• Neues Festival: Superbloom lässt München erblühen

  • Kunst im Hotel

  • Natascha Ochsenknecht sorgt für Durchblick

  • Geheimtipps: Die besten Rooftop Bars Europas

  • Die Brillentrends 2020: viel Farbe und Liebe zu Klassikern

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Berlin und New York City schließen Tourismus-Partnerschaft

News

  NYC & Company und visitBerlin starten Erfahrungsaustausch zum Tourismus: Vermarktung der Bezirke sowie Destinationsmanagement zwischen zwei Reisezielen.

Weiterlesen

zero*magic – Leichtigkeit trifft Funktion

News

Den will man einfach haben: Der Taschenschirm zero*magic von Schirmspezialist doppler ist nicht nur irgendein Schirm. Er besitzt den allseits bekannten automatischen Öffnungs- und Schließmechanismus – doch es grenzt an...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Shanghai vom Feinsten: Das Restaurant UltraViolet

Leben & Genuss

Abgefahren, abgefahrener, UltraViolet – das Spitzenrestaurant in Shanghai zählt wohl zu den originellsten Locations überhaupt. Nur zehn Personen haben im UltraViolet Platz. Bekocht werden sie vom französischen Spitzenkoch Paul Pairet...

Weiterlesen

Stadtluft schnuppern in Estland

Leben & Genuss

Das nordische Estland ist vor allem bekannt als Ziel für Natur-, Aktiv- und Abenteuerreisen. Doch auch für Städtetrips ist das Land eine gute Wahl.

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Kunst im Hotel

Fashion & Lifestyle

Wenn die kalte Winterluft im Januar und Februar durch die Straßen weht, finden nur vereinzelt Touristen ihren Weg in die europäischen Metropolen. Doch für Kunstliebhaber beginnt jetzt die spannendste Reisezeit...

Weiterlesen

Natascha Ochsenknecht sorgt für Durchblick

Fashion & Lifestyle

Schrill, stylisch und vor allem authentisch präsentiert sich die erste Brillen-Kollektion von Natascha Ochsenknecht. Mit einem Augenzwinkern wird der LOOK OF LOVE immer wieder neu inszeniert.

Weiterlesen

Events & Nachtleben

Neues Festival: Superbloom lässt München erblühen

Events & Nachtleben

München hat ein neues Stadt-Festival: Das Superbloom Festival feiert am 05. & 06. September 2020 seine Premiere und verwandelt das Gelände des Olympiaparks und das Olympiastadion in eine einzigartige Erlebniswelt...

Weiterlesen

Geheimtipps: Die besten Rooftop Bars Europas

Events & Nachtleben

Mit einem erfrischenden Cocktail den Tag über den Dächern der Stadt ausklingen lassen ‒ das gibt es nicht nur in Manhattan. Denn in immer mehr Städten ist das kosmopolitische Flair...

Weiterlesen

Family & Friends

10 Jahre hello handmade Markt

Family & Friends

Schöne Dinge, gemacht mit Hand, Herz und Kopf. Dafür steht der hello handmade Markt in Hamburg.  Am 10. November 2019 zeigen in der „Kampnagel Kulturfabrik“ wieder rund 100 Design-Newcomer sowie...

Weiterlesen

60 Jahre Leifheit – Vom Rotaro über den Akkusauger zum Dampfreiniger

Family & Friends

Das Jahr 1959 war geprägt durch den Wiederaufbau. Konrad Adenauer war Bundeskanzler und die Rollenverteilung in der Gesellschaft war klar formuliert: Der Mann ging zur Arbeit und die Frau kümmerte...

Weiterlesen
Die richtige Gartenbeleuchtung thinkstock
Windlichter, Lampions & Co.

Die richtige Gartenbeleuchtung

Die richtige Gartenbeleuchtung sorgt für die passende Stimmung und setzt den Garten bei Dunkelheit in Szene. Von romantischen Windlichtern bis zu bunten LED-Leuchten kann ganz nach Geschmack gestaltet werden.

Wenn es dunkel wird, wird durch sinnvolle Beleuchtung nicht nur die Trittsicherheit auf Gartenwegen erhöht: Mit Lichtern im Garten kann man eine stimmungsvolle Atmosphäre zaubern, mit richtig gesetzten Akzenten erstrahlt er nachts in einem ganz anderen Licht. An die Gartenbeleuchtung sollte daher schon bei der Gartengestaltung gedacht werden.

Gartenbeleuchtung für Sitzecken

Damit ein ausgelassenes Grillfest bis in die Dunkelheit andauern kann, braucht es eine ausreichende Beleuchtung. Zum Essen und zum Lesen sollte die Lichtquelle genug Helligkeit spenden.
Neben befestigten Leuchten an der Hauswand gibt es mittlerweile auch formschöne, wetterfeste Stehlampen für den Außenbereich. Mit zusätzlichen Windlichtern, Fackeln, Lampions und Lichterketten wird die Sitzecke dann richtig gemütlich.

Akzente für einzelne Pflanzen

Große, frei stehende Bäume, ein prächtiger Bambus oder hohe Gräser eignen sich dazu, auch bei Dunkelheit kunstvoll in Szene gesetzt zu werden. Auch eine Statue wird zu einem Blickfang, wenn sie nachts angestrahlt wird. Kleine Strahler, die sich tagsüber hinter Steinen oder im Unterholz verstecken und erst zur abendlichen Gartenbeleuchtung zum Leben erweckt werden, sind dafür besonders geeignet.

Man sollte es allerdings bei wenigen Akzenten belassen: Zu viele Leuchten im Garten wirken letztendlich langweilig und treiben lediglich die Stromrechnung in die Höhe.

Gartenbeleuchtung für Wege

Gartenbeleuchtung schafft nicht nur schöne Lichtinseln im dunklen Garten – sie sorgt auch für die nötige Sicherheit auf den Gartenwegen. Sockel- oder Pollerleuchten am Wegrand verhindern, dass man über Pflanzen stolpert. Sinnvoll sind hier Solarleuchten, damit man nicht den Gartenweg mit Steckdosen oder Kabeln säumen muss.

Vorgehensweise: Gartenbeleuchtung platzieren

Die beste Methode ist, den Garten im Dunkeln mit einer Taschenlampe abzulaufen und geeignete Plätze zu erforschen. So lassen sich die interessantesten Objekte und Pflanzen bestimmen und verschiedene Blickwinkel ausprobieren, bevor die endgültige Gartenbeleuchtung installiert wird.

Zu beachten ist, dass die Beleuchtung nicht blendet und sicher eingebaut ist, damit sie bei Wind nicht umfallen kann.

Das könnte Sie auch interessieren