• Agata Reul zieht ins Living Hotel

  • Streets of Amsterdam

  • San Francisco für Sparfüchse

  • Streets of New York – Bildband macht Lust auf den Big Apple

  • San Francisco in 48 Stunden entdecken

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Cusco zur beliebtesten Stadt Lateinamerikas gewählt

News

Im Rahmen einer Umfrage des amerikanischen Reisemagazins “Travel and Leisure” wurde Cusco von Reisenden und Lesern zur beliebtesten Stadt in Lateinamerika gewählt.

Weiterlesen

Mietkaution: Ist ein Mieter verpflichtet, eine Mietkaution zu zahlen?

News

und um die Mietkaution treten viele Fragen auf: Ist der Mieter dazu verpflichtet, eine Kaution zu zahlen? Wenn ja, wie hoch darf der Vermieter die Kaution ansetzen und wann ist...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Agata Reul zieht ins Living Hotel

Leben & Genuss

Sterne haben die 17 Living Hotels der Derag Gruppe, der Marktführer im Bereich Serviced Apartments im deutschsprachigen Raum von München über Berlin bis nach Wien eine ganze Menge. Nun aber...

Weiterlesen

San Francisco in 48 Stunden entdecken

Leben & Genuss

In nur zwei Tagen die schönsten Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps der kalifornischen Weltstadt San Francisco erleben. Die besten Tipps für den Stadtrundgang.

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Streets of New York – Bildband macht Lust auf den Big Apple

Fashion & Lifestyle

New York ist für vieles berühmt: Seine Wolkenkratzer, die gelben Taxis, die unzähligen Restaurants und nicht zuletzt seine hippe und bunte Bevölkerung – allesamt tolle Fotomotive. Der Bildband „streets of...

Weiterlesen

Abenteuer oder nicht? Taxi fahren in New York

Fashion & Lifestyle

Mit dem Taxifahren ist das in New York so eine Sache. Zwar bringen es die etwa 11.000 Yellow Cabs täglich auf knapp 500.000 Fahrten durch die engen Straßenschluchten Manhattans, doch...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

„Fucking Drama“ – Österreicher holt Kurzfilmpreis

Events & Nachtleben

Gestern Abend wurde in München zum 19. Mal der renommierte Kurzfilmpreis 13th Street Shocking Short verliehen. Der Pay TV-Sender 13TH STREET hat in diesem Jahr in die Alte Akademie im...

Weiterlesen

Moderne Kunst vor dem Guggenheim Museum

Events & Nachtleben

Spektakuläre Bilder aus Bilbao: Die Biskaya-Metropole war am vergangenen Wochenende Schauplatz der Red Bull Clive Diving World Series. Vor der atemberaubenden Architektur des Guggenheim Museums zeigten die mutigen Springer ihre...

Weiterlesen

Family & Friends

Streets of Amsterdam

Family & Friends

Streets of Amsterdam, ein weiterer Band aus der Streets-of-Reihe, ist einmal mehr eine zeitgenössische Version des klassischen Stadtbilderbuchs. Das Buch stellt die Schönheit der Stadt an der Amstel in ihrer...

Weiterlesen

San Francisco für Sparfüchse

Family & Friends

San Francisco mit wenig Geld erleben: Mit ein paar Tipps und Tricks können Reisende die Weltstadt an der kalifornischen Westküste auch mit geringem Budget entdecken, ohne dabei etwas zu verpassen.

Weiterlesen
Das sind die Festivals im Mai 2015 getty images
Die Highlights

Das sind die Festivals im Mai 2015

Auch wenn die Temperaturen noch nicht so recht darauf hindeuten: Die Festival-Saison steht vor der Tür. Diese Events solltet ihr euch im Mai 2015 nicht entgehen lassen.

 

Pfingst Open Air (22. bis 25. Mai)

Wem die Musik bei Rock am Ring & Co. zu gitarrenlastig und der Preis zu hoch ist, oder wer schlicht die Menschenmassen scheut, ist mit dem überschaubareren Pfingst Open Air gut beraten. Über drei Tage und sieben Bühnen verteilen sich über 100 Acts aus allen möglichen Genres. Darunter Antilopen Gang, Megaloh, Jennifer Rostock, Genetikk.

Ort: Salching
Preis: 67 Euro
Offizielle Seite


Rock Hard Festival (22. bis 24. Mai)

Im Amphitheater Gelsenkirchen versammeln sich Ende Mai wieder allerhand Metalgrößen auf der Bühne und Freunde härterer Klänge vor selbiger. Der Grund: Das Rock Hard lädt zum alljährlichen Festival-Ableger und bringt dafür Bands wie Kreator, Venom, Pentagram, Kataklysm, Voivod auf die Bühne. Klingt nach einem schönen Pfingstausflug, oder?

Ort: Gelsenkirchen
Preis: 82,50 Euro
Offizielle Seite


Ruhrpott Rodeo (22. bis 24. Mai)

Auch wenn das Ruhrpott Rodeo ganz klar unter dem Deckmantel des Punk stattfindet: Hier zählt auch die Einstellung von Bands und Besuchern. Deshalb dürfen sich auch die Hip-Hopper der Antilopen Gang unter Szenegrößen wie Refused, Agnostic Front, Die Kassierer, Mudhoney oder Springinsfelde wie Feine Sahne Fischfilet mischen.

Ort: Hünxe
Preis: 78 Euro
Offizielle Seite


Wave-Gotik-Treffen (22. bis 25. Mai)

Für die Düsterheimer unter den Festivalgängern gehört Leipzig einmal pro Jahr zum Pflichtprogramm. Grund ist das Wave-Gotik-Treffen (kurz WGT). Vier Tage lang gibt’s verschiedenste klanggewordene Schwarz-Schattierungen auf die Ohren. Zum Beispiel Deine Lakaien, Der Weg einer Freiheit, L'ame Immortelle, The Other und Moonspell. Das WGT findet an mehr als 30 Veranstaltungsorten in und um Leipzig statt.

Ort: Leipzig
Preis: 99 Euro
Offizielle Seite


Rockavaria / Rock im Revier (29. bis 31. Mai)

Das Neulingsduo im diesjährigen Festival-Lineup hatte keinen leichten Start. Während Rockavaria zwar wie geplant im Münchner Olympiapark stattfindet, gab es in Bezug auf das Schwesterfestival einigen Ärger.
Ursprünglich sollte das nämlich am Nürburgring unter dem Namen Grüne Hölle-Festival die Besucher beglücken. Mittlerweile hört die Veranstaltung auf den Namen Rock im Revier und findet in der Veltins-Arena statt, wo Schalke 04 für gewöhnlich seine Heimspiele bestreitet. Den Zuschauern kann der Clinch aber herzlich egal sein, denn das Lineup stimmt. Unter anderem geben sich Metallica, Muse, Deftones, Turbonegro, Gallows und Paradise Lost die Ehre.

Ort: München und Gelsenkirchen
Preis: 179 Euro
Offizielle Seite