• Natascha Ochsenknecht sorgt für Durchblick

  • Die Brillentrends 2020: viel Farbe und Liebe zu Klassikern

  • Tapetentrends: 2020 wird das Tapeten-Jahr

  • Berlin und New York City schließen Tourismus-Partnerschaft

  • Shanghai vom Feinsten: Das Restaurant UltraViolet

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Berlin und New York City schließen Tourismus-Partnerschaft

News

  NYC & Company und visitBerlin starten Erfahrungsaustausch zum Tourismus: Vermarktung der Bezirke sowie Destinationsmanagement zwischen zwei Reisezielen.

Weiterlesen

zero*magic – Leichtigkeit trifft Funktion

News

Den will man einfach haben: Der Taschenschirm zero*magic von Schirmspezialist doppler ist nicht nur irgendein Schirm. Er besitzt den allseits bekannten automatischen Öffnungs- und Schließmechanismus – doch es grenzt an...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Shanghai vom Feinsten: Das Restaurant UltraViolet

Leben & Genuss

Abgefahren, abgefahrener, UltraViolet – das Spitzenrestaurant in Shanghai zählt wohl zu den originellsten Locations überhaupt. Nur zehn Personen haben im UltraViolet Platz. Bekocht werden sie vom französischen Spitzenkoch Paul Pairet...

Weiterlesen

Stadtluft schnuppern in Estland

Leben & Genuss

Das nordische Estland ist vor allem bekannt als Ziel für Natur-, Aktiv- und Abenteuerreisen. Doch auch für Städtetrips ist das Land eine gute Wahl.

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Natascha Ochsenknecht sorgt für Durchblick

Fashion & Lifestyle

Schrill, stylisch und vor allem authentisch präsentiert sich die erste Brillen-Kollektion von Natascha Ochsenknecht. Mit einem Augenzwinkern wird der LOOK OF LOVE immer wieder neu inszeniert.

Weiterlesen

Die Brillentrends 2020: viel Farbe und Liebe zu Klassikern

Fashion & Lifestyle

Neues Jahr, neue Brillen. Die Saison wird spannend: Design-Legenden wie die Windsor- und die Browline-Brille feiern ihr Comeback, ultraschmale Metallfassungen werden clean designt und Two-Tone-Brillen zeigen die Pantone-Farben 2020. Die...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

Geheimtipps: Die besten Rooftop Bars Europas

Events & Nachtleben

Mit einem erfrischenden Cocktail den Tag über den Dächern der Stadt ausklingen lassen ‒ das gibt es nicht nur in Manhattan. Denn in immer mehr Städten ist das kosmopolitische Flair...

Weiterlesen

Deutschlands beliebteste Fußballtempel

Events & Nachtleben

In welche Stadien gehen Fußballfans besonders gern? Und welche meiden sie lieber? Das Verbraucherportal Testberichte.de hat gut 240.000 Online-Rezensionen zu 55 Fußballstadien ausgewertet und Deutschlands umfangreichstes Stadion-Ranking erstellt.

Weiterlesen

Family & Friends

10 Jahre hello handmade Markt

Family & Friends

Schöne Dinge, gemacht mit Hand, Herz und Kopf. Dafür steht der hello handmade Markt in Hamburg.  Am 10. November 2019 zeigen in der „Kampnagel Kulturfabrik“ wieder rund 100 Design-Newcomer sowie...

Weiterlesen

60 Jahre Leifheit – Vom Rotaro über den Akkusauger zum Dampfreiniger

Family & Friends

Das Jahr 1959 war geprägt durch den Wiederaufbau. Konrad Adenauer war Bundeskanzler und die Rollenverteilung in der Gesellschaft war klar formuliert: Der Mann ging zur Arbeit und die Frau kümmerte...

Weiterlesen
Repair Cafés – Reparieren statt Wegwerfen thinkstockphotos.de
  • 05. Oktober 2015
  • Pressemitteilung

Repair Cafés – Reparieren statt Wegwerfen

Immer mehr Menschen weigern sich, Kaputtes einfach wegzuschmeißen –  vor allem, wenn ihnen das gute Stück ans Herz gewachsen ist. Reparieren lautet deshalb die Devise der Repair Cafés. Hier helfen technisch versierte Nachbarn anderen, ihre alten Schätzchen wieder fit zu machen.

Repair Cafés – Ein Treffpunkt für Nachhaltigkeitshelden
Ob Smartphone oder Wanduhr, Fahrrad oder Küchengerät – an mittlerweile 229 Standorten in ganz Deutschland wird Kaputtes wieder fit gemacht. Neben Kaffee, Kuchen und Klönschnack bieten Repair Cafés alle möglichen Materialien und Werkzeuge zum Basteln und Tüfteln. Ehrenamtliche Handwerksexperten treffen auf motivierte Laien; repariert wird gemeinsam. So macht Nachhaltigkeit Spaß. Denn damit können Teilnehmer nicht nur umweltschädlichen Müll vermeiden, sondern auch ihren alten Gebrauchsgegenständen neues Leben einhauchen.

Repair Cafés – Ein Prinzip macht Schule
In Hamburg startete das erste Repair Café im Sommer 2013. Im Stadtteil Sasel baute die Gründerin Kristina Deselaers dabei auf die Unterstützung von Freunden, Bekannten und Nachbarn. Erdtrud Mühlens von Netzwerk Nachbarschaft erkennt im Prinzip des Reparier-Treffs mehr als einen flüchtigen Trend: „Heute, knapp zwei Jahre nach der ersten Gründung, gibt es bereits zehn Repair Cafés in Hamburg. Bei den Anwohnern fällt die Idee auf fruchtbaren Grund – der eine kennt sich mit Elektronik aus, die andere ist geschickt mit Holzarbeiten, wieder ein anderer ist leidenschaftlicher Fahrrad-Bastler“, sagt Mühlens.