• Neues Festival: Superbloom lässt München erblühen

  • Kunst im Hotel

  • Natascha Ochsenknecht sorgt für Durchblick

  • Geheimtipps: Die besten Rooftop Bars Europas

  • Die Brillentrends 2020: viel Farbe und Liebe zu Klassikern

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Berlin und New York City schließen Tourismus-Partnerschaft

News

  NYC & Company und visitBerlin starten Erfahrungsaustausch zum Tourismus: Vermarktung der Bezirke sowie Destinationsmanagement zwischen zwei Reisezielen.

Weiterlesen

zero*magic – Leichtigkeit trifft Funktion

News

Den will man einfach haben: Der Taschenschirm zero*magic von Schirmspezialist doppler ist nicht nur irgendein Schirm. Er besitzt den allseits bekannten automatischen Öffnungs- und Schließmechanismus – doch es grenzt an...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Shanghai vom Feinsten: Das Restaurant UltraViolet

Leben & Genuss

Abgefahren, abgefahrener, UltraViolet – das Spitzenrestaurant in Shanghai zählt wohl zu den originellsten Locations überhaupt. Nur zehn Personen haben im UltraViolet Platz. Bekocht werden sie vom französischen Spitzenkoch Paul Pairet...

Weiterlesen

Stadtluft schnuppern in Estland

Leben & Genuss

Das nordische Estland ist vor allem bekannt als Ziel für Natur-, Aktiv- und Abenteuerreisen. Doch auch für Städtetrips ist das Land eine gute Wahl.

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Kunst im Hotel

Fashion & Lifestyle

Wenn die kalte Winterluft im Januar und Februar durch die Straßen weht, finden nur vereinzelt Touristen ihren Weg in die europäischen Metropolen. Doch für Kunstliebhaber beginnt jetzt die spannendste Reisezeit...

Weiterlesen

Natascha Ochsenknecht sorgt für Durchblick

Fashion & Lifestyle

Schrill, stylisch und vor allem authentisch präsentiert sich die erste Brillen-Kollektion von Natascha Ochsenknecht. Mit einem Augenzwinkern wird der LOOK OF LOVE immer wieder neu inszeniert.

Weiterlesen

Events & Nachtleben

Neues Festival: Superbloom lässt München erblühen

Events & Nachtleben

München hat ein neues Stadt-Festival: Das Superbloom Festival feiert am 05. & 06. September 2020 seine Premiere und verwandelt das Gelände des Olympiaparks und das Olympiastadion in eine einzigartige Erlebniswelt...

Weiterlesen

Geheimtipps: Die besten Rooftop Bars Europas

Events & Nachtleben

Mit einem erfrischenden Cocktail den Tag über den Dächern der Stadt ausklingen lassen ‒ das gibt es nicht nur in Manhattan. Denn in immer mehr Städten ist das kosmopolitische Flair...

Weiterlesen

Family & Friends

10 Jahre hello handmade Markt

Family & Friends

Schöne Dinge, gemacht mit Hand, Herz und Kopf. Dafür steht der hello handmade Markt in Hamburg.  Am 10. November 2019 zeigen in der „Kampnagel Kulturfabrik“ wieder rund 100 Design-Newcomer sowie...

Weiterlesen

60 Jahre Leifheit – Vom Rotaro über den Akkusauger zum Dampfreiniger

Family & Friends

Das Jahr 1959 war geprägt durch den Wiederaufbau. Konrad Adenauer war Bundeskanzler und die Rollenverteilung in der Gesellschaft war klar formuliert: Der Mann ging zur Arbeit und die Frau kümmerte...

Weiterlesen
Herbstdeko – das ist dieses Jahr in thinkstockphotos.com

Herbstdeko – das ist dieses Jahr in

Der Herbst hat Einzug erhalten in Deutschland. Das bedeutet: kurze Tage, grauer Himmel, Regen. Herbst bedeutet aber auch: bunte Blätter, Kürbisse in kräftigen Farben und gemütliche Stunden daheim. Und all das spiegelt sich in der diesjährigen Herbstdeko wieder.

 

2014 sind vor allem Grün- und Brauntöne die dominierenden Dekofarben im Herbst. Sie dienen als Grundfarben. Mit farbenfrohen Herbststräußen oder knallig bunten Kürbissen werden aber bewusst  Highlights gesetzt. So entsteht ein Farbzusammenspiel, das den Raum nicht überfrachtet, gleichzeitig aber auch nicht langweilt. Wer sich doch einmal sattgesehen hat: Einfach den Strauß austauschen oder die Dekoelemente neu anordnen.

Deko selber machen

Auch im Herbst ist der Trend zum Do-It-Yourself deutlich zu erkennen. Selbstgebasteltes sorgt für Aufsehen bei Gästen, unterstreicht die Individualität und ist zudem meist günstig in der Anschaffung. Ein ausgehöhlter Kürbis dient ideal als Vase für Schnittblumen. Ein andere Vasenvariante: Einfach eine formschöne Flasche nehmen und herbstlich gestalten. Als Grundfarbe dient wieder grün, beispielsweise Moos oder Callunen- oder Hagebuttenzweige, etwas buntes Herbstlaub oder Physalis sorgen für die farbenfrohe Komponente. Befestigt wird alles mit einem farblich passenden dicken Band, das man zu einer Schleife bindet.

Für Teelichter bieten sich die Schalen großer Kastanien als Kerzenständer an. Eine geschlossene oder leicht geöffnete Kastanie nehmen, die Kastanie entfernen, die beiden Hälften soweit öffnen, dass ein Teelicht gut hineinpasst und anschließend die Schale so bearbeiten, dass sie sicher steht. Selbstverständlich muss man auch darauf achten, die die Schale nicht zu nah an der Flamme ist, um ein Feuer zu vermeiden.

Herbstdeko für Garten und Balkon

Große Blumenkübel – vor allem im Garten und auf dem Balkon – können mit etwas Weidenzaun umwickelt werden – fertig ist eine einfache und stilvolle Herbstdeko im Landhaus-Stil. Positiver Nebeneffekt: Der Weidenzaun sieht nicht nur gut aus, sondern dient zusätzlich als Isolierschicht. Im Kübel selbst können zusätzlich zur dort wachsenden Pflanze Zierkürbisse als Dekoelement zum Einsatz kommen.

Abschließend spielen natürlich im Herbst auch Kerzen eine zentrale Rolle. Kerzen sorgen für ein warmes, angenehmes Licht im Raum. An tristen, dunklen Herbsttagen sorgt das für eine entspannte Atmosphäre daheim. Welche Farben besonders passen? Dunkle Grüntöne und Braun, aber auch Orange, Dunkelgelb und – je näher Weihnachten rückt – auch Rot. So tauchen wieder alle wichtigen Dekofarben des Herbstes 2014 auf.