• Agata Reul zieht ins Living Hotel

  • Streets of Amsterdam

  • San Francisco für Sparfüchse

  • Streets of New York – Bildband macht Lust auf den Big Apple

  • San Francisco in 48 Stunden entdecken

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Cusco zur beliebtesten Stadt Lateinamerikas gewählt

News

Im Rahmen einer Umfrage des amerikanischen Reisemagazins “Travel and Leisure” wurde Cusco von Reisenden und Lesern zur beliebtesten Stadt in Lateinamerika gewählt.

Weiterlesen

Mietkaution: Ist ein Mieter verpflichtet, eine Mietkaution zu zahlen?

News

und um die Mietkaution treten viele Fragen auf: Ist der Mieter dazu verpflichtet, eine Kaution zu zahlen? Wenn ja, wie hoch darf der Vermieter die Kaution ansetzen und wann ist...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Agata Reul zieht ins Living Hotel

Leben & Genuss

Sterne haben die 17 Living Hotels der Derag Gruppe, der Marktführer im Bereich Serviced Apartments im deutschsprachigen Raum von München über Berlin bis nach Wien eine ganze Menge. Nun aber...

Weiterlesen

San Francisco in 48 Stunden entdecken

Leben & Genuss

In nur zwei Tagen die schönsten Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps der kalifornischen Weltstadt San Francisco erleben. Die besten Tipps für den Stadtrundgang.

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Streets of New York – Bildband macht Lust auf den Big Apple

Fashion & Lifestyle

New York ist für vieles berühmt: Seine Wolkenkratzer, die gelben Taxis, die unzähligen Restaurants und nicht zuletzt seine hippe und bunte Bevölkerung – allesamt tolle Fotomotive. Der Bildband „streets of...

Weiterlesen

Abenteuer oder nicht? Taxi fahren in New York

Fashion & Lifestyle

Mit dem Taxifahren ist das in New York so eine Sache. Zwar bringen es die etwa 11.000 Yellow Cabs täglich auf knapp 500.000 Fahrten durch die engen Straßenschluchten Manhattans, doch...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

„Fucking Drama“ – Österreicher holt Kurzfilmpreis

Events & Nachtleben

Gestern Abend wurde in München zum 19. Mal der renommierte Kurzfilmpreis 13th Street Shocking Short verliehen. Der Pay TV-Sender 13TH STREET hat in diesem Jahr in die Alte Akademie im...

Weiterlesen

Moderne Kunst vor dem Guggenheim Museum

Events & Nachtleben

Spektakuläre Bilder aus Bilbao: Die Biskaya-Metropole war am vergangenen Wochenende Schauplatz der Red Bull Clive Diving World Series. Vor der atemberaubenden Architektur des Guggenheim Museums zeigten die mutigen Springer ihre...

Weiterlesen

Family & Friends

Streets of Amsterdam

Family & Friends

Streets of Amsterdam, ein weiterer Band aus der Streets-of-Reihe, ist einmal mehr eine zeitgenössische Version des klassischen Stadtbilderbuchs. Das Buch stellt die Schönheit der Stadt an der Amstel in ihrer...

Weiterlesen

San Francisco für Sparfüchse

Family & Friends

San Francisco mit wenig Geld erleben: Mit ein paar Tipps und Tricks können Reisende die Weltstadt an der kalifornischen Westküste auch mit geringem Budget entdecken, ohne dabei etwas zu verpassen.

Weiterlesen
Die richtige Pflege fürs Ledersofa thinkstockphotos.com

Die richtige Pflege fürs Ledersofa

Ein Ledersofa sieht nicht nur edel aus, sondern gewinnt mit der Zeit durch seine Patina an Charme hinzu. Damit das Möbelstück möglichst lange glänzt, bedarf es der richtigen Pflege. Hier einige Tipps, die das Leder erhalten.

 

Grundsätzlich ist zu beachten: Leder ist ein komplexes Material, das anfällig ist. Daher muss es stets vorsichtig und schonend gereinigt werden. Eine regelmäßige Pflege ist für die Haltbarkeit unerlässlich. Dabei kommt es auf die Art des Materials an.

Pflege auf Lederart abstimmen

Ein Ledersofa aus glattem Leder ist unempfindlicher und kann im Gegensatz zu Rauleder leichter gereinigt werden. Bei der Verwendung von speziellen Pflegelotionen ist daher die Farbe und Lederart zu beachten.

Pigmentiertes Glattleder (auch gedecktes oder zugerichtetes Leder genannt) besitzt eine wasserabweisende Farb- und Schutzschicht. Es empfiehlt sich, das Leder regelmäßig abzustauben, jedoch sollte ein ständiger, zu starker Abrieb vermieden werden. Wichtig bei diesem Leder ist die Feuchtigkeitszufuhr – dafür eine Pflegemilch oder spezielle Balsame verwenden. Trockener Schmutz sollte mit einem leicht feuchten Tuch entfernt und abschließend mit einem Wolltuch poliert und einem Pflegemittel behandelt werden.

Anilinleder (auch ungedecktes oder offenporiges Glattleder genannt) ist besonders wasser- und schmutzempfindlich, da es keinen Oberflächenschutz besitzt. Daher darf es auf keinen Fall durchfeuchten. Einmal in der Woche mit einem weichen Tuch abstauben, damit Hautfett und Dreckrückstände entfernt werden. Auf diese Weise kann das Leder atmen. Zweimal jährlich sollte es mit einem Spezialpflegemittel behandelt werden.

Rauleder wie Velours- oder Nubukleder haben eine samtige Oberfläche, die einmal pro Woche mit einem Staubsauger abgesaugt werden sollte. Speckige Stellen vorsichtig mit einer Gummibürste behandeln. Zweimal im Jahr ebenfalls mit einer dafür geeigneten Lösung komplett einreiben – so behält das Leder sein natürliches und gepflegtes Aussehen.

Was dem Leder schadet

Ähnlich der menschlichen Haut besitzt das Leder eine natürliche Feuchtigkeit, die ohne Pflege austrocknen kann. Das Ergebnis: poröse Stellen im Material, die im schlimmsten Fall reißen. Aus diesem Grund ist zu beachten, dass das Ledersofa nicht in der Nähe von Heizkörpern stehen darf. Auch eine direkte Sonneneinstrahlung ist zu vermeiden, da sich das Leder bei zu intensivem Sonnenlicht unschön verfärben kann. Übermäßige Feuchtigkeit schadet dem Material ebenfalls – eingezogene Nässe verdirbt die Struktur und kann diese sogar schimmeln lassen.

Hände weg von Fleckenentfernern, Lösungsmitteln, Bohnerwachs, Terpentin, oder Schuhcreme. Diese Mittel sind für alle Lederarten zu aggressiv.

Fazit: Wer die Pflege der Lederart seines Ledersofas anpasst, wird lange Freude an diesem Möbelstück haben.

Das könnte Sie auch interessieren