• Agata Reul zieht ins Living Hotel

  • Streets of Amsterdam

  • San Francisco für Sparfüchse

  • Streets of New York – Bildband macht Lust auf den Big Apple

  • San Francisco in 48 Stunden entdecken

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Cusco zur beliebtesten Stadt Lateinamerikas gewählt

News

Im Rahmen einer Umfrage des amerikanischen Reisemagazins “Travel and Leisure” wurde Cusco von Reisenden und Lesern zur beliebtesten Stadt in Lateinamerika gewählt.

Weiterlesen

Mietkaution: Ist ein Mieter verpflichtet, eine Mietkaution zu zahlen?

News

und um die Mietkaution treten viele Fragen auf: Ist der Mieter dazu verpflichtet, eine Kaution zu zahlen? Wenn ja, wie hoch darf der Vermieter die Kaution ansetzen und wann ist...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Agata Reul zieht ins Living Hotel

Leben & Genuss

Sterne haben die 17 Living Hotels der Derag Gruppe, der Marktführer im Bereich Serviced Apartments im deutschsprachigen Raum von München über Berlin bis nach Wien eine ganze Menge. Nun aber...

Weiterlesen

San Francisco in 48 Stunden entdecken

Leben & Genuss

In nur zwei Tagen die schönsten Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps der kalifornischen Weltstadt San Francisco erleben. Die besten Tipps für den Stadtrundgang.

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Streets of New York – Bildband macht Lust auf den Big Apple

Fashion & Lifestyle

New York ist für vieles berühmt: Seine Wolkenkratzer, die gelben Taxis, die unzähligen Restaurants und nicht zuletzt seine hippe und bunte Bevölkerung – allesamt tolle Fotomotive. Der Bildband „streets of...

Weiterlesen

Abenteuer oder nicht? Taxi fahren in New York

Fashion & Lifestyle

Mit dem Taxifahren ist das in New York so eine Sache. Zwar bringen es die etwa 11.000 Yellow Cabs täglich auf knapp 500.000 Fahrten durch die engen Straßenschluchten Manhattans, doch...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

„Fucking Drama“ – Österreicher holt Kurzfilmpreis

Events & Nachtleben

Gestern Abend wurde in München zum 19. Mal der renommierte Kurzfilmpreis 13th Street Shocking Short verliehen. Der Pay TV-Sender 13TH STREET hat in diesem Jahr in die Alte Akademie im...

Weiterlesen

Moderne Kunst vor dem Guggenheim Museum

Events & Nachtleben

Spektakuläre Bilder aus Bilbao: Die Biskaya-Metropole war am vergangenen Wochenende Schauplatz der Red Bull Clive Diving World Series. Vor der atemberaubenden Architektur des Guggenheim Museums zeigten die mutigen Springer ihre...

Weiterlesen

Family & Friends

Streets of Amsterdam

Family & Friends

Streets of Amsterdam, ein weiterer Band aus der Streets-of-Reihe, ist einmal mehr eine zeitgenössische Version des klassischen Stadtbilderbuchs. Das Buch stellt die Schönheit der Stadt an der Amstel in ihrer...

Weiterlesen

San Francisco für Sparfüchse

Family & Friends

San Francisco mit wenig Geld erleben: Mit ein paar Tipps und Tricks können Reisende die Weltstadt an der kalifornischen Westküste auch mit geringem Budget entdecken, ohne dabei etwas zu verpassen.

Weiterlesen
Weihnachtsdeko selber machen thinkstockphotos.de

Weihnachtsdeko selber machen

Der erste Glühwein ist getrunken und die Weihnachtszeit somit eingeläutet. Damit auch in eurer Wohnung Weihnachtsstimmung aufkommt, haben wir sechs Bastelideen für euch zusammengestellt. So einfach könnt ihr die Weihnachtsdeko selber machen.

