• San Francisco für Sparfüchse

  • Streets of New York – Bildband macht Lust auf den Big Apple

  • San Francisco in 48 Stunden entdecken

  • Bang Krachao: die „grüne Lunge Bangkoks“

  • Wie entsteht ein Regenbogen

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Cusco zur beliebtesten Stadt Lateinamerikas gewählt

News

Im Rahmen einer Umfrage des amerikanischen Reisemagazins “Travel and Leisure” wurde Cusco von Reisenden und Lesern zur beliebtesten Stadt in Lateinamerika gewählt.

Weiterlesen

Mietkaution: Ist ein Mieter verpflichtet, eine Mietkaution zu zahlen?

News

und um die Mietkaution treten viele Fragen auf: Ist der Mieter dazu verpflichtet, eine Kaution zu zahlen? Wenn ja, wie hoch darf der Vermieter die Kaution ansetzen und wann ist...

Weiterlesen

Leben & Genuss

San Francisco in 48 Stunden entdecken

Leben & Genuss

In nur zwei Tagen die schönsten Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps der kalifornischen Weltstadt San Francisco erleben. Die besten Tipps für den Stadtrundgang.

Weiterlesen

Bang Krachao: die „grüne Lunge Bangkoks“

Leben & Genuss

Bangkok, die große, pulsierende Hauptstadt Thailands, besticht mit Tradition, Kultur und Moderne und zieht Reisende in ihren Bann. Die Metropole wird meist weniger mit sanftem und nachhaltigem Tourismus in Verbindung...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Streets of New York – Bildband macht Lust auf den Big Apple

Fashion & Lifestyle

New York ist für vieles berühmt: Seine Wolkenkratzer, die gelben Taxis, die unzähligen Restaurants und nicht zuletzt seine hippe und bunte Bevölkerung – allesamt tolle Fotomotive. Der Bildband „streets of...

Weiterlesen

Abenteuer oder nicht? Taxi fahren in New York

Fashion & Lifestyle

Mit dem Taxifahren ist das in New York so eine Sache. Zwar bringen es die etwa 11.000 Yellow Cabs täglich auf knapp 500.000 Fahrten durch die engen Straßenschluchten Manhattans, doch...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

„Fucking Drama“ – Österreicher holt Kurzfilmpreis

Events & Nachtleben

Gestern Abend wurde in München zum 19. Mal der renommierte Kurzfilmpreis 13th Street Shocking Short verliehen. Der Pay TV-Sender 13TH STREET hat in diesem Jahr in die Alte Akademie im...

Weiterlesen

Moderne Kunst vor dem Guggenheim Museum

Events & Nachtleben

Spektakuläre Bilder aus Bilbao: Die Biskaya-Metropole war am vergangenen Wochenende Schauplatz der Red Bull Clive Diving World Series. Vor der atemberaubenden Architektur des Guggenheim Museums zeigten die mutigen Springer ihre...

Weiterlesen

Family & Friends

San Francisco für Sparfüchse

Family & Friends

San Francisco mit wenig Geld erleben: Mit ein paar Tipps und Tricks können Reisende die Weltstadt an der kalifornischen Westküste auch mit geringem Budget entdecken, ohne dabei etwas zu verpassen.

Weiterlesen

Wie entsteht ein Regenbogen

Family & Friends

Sonnenschein, Regen und etwas Glück – das sind die Komponenten, um einen Regenbogen sehen zu können. Doch wie genau entsteht der bunte Bogen? Und warum sichten wir ihn im Sommer...

Weiterlesen
Munich MASH: Action Sport hautnah gettyimages
Action Sport Festival

Munich MASH: Action Sport hautnah

An drei Tagen im Juli trifft sich die Elite des Freestyle Motocross, des BMX Street und des Mountain Bike Dirt Jump beim MASH in München. Die Spitzensportler führen bei drei Einzel-Events Höchstleistungen des Action Sports vor.

MASH – Das steht für Munich Action Sports Heroes, ein Festival der Action Sport Szene, das vom 18. bis 20. Juli stattfindet. Auf internationalem Top-Niveau treten die Sportler bei drei Wettbewerben an. Der Olympiapark in München bietet die ideale Atmosphäre für das Event.

Red Bull X-Fighters World TourBild: Munich MASH

Der Olympiapark München wird zum zweiten Mal Schauplatz der Red Bull X-Fighters. Die Red Bull X-Fighters World Tour ist die größte und angesehenste Freestyle-Motocross-Tour. Bei der diesjährigen World Tour wird an fünf Stopps auf vier Kontinenten Halt gemacht, nach Mexiko-Stadt (Mexiko), Osaka (Japan), Madrid (Spanien) ist nun München an der Reihe. Als letzte Station folgt im August Pretoria (Südafrika). Zum ersten Mal in der FMX-Geschichte wird in München auf dem Olympiasee ein schwimmender Track erbaut. Beim Freestyle Motocross (FMX) machen die Fahrer mit ihren Maschinen spektakuläre Sprünge von bis zu 30 Metern Länge und 15 Metern Höhe.

Mountain Bike Dirt Jump

Beim Mountain Bike Dirt Jump Event gibt es die weltbesten Fahrer im Freeride Mountain Bike zu sehen. Der Swatch Prime Line ist ein Gold-Event der Freeride Mountain Bike World Tour.

Auf dem Coubertinplatz, von wo aus man bergauf zur Ostseite des Olympiastadions schauen kann, wird der Wettkampf ausgetragen. Vom Starttower stürzen sich die Fahrer zehn Meter herunter, dann geht es weiter über einen Kurs mit fünf Jumps, bei denen die Fahrer ihre besten Tricks vorführen können.

BMX Street Rink

Erstmals wird im Olympia-Eisstadion ein Street-Parcours aufgebaut, der sich über die ganze Fläche des Stadions erstreckt. Die Elite der BMX-Fahrer kommt mit der Strecke voll auf ihre Kosten, ebenso wie die Zuschauer: Bei BMX Street gibt es keine Grenzen. Nach dem Motto „gefahren werden kann überall“ gilt es, den Parcours mit seinen Gegebenheiten wie Treppengeländer, Stufen oder Mauern auf kreative Weise und mit den unterschiedlichsten Tricks zu befahren.

Allein zum Stopp der X-Fighters World Tour rechnen die Veranstalter mit 28.000 Zuschauern.

Weitere Informationen zum MASH und Tickets findet Ihr unter: http://munich-mash.com/de_about.html