• Streets of Amsterdam

  • San Francisco für Sparfüchse

  • Streets of New York – Bildband macht Lust auf den Big Apple

  • San Francisco in 48 Stunden entdecken

  • Bang Krachao: die „grüne Lunge Bangkoks“

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Cusco zur beliebtesten Stadt Lateinamerikas gewählt

News

Im Rahmen einer Umfrage des amerikanischen Reisemagazins “Travel and Leisure” wurde Cusco von Reisenden und Lesern zur beliebtesten Stadt in Lateinamerika gewählt.

Weiterlesen

Mietkaution: Ist ein Mieter verpflichtet, eine Mietkaution zu zahlen?

News

und um die Mietkaution treten viele Fragen auf: Ist der Mieter dazu verpflichtet, eine Kaution zu zahlen? Wenn ja, wie hoch darf der Vermieter die Kaution ansetzen und wann ist...

Weiterlesen

Leben & Genuss

San Francisco in 48 Stunden entdecken

Leben & Genuss

In nur zwei Tagen die schönsten Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps der kalifornischen Weltstadt San Francisco erleben. Die besten Tipps für den Stadtrundgang.

Weiterlesen

Bang Krachao: die „grüne Lunge Bangkoks“

Leben & Genuss

Bangkok, die große, pulsierende Hauptstadt Thailands, besticht mit Tradition, Kultur und Moderne und zieht Reisende in ihren Bann. Die Metropole wird meist weniger mit sanftem und nachhaltigem Tourismus in Verbindung...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Streets of New York – Bildband macht Lust auf den Big Apple

Fashion & Lifestyle

New York ist für vieles berühmt: Seine Wolkenkratzer, die gelben Taxis, die unzähligen Restaurants und nicht zuletzt seine hippe und bunte Bevölkerung – allesamt tolle Fotomotive. Der Bildband „streets of...

Weiterlesen

Abenteuer oder nicht? Taxi fahren in New York

Fashion & Lifestyle

Mit dem Taxifahren ist das in New York so eine Sache. Zwar bringen es die etwa 11.000 Yellow Cabs täglich auf knapp 500.000 Fahrten durch die engen Straßenschluchten Manhattans, doch...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

„Fucking Drama“ – Österreicher holt Kurzfilmpreis

Events & Nachtleben

Gestern Abend wurde in München zum 19. Mal der renommierte Kurzfilmpreis 13th Street Shocking Short verliehen. Der Pay TV-Sender 13TH STREET hat in diesem Jahr in die Alte Akademie im...

Weiterlesen

Moderne Kunst vor dem Guggenheim Museum

Events & Nachtleben

Spektakuläre Bilder aus Bilbao: Die Biskaya-Metropole war am vergangenen Wochenende Schauplatz der Red Bull Clive Diving World Series. Vor der atemberaubenden Architektur des Guggenheim Museums zeigten die mutigen Springer ihre...

Weiterlesen

Family & Friends

Streets of Amsterdam

Family & Friends

Streets of Amsterdam, ein weiterer Band aus der Streets-of-Reihe, ist einmal mehr eine zeitgenössische Version des klassischen Stadtbilderbuchs. Das Buch stellt die Schönheit der Stadt an der Amstel in ihrer...

Weiterlesen

San Francisco für Sparfüchse

Family & Friends

San Francisco mit wenig Geld erleben: Mit ein paar Tipps und Tricks können Reisende die Weltstadt an der kalifornischen Westküste auch mit geringem Budget entdecken, ohne dabei etwas zu verpassen.

Weiterlesen
Guide Michelin – Sterne-Restaurants in Rio und Sao Paolo Nils Borgstedt
  • 02. April 2015
  • Redaktion

Guide Michelin – Sterne-Restaurants in Rio und Sao Paolo

Mit dem Guide Michelin Rio de Janeiro & Sao Paulo erscheint die erste Ausgabe des Hotel- und Gastronomieführers zu einem südamerikanischen Ziel. Der Guide empfiehlt 188 Top-Adressen in den beiden brasilianischen Millionenmetropolen – davon 43 Hotels und 145 Restaurants, von denen manche nun zum Sterne-Restaurant ernannt wurden.

 

Die Michelin-Tester zeichneten ein Haus mit zwei Sternen aus, 16 Restaurants erhielten jeweils einen Stern. „Unsere Inspektoren entdeckten in Rio de Janeiro und Sao Paulo eine vielfältige und kreative Küche, die auf hochwertigen lokalen Produkten basiert und zusätzlich von Einflüssen aus aller Welt profitiert“, erklärt Michael Ellis, internationaler Direktor Guide Michelin, in einer Pressemitteilung. „Nach monatelanger Erkundung haben die Tester die besten Restaurants in beiden Städten ermittelt. Diese werden in den kommenden Jahren als Botschafter der brasilianischen Küche fungieren“, fügt Ellis hinzu.

Michelin Guide: Die Top-Adressen in Rio de Janeiro und Sao Paulo

Das Restaurant „D.O.M.“ in Sao Paulo wurde als einziges mit zwei Sternen ausgezeichnet. Küchenchef Alex Atala bereitet hier einzigartige und kreative Gerichte aus traditionellen brasilianischen Produkten wie Jambu-Blätter oder Pirarucu (ein Süßwasserfisch) zu. Manche Zutaten stammen direkt aus dem Urwald am Amazonas. Atalas zweites Restaurant „Dalva e Dito“ zeichneten die Michelin Tester mit einem Stern aus.

Insgesamt erhielten zehn Häuser in der brasilianischen Wirtschaftsmetropole Sao Paulo erstmals einen Stern – darunter das „Mani“, in dem Helena Rizzo und ihr Partner Daniel Redondo eine innovative Küche servieren. Auch japanische Restaurants sind vertreten: Zum Beispiel „Kinoshita“ und „Kosushi“. Nach Japan ist Brasilien das Land, das die größte Anzahl von Japanern aufweist. Die ersten japanischen Migranten siedelten Ende des 19. Jahrhunderts nach Brasilien über, um auf den Kaffeeplantagen in Sao Paulo zu arbeiten. Während des ersten und zweiten Weltkriegs kamen schließlich weitere Japaner nach Brasilien, als sie aus ihrem Heimatland fliehen mussten.

Sechs weitere Adressen mit je einem Stern finden sich in Rio de Janeiro. Hierzu zählt das Restaurant „Roberta Sudbrack“. Das Haus, das nach seiner Chefin benannt ist, überzeugte die Tester mit seiner modernen und authentischen Küche auf Grundlage heimischer Zutaten. Außerdem im illustren Kreis: Das „Olympe“. Hier wird traditionelle französische Küche aus brasilianischen Produkten zubereitet.

Wer sich für den Michelin Guide interessiert, kann diesen im nächsten Brasilien-Urlaub kaufen. In Deutschland ist der Gastronomieführer nicht erhältlich.

Hier geht es zu einem ausführlichen Interview mit Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann

Hier: Sternerestaurants in New York