• Ein Stern für das TIAN im Living Hotel „Das Viktualienmarkt“

  • Die Strahlenschutzjeans - Hose gegen Handy-Strahlung

  • Bilder stilvoll aufhängen

  • 2019 – Das Jahr des Theaters in Chicago

  • Die Modetrends für den Herbst 2019

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Was jeder selbst gegen das Bienensterben tun kann

News

Das bayerische Volksbegehren zum Schutz der Artenvielfalt ist in vollem Gange und steht kurz vor dem Erfolg. Doch ganz gleich, wie es am Ende ausgeht: Mit diesen fünf einfachen Tipps...

Weiterlesen

Haute Couture trifft Haute Cuisine

News

KAYA&KATO entwickelt die erste nachhaltige, maßgeschneiderte Workwear-Kollektion für das Gourmet Restaurant AQUA in der Autostadt Wolfsburg.

Weiterlesen

Leben & Genuss

Ein Stern für das TIAN im Living Hotel „Das Viktualienmarkt“

Leben & Genuss

Nur sechs Monate nachdem der erste kulinarische Stern mit dem Restaurant Agata‘s von Gastronomin Agata Reul und Koch Jörg Wissmann im Living Hotel Düsseldorf eingezogen ist, darf sich die Hotelgruppe...

Weiterlesen

Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München eröffnet Royal Wing

Leben & Genuss

„Die Clintons waren die ersten Gäste“, sagt Hoteldirektor Holger Schroth nicht ohne Stolz, als er uns durch den aufwendig restaurierten und gerade erst eröffneten „Royal Wing“ des Hotel Vier Jahreszeiten...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Die Strahlenschutzjeans - Hose gegen Handy-Strahlung

Fashion & Lifestyle

Heutzutage können wir uns eine Zeit, in der es keine Mobiltelefone gibt, nicht mehr vorstellen. Wir leben in einem Zeitalter, in dem wir ständig von Smart Devices umgeben sind und...

Weiterlesen

Die Modetrends für den Herbst 2019

Fashion & Lifestyle

Die Modetrends für den Frühling sind in aller Munde. Auf der Gallery in Düsseldorf werden aber schon jetzt die Trends für die zweite Jahreshälfte vorgestellt. Wie die aussehen, verrät uns...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

2019 – Das Jahr des Theaters in Chicago

Events & Nachtleben

Ins Schauspiel oder in die Oper, ein klassisches Ballett oder lieber eine hinreißende Broadway Show erleben? Egal wie lange der Aufenthalt in Chicago dauert, ohne einen Theaterabend ist er nicht...

Weiterlesen

Der längste Karneval der Welt

Events & Nachtleben

Der längste Karneval der Welt lässt Uruguay zu Candombe-Rhythmen tanzen und bei Murga-Aufführungen schmunzeln.

Weiterlesen

Family & Friends

Bilder stilvoll aufhängen

Family & Friends

Ob geordnetes Chaos oder klare Linien: auf die Hängung der Bilder von der Familie, Freunden, Kunstwerke und anderen Motiven kommt es an.

Weiterlesen

Auf Entdeckungstour durch London

Family & Friends

Egal ob wegen der zahlreichen Sehenswürdigkeiten, den vielen Weltklasse-Restaurants und der internationalen Küche, aus geschäftlichen Gründen oder wegen sportlicher oder anderer Events – London ist immer eine Reise wert. Wir...

Weiterlesen
Stuttgart ist Deutschlands Kulturhauptstadt thinkstock
Reiches Kulturangebot

Stuttgart ist Deutschlands Kulturhauptstadt

Die Stadt mit dem reichhaltigsten kulturellen Angebot in Deutschland ist die Schwabenmetropole Stuttgart. Gemessen an der Einwohnerzahl übertrifft Baden-Württembergs Landeshauptstadt das Kulturangebot und landet vor München und Dresden auf Platz eins.

Das private Hamburgische Weltwirtschaftsinstitut (HWWI) verglich erneut die 30 größten Städte Deutschlands im Hinblick auf ihr Kulturangebot. Das Ergebnis: Stuttgart ist wie bereits vor zwei Jahren Spitzenreiter, die Plätze zwei, drei und vier belegen München, Dresden und Berlin. Die Schlusslichter bilden Duisburg, Wuppertal und Gelsenkirchen.

Studie: Oper, Theater und Kino

Untersucht wurden unter anderem das Kulturangebot insgesamt, die Nachfrage nach Kultur in der jeweiligen Stadt, aber auch die Bedeutung der Kulturwirtschaft in der jeweiligen Region. In die Studie wurden im Verhältnis zur Einwohnerzahl die Anzahl der Theater-, Opern-, und Kinoplätze einbezogen. Ebenfalls berücksichtigt wurden etwa die Menge der Festivalbesucher und die städtischen Ausgaben, beispielsweise für Bibliotheken.

Die Bedeutung der Kulturwirtschaft als Arbeitgeber ist laut der Studie in Stuttgart besonders hoch: 7,4 Prozent der Beschäftigten haben ihren Arbeitsplatz im Kulturbereich. In München sind es 5,4 Prozent, in Berlin noch 5,1 Prozent. Auch gibt es in Stuttgart eine große Nachfrage nach Kultur.

Die meisten Museumsbesuche pro Kopf sind in diesem Jahr nicht Stuttgart zuzuordnen: Hier führen Dresden, Berlin und München die Liste an. Die meisten Kinoplätze pro Kopf gibt es laut Studie in Dresden, Bielefeld und Bremen, Stuttgart folgt auf Platz vier. Die Universitätsstadt Münster zählt die meisten Bibliotheksbenutzer, gefolgt von München und Braunschweig.

Kultur und Wirtschaft Hand in Hand

In Stuttgart geht die Wirtschaft mit der Kultur einher. „Die Kultur ist der Stolz des ganzen Bürgertums“, kommentierte Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn die Platzierung. In der Region um Stuttgart sind viele große Unternehmen ansässig, darunter Bosch, Porsche, Stihl und Dürr. Viele Unternehmen seien kulturell engagiert, so Kuhn.
Aufsteiger im Kulturstädte-Ranking sind Köln und Düsseldorf: Köln kletterte von Platz 14 in der letzten Studie auf Platz acht, Düsseldorf steigerte sich um fünf Plätze vom elften auf den sechsten Rang.

Das könnte Sie auch interessieren