Christbaum aus Flaschenbürste

Mit einem Seitenschneider den Griff der Flaschenbürste abschneiden – 5 Zentimeter des Stieles dran lassen. Die Borsten der Bürste so zurecht schneiden, dass sie nach oben hin immer kürzer werden – so entsteht die Tannenform. Anschließend die Borsten mit grünem Sprühlack einsprühen und trocknen lassen. Für den „Schnee-Effekt“ weiße Farbe nachsprühen. Einen Korken nehmen und mit einem Cutter halbieren. Den Korken ebenfalls mit weißer Farbe ansprühen und trocknen lassen. Jetzt den Stiel der Bürste in den Korken bohren. Am Ende den Christbaum mit Glitzerstaub und Sternen versehen. Fertig ist die Weihnachtsdeko.

Tannenzapfen bemalen

Bei folgender Weihnachtsdeko-Idee kann keiner sagen, dass er keine Zeit zum Basteln hat. Dieser Basteltipp ist denkbar einfach: Ein paar Tannenzapfen sammeln und die Außenkanten der Tannenzapfen mit einem Pinsel mit weißer Acrylfarbe bemalen und trocknen lassen. Die Tannenzapfen eignen sich hervorragend als Tischdeko auf einem silbernen oder goldenen Teller.

Weihnachtsdeko für den Tisch

Für diese Weihnachtsdeko benötigt ihr nur wenig Material: Pappe, kleine Rundhölzer, Kugeln (aus dem Bastelladen). Aus der Pappe kleine Vier- und Rechtecke ausschneiden und mit Paketband eine Schleife um die Pappe binden – fertig sind die Päckchen. Danach Herzchen aus der Pappe schneiden. Anschließend die Rundhölzer in unterschiedlich lange Stücke sägen (jedes Holz immer zwei Zentimeter kürzer als das andere). Ein etwa drei Zentimeter langes Hölzchen dient als Stamm. Jetzt die Hölzer der Größe nach anordnen (vgl. Artikelbild) und auf den Tisch legen. Am Ende mit Kugeln und Pappherzen drapieren – fertig.

Christbaum aus Kleiderbügeln

Diese Weihnachtsdeko besteht aus zehn Draht-Kleiderbügel, die ineinander gesteckt einen Christbaum formen. Einen Nagel in die Wand schlagen und den ersten Kleiderbügel aufhängen. Bei den neun anderen Kleiderbügeln den Haken um 90 Grad drehen. Jetzt die Bügel jeweils in die Ecken der darüber hängenden Bügel einhaken und gegebenenfalls mit Tesafilm fixieren. Oben einen, darunter zwei, darunter drei, darunter zwei, unten zwei (als Baumstamm, nicht in die Ecke, sondern in der Mitte einhaken). Je nach Geschmack den Christbaum schmücken (beispielsweise mit Christbaumkugeln).

Christbaum für die Wand

Die kunstvolle Variante des Christbaums hängt an der Wand. Für diese Weihnachtsdeko sieben Tannenzweige sammeln und mit doppelseitigem Klebeband an der Wand festkleben. Die Zweige dabei so anordnen, dass sie eine Tannenform haben. Als Baumstamm unter den Zweigen dient ein kleiner Ast, der so leicht sein muss, dass er ebenfalls mit Klebeband an der Wand hält. Bei Bedarf könnt ihr die Tannenzweige (mit Christbaumkugeln) schmücken.

Kerzenhalter aus Ästen und Tannenzweigen

Kerzen dürfen in der Weihnachtszeit nicht fehlen. So bastelt ihr einen weihnachtlichen Kerzenhalter: Ein Gummiband um ein leeres Glas (beispielsweise ein Gurkenglas) spannen und kleine Äste drum herum stecken. Im Anschluss mit einer Kordel fixieren und bei Bedarf die Äste kürzen. Jetzt mit kleinen Tannenzweigen dekorieren, diese steckt ihr unter die Kordel. Anschließend ein Stoff-Geschenkband (beispielsweise in Rot, Silber oder Gold) um die Zweige zu einer Schleife binden. Am Ende eine Kerze in das Glas stellen, anzünden und mit der neuen Weihnachtsdeko die Weihnachtszeit genießen.