• Hardy Krüger jr. und Miracle of Denim stellen Charity-Jeans vor

  • QO Amsterdam: Öko-Luxus in der Stadt

  • Ein Stern für das TIAN im Living Hotel „Das Viktualienmarkt“

  • Die Strahlenschutzjeans - Hose gegen Handy-Strahlung

  • Bilder stilvoll aufhängen

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Was jeder selbst gegen das Bienensterben tun kann

News

Das bayerische Volksbegehren zum Schutz der Artenvielfalt ist in vollem Gange und steht kurz vor dem Erfolg. Doch ganz gleich, wie es am Ende ausgeht: Mit diesen fünf einfachen Tipps...

Weiterlesen

Haute Couture trifft Haute Cuisine

News

KAYA&KATO entwickelt die erste nachhaltige, maßgeschneiderte Workwear-Kollektion für das Gourmet Restaurant AQUA in der Autostadt Wolfsburg.

Weiterlesen

Leben & Genuss

Ein Stern für das TIAN im Living Hotel „Das Viktualienmarkt“

Leben & Genuss

Nur sechs Monate nachdem der erste kulinarische Stern mit dem Restaurant Agata‘s von Gastronomin Agata Reul und Koch Jörg Wissmann im Living Hotel Düsseldorf eingezogen ist, darf sich die Hotelgruppe...

Weiterlesen

Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München eröffnet Royal Wing

Leben & Genuss

„Die Clintons waren die ersten Gäste“, sagt Hoteldirektor Holger Schroth nicht ohne Stolz, als er uns durch den aufwendig restaurierten und gerade erst eröffneten „Royal Wing“ des Hotel Vier Jahreszeiten...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Hardy Krüger jr. und Miracle of Denim stellen Charity-Jeans vor

Fashion & Lifestyle

Vergangene Woche wurde Alpha Bikes, das Fahrrad-Geschäft im Münchener Norden, zur Bühne für Hardy Krüger jr. und das Jeanslabel Miracle of Denim. Schauspieler, Autor und Neu-Designer Hardy Krüger jr. stellte...

Weiterlesen

Die Strahlenschutzjeans - Hose gegen Handy-Strahlung

Fashion & Lifestyle

Heutzutage können wir uns eine Zeit, in der es keine Mobiltelefone gibt, nicht mehr vorstellen. Wir leben in einem Zeitalter, in dem wir ständig von Smart Devices umgeben sind und...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

2019 – Das Jahr des Theaters in Chicago

Events & Nachtleben

Ins Schauspiel oder in die Oper, ein klassisches Ballett oder lieber eine hinreißende Broadway Show erleben? Egal wie lange der Aufenthalt in Chicago dauert, ohne einen Theaterabend ist er nicht...

Weiterlesen

Der längste Karneval der Welt

Events & Nachtleben

Der längste Karneval der Welt lässt Uruguay zu Candombe-Rhythmen tanzen und bei Murga-Aufführungen schmunzeln.

Weiterlesen

Family & Friends

QO Amsterdam: Öko-Luxus in der Stadt

Family & Friends

Ein preisgekröntes Hotel ebnet den Weg für nachhaltigen Luxus in der Hotelbranche.

Weiterlesen

Bilder stilvoll aufhängen

Family & Friends

Ob geordnetes Chaos oder klare Linien: auf die Hängung der Bilder von der Familie, Freunden, Kunstwerke und anderen Motiven kommt es an.

Weiterlesen
Weihnachtsdeko selber machen thinkstockphotos.de

Weihnachtsdeko selber machen

Der erste Glühwein ist getrunken und die Weihnachtszeit somit eingeläutet. Damit auch in eurer Wohnung Weihnachtsstimmung aufkommt, haben wir sechs Bastelideen für euch zusammengestellt. So einfach könnt ihr die Weihnachtsdeko selber machen.

