• Agata Reul zieht ins Living Hotel

  • Streets of Amsterdam

  • San Francisco für Sparfüchse

  • Streets of New York – Bildband macht Lust auf den Big Apple

  • San Francisco in 48 Stunden entdecken

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Cusco zur beliebtesten Stadt Lateinamerikas gewählt

News

Im Rahmen einer Umfrage des amerikanischen Reisemagazins “Travel and Leisure” wurde Cusco von Reisenden und Lesern zur beliebtesten Stadt in Lateinamerika gewählt.

Weiterlesen

Mietkaution: Ist ein Mieter verpflichtet, eine Mietkaution zu zahlen?

News

und um die Mietkaution treten viele Fragen auf: Ist der Mieter dazu verpflichtet, eine Kaution zu zahlen? Wenn ja, wie hoch darf der Vermieter die Kaution ansetzen und wann ist...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Agata Reul zieht ins Living Hotel

Leben & Genuss

Sterne haben die 17 Living Hotels der Derag Gruppe, der Marktführer im Bereich Serviced Apartments im deutschsprachigen Raum von München über Berlin bis nach Wien eine ganze Menge. Nun aber...

Weiterlesen

San Francisco in 48 Stunden entdecken

Leben & Genuss

In nur zwei Tagen die schönsten Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps der kalifornischen Weltstadt San Francisco erleben. Die besten Tipps für den Stadtrundgang.

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Streets of New York – Bildband macht Lust auf den Big Apple

Fashion & Lifestyle

New York ist für vieles berühmt: Seine Wolkenkratzer, die gelben Taxis, die unzähligen Restaurants und nicht zuletzt seine hippe und bunte Bevölkerung – allesamt tolle Fotomotive. Der Bildband „streets of...

Weiterlesen

Abenteuer oder nicht? Taxi fahren in New York

Fashion & Lifestyle

Mit dem Taxifahren ist das in New York so eine Sache. Zwar bringen es die etwa 11.000 Yellow Cabs täglich auf knapp 500.000 Fahrten durch die engen Straßenschluchten Manhattans, doch...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

„Fucking Drama“ – Österreicher holt Kurzfilmpreis

Events & Nachtleben

Gestern Abend wurde in München zum 19. Mal der renommierte Kurzfilmpreis 13th Street Shocking Short verliehen. Der Pay TV-Sender 13TH STREET hat in diesem Jahr in die Alte Akademie im...

Weiterlesen

Moderne Kunst vor dem Guggenheim Museum

Events & Nachtleben

Spektakuläre Bilder aus Bilbao: Die Biskaya-Metropole war am vergangenen Wochenende Schauplatz der Red Bull Clive Diving World Series. Vor der atemberaubenden Architektur des Guggenheim Museums zeigten die mutigen Springer ihre...

Weiterlesen

Family & Friends

Streets of Amsterdam

Family & Friends

Streets of Amsterdam, ein weiterer Band aus der Streets-of-Reihe, ist einmal mehr eine zeitgenössische Version des klassischen Stadtbilderbuchs. Das Buch stellt die Schönheit der Stadt an der Amstel in ihrer...

Weiterlesen

San Francisco für Sparfüchse

Family & Friends

San Francisco mit wenig Geld erleben: Mit ein paar Tipps und Tricks können Reisende die Weltstadt an der kalifornischen Westküste auch mit geringem Budget entdecken, ohne dabei etwas zu verpassen.

Weiterlesen
Festival-Sommer: Das sind die Highlights im Juli 2015 getty images
Planer

Festival-Sommer: Das sind die Highlights im Juli 2015

Wir befinden uns mitten in der Festivalsaison. Falls ihr euch bei Rock am Ring, dem WGT und Co. ausgetobt, aber immer noch nicht genug habt: Hier sind die Festival-Highlights im Juli 2015.

 

Summerjam (3. bis 5. Juli)

Das Summerjam, herzlichen Glückwunsch. Zum Jubiläum holt das Festival am Fühlinger See dieses Jahr den Bob-Marley-Sprössling Damian Marley und Patrice auf die Bühne. Das Summerjam fällt zwar eher reggaelastig aus, bringt aber auch etwas Pop-Appeal ins Line-Up. Zum Beispiel mit Cro. Oder Rap mit der Antilopen Gang und Samy Deluxe.

Ticketpreise: 105 Euro
Zur offiziellen Summerjam-Seite


With Full Force (3. bis 5. Juli)

Nun kommen sich Reggae- und Metal-Fans musikalisch ja eher selten in die Quere. Dass das With Full Force am selben Wochenende wie das Summerjam stattfindet, ist also halb so wild. Zottelträger und Hardcore-Fans kommen auf dem With Full Furce in den Genuss von Agnostic Front, In Flames, Parkway Drive, Raised Fist – und den Kassierern.

Ticketpreise: 89,95 Euro
Zur offiziellen With Full Force-Seite


Splash Festival (10. bis 12. Juli)

Wer seine Mütze gern schräg trägt, ist auf dem Splash in Berlin richtig. 2015 versorgen unter anderem A$ap Rocky, Haftbefehl, Marsimoto und Kool Savals die Hip-Hop-Meute mit Beats und Sprechgesang. Neben dem regulären Line-Up dürfte auch der jährlich ausgetragene Soundclash, bei dem sich mehrere Soundsysteme im Hip-Hop-Aftershowparty-Zelt im Anheizen der Besucher messen, wieder für Stimmung sorgen. Dass die mächtige Stahlkulisse inklusive ausrangierter Bagger ein ganz besonderes Feeling liefert – versteht sich von selbst.

Ticketpreise: 119,90 Euro
Zur offiziellen Splash-Seite


Melt Festival 17. bis 19. Juli)

Apropos Stahlkulisse: Eine Woche nach dem Splash findet in der sogenannten Stadt aus Eisen Ferropolis in Gräfenhainichen-Dessau schon wieder ein anderes Festival statt. Das Publikum wird dafür aber ausgetauscht. Statt Hip-Hop-Fans tummeln sich auf dem Melt Indie- und Elektrofreunde und feiern zwischen 30 Meter hohen Kohlebaggern Acts wie Alt-J, Element of Crime, Kylie Minogue, La Roux und Bilderbuch ab. Für alle, die ihr Festival-Line-Up gerne ausgewogen haben.

Ticketpreise: 136 Euro
Zur offiziellen Melt-Seite


Wacken Open Air (30. Juli bis 1. August)

Wacken ist Kult und deshalb ein absoluter Pflichttermin für Heavy Metaller. Den Besuchern scheint die Bandauswahl schon fast egal zu sein– oder sie verlassen sich einfach auf die Veranstalter. Schließlich ist das Event traditionell schon wieder seit Ewigkeiten ausverkauft. Tickets gibt’s entsprechend nur noch bei einschlägigen Online-Auktionshäusern. Das Line-Up geht mal wieder schwer in Ordnung. Unter anderem dabei: Judas Priest, Cannibal Corpse, Biohazard, Rob Zombie und Dream Theater.

Ticketpreise: ausverkauft
Zur offiziellen Wacken-Seite