

Fashion & Lifestyle

Damit sich Graffiti- und Street-Art-Künstler auf der ganzen Welt verstehen, sind viele Begriffe in englischer Sprache. Die Macher der Ausstellung „Magic City – Die Kunst der Straße“ erklären die geheimen...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

Wie der Verband der deutschen Games-Branche Deutschland zu einem weltweit führenden E-Sport-Standort macht

Events & Nachtleben

E-Sport hat sich in den letzten Jahren zu einem globalen Phänomen entwickelt, das weltweit Millionen von Fans und Spielern in seinen Bann zieht. Im Herzen Europas ist Deutschland zu einem...

Weiterlesen

No Limits - Holiday on Ice

Events & Nachtleben

Mit der neue Produktion NO LIMITS knüpft HOLIDAY ON ICE nahtlos an die Erfolge vergangener Jahre an und feiert sein spektakuläres 80-jähriges Jubiläum. NO LIMITS verbindet Innovation und Tradition auf...

Weiterlesen

Family & Friends

Die Macht der Gewohnheit: Mit kleinen Schritten große Träume verwirklichen

Family & Friends

Wir Menschen sind und waren schon immer “Gewohnheitstiere”. In jedem von uns sind bestimmte und individuelle Gewohnheiten tief verankert. Sie können unser Leben und unseren Alltag erheblich erleichtern, weil sie...

Weiterlesen

Spannung und Spaß in den eigenen vier Wänden

Family & Friends

Spannung, Spaß und Unterhaltung - dafür muss man nicht immer unbedingt das Haus verlassen. Haben Sie mal Lust auf einen entspannten Abend zu Hause, wollen aber nicht auf fesselnde Unterhaltung...

Weiterlesen
Aus Liebe zum Leder-Handwerk: Legendary Handmade by Gina Kurschat Gina Kurschat

Aus Liebe zum Leder-Handwerk: Legendary Handmade by Gina Kurschat

Gina Kurschat liebt das Handwerk. Seit einem Jahr fertigt die Münchnerin Produkte aus Leder an – auf Anfrage. Dabei ist jedes Stück ein Unikat. Urbanlife.de hat sich Ginas Handwerk mal genauer angesehen.

Ginas Leidenschaft für selbst gemachte Lederprodukte entstand im Hinterzimmer ihres Nagelstudios im Münchner Stadtteil Obersendling. „Eine gute Freundin hatte bereits mit Leder gearbeitet. Da sie nur wenig Platz in ihrer Wohnung hat, bot ich ihr an, die Stücke bei mir im Laden zu bearbeiten.“ Gesagt, getan: Mit Werkzeug und Co. kam Ginas Freundin zu ihr in den Laden. Als Dankeschön Gina Kurschateinen selbst gemachten Ledergürtel im Gepäck. „Da kam die Nageltante in mir durch und ich fragte sie, ob ich die Figuren auf dem Gürtel noch ausschattieren kann“, erzählt Gina. Beim Ausschattieren blieb es aber nicht. Als nächstes fertigte sie einen Gürtel für ihren Freund an, danach einen Flachmann, dann eine Werkzeugrolle. Es folgten viele weitere Lederarbeiten für Freunde und Familie. „Jedes Mal, wenn ich Zeit hatte, saß ich nächtelang mit meiner Freundin im Laden und wir haben alles Mögliche aus Leder hergestellt.“ Damit war das Projekt „Legendary Handmade“ geboren.

Legendary Handmade – Wie die Produkte hergestellt werden

Ginas Produkte sind allesamt handgefertigt. Für die Arbeit mit dem Leder braucht sie verschiedene Werkzeuge: Ledermesser, Punziereisen, Punzierhammer, Loch- und Nietenzange, Kantenglätter, eine Ahle zum Nähen, Schwämme zum Färben und Pinsel zum Bemalen. Die Anfertigung läuft hinsichtlich der einzelnen Arbeitsschritte jedes Mal gleich ab. Das Leder wird nass gemacht, das Motiv drauf skizziert und anschließend mit einem Spezialmesser ins Leder geschnitten. Danach werden die Schnittlinien mit Hammer und Eisen ins Leder geschlagen. Am Ende wird das Leder mit einem Schwamm eingefärbt und das Motiv mit dem Pinsel ausgemalt. „Man braucht dabei schon eine künstlerische Ader und eine ruhige Hand“, so Gina. Wie lange sie für ein Teil braucht, richtet sich nach Aufwand, Größe und Design des jeweiligen Produktes. „Für einen Schlüsselanhänger brauche ich etwa eine Stunde. Bei einem Gürtel kann es dann schon mal sechs Stunden oder länger dauern. Richtig aufwendig wird’s, wenn ich viel Nähen muss.“ Das Material an sich ist die größte Herausforderung bei der Arbeit. „Wenn man beispielsweise ein Stück Leder hat, das stark vernarbt ist, dann bekommt man die Muster nur schwer rein, weil das Material zu hart ist. Oder man rutscht mit dem Messer ab. Es ist nun mal Haut, mit der man sehr vorsichtig umgehen muss.“

Handgefertigter Leder-Flachmann by Gina Kurschat 

Legendary Handmade – Jedes Stück ein Unikat

Ein klassisches Produktportfolio hat Gina nicht; sie fertigt alles nach Wunsch an. Bisher habe sie jede Idee umgesetzt. Von der Handyhülle über den Trachtenschmuck bis zur Fetisch-Handfessel sei schon alles dabei gewesen – vor allem Gürtel seien beliebt. Besonders viel Spaß mache ihr die Arbeit an Produkten, die als personalisiertes Geschenk in Auftrag gegeben werden. „Ich erinnere mich speziell an eine Kundin, deren Vater ausgewandert ist. Damit er ein besonderes Erinnerungsstück an seine Heimat hat, habe ich ihm ein Notizmäppchen mit einem Kompass drauf gemacht. Anstatt der Himmelsrichtungen hab ich den Kompass mit den Initialen seiner Familie versehen. Das sind die Aufträge, die meine Leidenschaft für das Handwerk beflügeln.“ 

Ein handgefertigter Ledergürtel

 

Handgefertigtes Leder-Notizbuch

Wer sich eine kleine Auswahl von Ginas Lederarbeiten ansehen möchte, kann sich in ihrem Laden in der Baierbrunner Straße 2 in München inspirieren lassen.