Christbaum aus Flaschenbürste

Mit einem Seitenschneider den Griff der Flaschenbürste abschneiden – 5 Zentimeter des Stieles dran lassen. Die Borsten der Bürste so zurecht schneiden, dass sie nach oben hin immer kürzer werden – so entsteht die Tannenform. Anschließend die Borsten mit grünem Sprühlack einsprühen und trocknen lassen. Für den „Schnee-Effekt“ weiße Farbe nachsprühen. Einen Korken nehmen und mit einem Cutter halbieren. Den Korken ebenfalls mit weißer Farbe ansprühen und trocknen lassen. Jetzt den Stiel der Bürste in den Korken bohren. Am Ende den Christbaum mit Glitzerstaub und Sternen versehen. Fertig ist die Weihnachtsdeko.

Tannenzapfen bemalen

Bei folgender Weihnachtsdeko-Idee kann keiner sagen, dass er keine Zeit zum Basteln hat. Dieser Basteltipp ist denkbar einfach: Ein paar Tannenzapfen sammeln und die Außenkanten der Tannenzapfen mit einem Pinsel mit weißer Acrylfarbe bemalen und trocknen lassen. Die Tannenzapfen eignen sich hervorragend als Tischdeko auf einem silbernen oder goldenen Teller.

Weihnachtsdeko für den Tisch

Für diese Weihnachtsdeko benötigt ihr nur wenig Material: Pappe, kleine Rundhölzer, Kugeln (aus dem Bastelladen). Aus der Pappe kleine Vier- und Rechtecke ausschneiden und mit Paketband eine Schleife um die Pappe binden – fertig sind die Päckchen. Danach Herzchen aus der Pappe schneiden. Anschließend die Rundhölzer in unterschiedlich lange Stücke sägen (jedes Holz immer zwei Zentimeter kürzer als das andere). Ein etwa drei Zentimeter langes Hölzchen dient als Stamm. Jetzt die Hölzer der Größe nach anordnen (vgl. Artikelbild) und auf den Tisch legen. Am Ende mit Kugeln und Pappherzen drapieren – fertig.

Christbaum aus Kleiderbügeln

Diese Weihnachtsdeko besteht aus zehn Draht-Kleiderbügel, die ineinander gesteckt einen Christbaum formen. Einen Nagel in die Wand schlagen und den ersten Kleiderbügel aufhängen. Bei den neun anderen Kleiderbügeln den Haken um 90 Grad drehen. Jetzt die Bügel jeweils in die Ecken der darüber hängenden Bügel einhaken und gegebenenfalls mit Tesafilm fixieren. Oben einen, darunter zwei, darunter drei, darunter zwei, unten zwei (als Baumstamm, nicht in die Ecke, sondern in der Mitte einhaken). Je nach Geschmack den Christbaum schmücken (beispielsweise mit Christbaumkugeln).

Christbaum für die Wand

Die kunstvolle Variante des Christbaums hängt an der Wand. Für diese Weihnachtsdeko sieben Tannenzweige sammeln und mit doppelseitigem Klebeband an der Wand festkleben. Die Zweige dabei so anordnen, dass sie eine Tannenform haben. Als Baumstamm unter den Zweigen dient ein kleiner Ast, der so leicht sein muss, dass er ebenfalls mit Klebeband an der Wand hält. Bei Bedarf könnt ihr die Tannenzweige (mit Christbaumkugeln) schmücken.

Kerzenhalter aus Ästen und Tannenzweigen

Kerzen dürfen in der Weihnachtszeit nicht fehlen. So bastelt ihr einen weihnachtlichen Kerzenhalter: Ein Gummiband um ein leeres Glas (beispielsweise ein Gurkenglas) spannen und kleine Äste drum herum stecken. Im Anschluss mit einer Kordel fixieren und bei Bedarf die Äste kürzen. Jetzt mit kleinen Tannenzweigen dekorieren, diese steckt ihr unter die Kordel. Anschließend ein Stoff-Geschenkband (beispielsweise in Rot, Silber oder Gold) um die Zweige zu einer Schleife binden. Am Ende eine Kerze in das Glas stellen, anzünden und mit der neuen Weihnachtsdeko die Weihnachtszeit genießen.