• Ein Stern für das TIAN im Living Hotel „Das Viktualienmarkt“

  • Die Strahlenschutzjeans - Hose gegen Handy-Strahlung

  • Bilder stilvoll aufhängen

  • 2019 – Das Jahr des Theaters in Chicago

  • Die Modetrends für den Herbst 2019

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Was jeder selbst gegen das Bienensterben tun kann

News

Das bayerische Volksbegehren zum Schutz der Artenvielfalt ist in vollem Gange und steht kurz vor dem Erfolg. Doch ganz gleich, wie es am Ende ausgeht: Mit diesen fünf einfachen Tipps...

Weiterlesen

Haute Couture trifft Haute Cuisine

News

KAYA&KATO entwickelt die erste nachhaltige, maßgeschneiderte Workwear-Kollektion für das Gourmet Restaurant AQUA in der Autostadt Wolfsburg.

Weiterlesen

Leben & Genuss

Ein Stern für das TIAN im Living Hotel „Das Viktualienmarkt“

Leben & Genuss

Nur sechs Monate nachdem der erste kulinarische Stern mit dem Restaurant Agata‘s von Gastronomin Agata Reul und Koch Jörg Wissmann im Living Hotel Düsseldorf eingezogen ist, darf sich die Hotelgruppe...

Weiterlesen

Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München eröffnet Royal Wing

Leben & Genuss

„Die Clintons waren die ersten Gäste“, sagt Hoteldirektor Holger Schroth nicht ohne Stolz, als er uns durch den aufwendig restaurierten und gerade erst eröffneten „Royal Wing“ des Hotel Vier Jahreszeiten...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Die Strahlenschutzjeans - Hose gegen Handy-Strahlung

Fashion & Lifestyle

Heutzutage können wir uns eine Zeit, in der es keine Mobiltelefone gibt, nicht mehr vorstellen. Wir leben in einem Zeitalter, in dem wir ständig von Smart Devices umgeben sind und...

Weiterlesen

Die Modetrends für den Herbst 2019

Fashion & Lifestyle

Die Modetrends für den Frühling sind in aller Munde. Auf der Gallery in Düsseldorf werden aber schon jetzt die Trends für die zweite Jahreshälfte vorgestellt. Wie die aussehen, verrät uns...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

2019 – Das Jahr des Theaters in Chicago

Events & Nachtleben

Ins Schauspiel oder in die Oper, ein klassisches Ballett oder lieber eine hinreißende Broadway Show erleben? Egal wie lange der Aufenthalt in Chicago dauert, ohne einen Theaterabend ist er nicht...

Weiterlesen

Der längste Karneval der Welt

Events & Nachtleben

Der längste Karneval der Welt lässt Uruguay zu Candombe-Rhythmen tanzen und bei Murga-Aufführungen schmunzeln.

Weiterlesen

Family & Friends

Bilder stilvoll aufhängen

Family & Friends

Ob geordnetes Chaos oder klare Linien: auf die Hängung der Bilder von der Familie, Freunden, Kunstwerke und anderen Motiven kommt es an.

Weiterlesen

Auf Entdeckungstour durch London

Family & Friends

Egal ob wegen der zahlreichen Sehenswürdigkeiten, den vielen Weltklasse-Restaurants und der internationalen Küche, aus geschäftlichen Gründen oder wegen sportlicher oder anderer Events – London ist immer eine Reise wert. Wir...

Weiterlesen
Guide Michelin – Sterne-Restaurants in Rio und Sao Paolo Nils Borgstedt
  • 02. April 2015
  • Redaktion

Guide Michelin – Sterne-Restaurants in Rio und Sao Paolo

Mit dem Guide Michelin Rio de Janeiro & Sao Paulo erscheint die erste Ausgabe des Hotel- und Gastronomieführers zu einem südamerikanischen Ziel. Der Guide empfiehlt 188 Top-Adressen in den beiden brasilianischen Millionenmetropolen – davon 43 Hotels und 145 Restaurants, von denen manche nun zum Sterne-Restaurant ernannt wurden.

 

Die Michelin-Tester zeichneten ein Haus mit zwei Sternen aus, 16 Restaurants erhielten jeweils einen Stern. „Unsere Inspektoren entdeckten in Rio de Janeiro und Sao Paulo eine vielfältige und kreative Küche, die auf hochwertigen lokalen Produkten basiert und zusätzlich von Einflüssen aus aller Welt profitiert“, erklärt Michael Ellis, internationaler Direktor Guide Michelin, in einer Pressemitteilung. „Nach monatelanger Erkundung haben die Tester die besten Restaurants in beiden Städten ermittelt. Diese werden in den kommenden Jahren als Botschafter der brasilianischen Küche fungieren“, fügt Ellis hinzu.

Michelin Guide: Die Top-Adressen in Rio de Janeiro und Sao Paulo

Das Restaurant „D.O.M.“ in Sao Paulo wurde als einziges mit zwei Sternen ausgezeichnet. Küchenchef Alex Atala bereitet hier einzigartige und kreative Gerichte aus traditionellen brasilianischen Produkten wie Jambu-Blätter oder Pirarucu (ein Süßwasserfisch) zu. Manche Zutaten stammen direkt aus dem Urwald am Amazonas. Atalas zweites Restaurant „Dalva e Dito“ zeichneten die Michelin Tester mit einem Stern aus.

Insgesamt erhielten zehn Häuser in der brasilianischen Wirtschaftsmetropole Sao Paulo erstmals einen Stern – darunter das „Mani“, in dem Helena Rizzo und ihr Partner Daniel Redondo eine innovative Küche servieren. Auch japanische Restaurants sind vertreten: Zum Beispiel „Kinoshita“ und „Kosushi“. Nach Japan ist Brasilien das Land, das die größte Anzahl von Japanern aufweist. Die ersten japanischen Migranten siedelten Ende des 19. Jahrhunderts nach Brasilien über, um auf den Kaffeeplantagen in Sao Paulo zu arbeiten. Während des ersten und zweiten Weltkriegs kamen schließlich weitere Japaner nach Brasilien, als sie aus ihrem Heimatland fliehen mussten.

Sechs weitere Adressen mit je einem Stern finden sich in Rio de Janeiro. Hierzu zählt das Restaurant „Roberta Sudbrack“. Das Haus, das nach seiner Chefin benannt ist, überzeugte die Tester mit seiner modernen und authentischen Küche auf Grundlage heimischer Zutaten. Außerdem im illustren Kreis: Das „Olympe“. Hier wird traditionelle französische Küche aus brasilianischen Produkten zubereitet.

Wer sich für den Michelin Guide interessiert, kann diesen im nächsten Brasilien-Urlaub kaufen. In Deutschland ist der Gastronomieführer nicht erhältlich.

Hier geht es zu einem ausführlichen Interview mit Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann

Hier: Sternerestaurants in New York