• Cusco zur beliebtesten Stadt Lateinamerikas gewählt

  • „Fucking Drama“ – Österreicher holt Kurzfilmpreis

  • Moderne Kunst vor dem Guggenheim Museum

  • Studentenjobs: Geld verdienen ohne draufzuzahlen

  • World´s 50 Best Restaurants 2018: Hier isst man am besten

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Cusco zur beliebtesten Stadt Lateinamerikas gewählt

News

Im Rahmen einer Umfrage des amerikanischen Reisemagazins “Travel and Leisure” wurde Cusco von Reisenden und Lesern zur beliebtesten Stadt in Lateinamerika gewählt.

Weiterlesen

Mietkaution: Ist ein Mieter verpflichtet, eine Mietkaution zu zahlen?

News

und um die Mietkaution treten viele Fragen auf: Ist der Mieter dazu verpflichtet, eine Kaution zu zahlen? Wenn ja, wie hoch darf der Vermieter die Kaution ansetzen und wann ist...

Weiterlesen

Leben & Genuss

World´s 50 Best Restaurants 2018: Hier isst man am besten

Leben & Genuss

Bei der Verleihung der “World´s 50 Best Restaurants 2018” in Bilbao landeten zahlreiche Restaurants aus großen Metropolen auf der Liste. Wir haben die komplette Liste und verraten, in welchen Städten...

Weiterlesen

Rezept aus der Burgerkette: Grünschnabel-Cocktail

Leben & Genuss

Der Sommer steht in den Startlöchern und endlich können die Abende im Freien wieder in vollen Zügen genossen werden. Bei steigenden Temperaturen stehen erfrischende Cocktails und leckere Durstlöscher hoch im...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Abenteuer oder nicht? Taxi fahren in New York

Fashion & Lifestyle

Mit dem Taxifahren ist das in New York so eine Sache. Zwar bringen es die etwa 11.000 Yellow Cabs täglich auf knapp 500.000 Fahrten durch die engen Straßenschluchten Manhattans, doch...

Weiterlesen

Studie: Sind Parfüms beliebt?

Fashion & Lifestyle

Ein blumiges Bouquet, exklusive Flakons, wohltuende Duftnoten: Die Menschen lieben Parfüms. Das zeigt eine aktuelle und repräsentative Online-Erhebung des Marktforschungsinstituts SPLENDID RESEARCH von März 2018 unter 1.016 Deutschen im Alter...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

„Fucking Drama“ – Österreicher holt Kurzfilmpreis

Events & Nachtleben

Gestern Abend wurde in München zum 19. Mal der renommierte Kurzfilmpreis 13th Street Shocking Short verliehen. Der Pay TV-Sender 13TH STREET hat in diesem Jahr in die Alte Akademie im...

Weiterlesen

Moderne Kunst vor dem Guggenheim Museum

Events & Nachtleben

Spektakuläre Bilder aus Bilbao: Die Biskaya-Metropole war am vergangenen Wochenende Schauplatz der Red Bull Clive Diving World Series. Vor der atemberaubenden Architektur des Guggenheim Museums zeigten die mutigen Springer ihre...

Weiterlesen

Family & Friends

Studentenjobs: Geld verdienen ohne draufzuzahlen

Family & Friends

Mit dem Auszug aus dem Elternhaus kommt auch die Verantwortung. Zwei von drei Studierenden arbeiten neben dem Studium, obwohl die meisten noch finanzielle Unterstützung durch die Eltern erhalten. Wie können...

Weiterlesen

Tipps zur Städtefotografie

Family & Friends

Urlaub in New York oder ein Städtetrip nach Tokio: Ein guter Anlass, seiner Kreativität freien Lauf zu lassen und die Stadt durch die Kameralinse noch intensiver zu erleben. Thomas Güttler...

Weiterlesen
Holi – Frühlingsfest oder das Festival of Colours thinkstock
Frühling in Indien

Holi – Frühlingsfest oder das Festival of Colours

Zwischen Ende Februar und Anfang März wird in Indien für mehrere Tage Holi gefeiert. Das farbenfrohe Fest steht für das Ende des Winters und den Beginn des Frühlings. Vor zwei Jahren ist diese Form des Festes nach Deutschland gekommen. Für einen Tag wird gefeiert und sich mit Farben beworfen.

Das Frühlingsfest ist für die Inder eines der ältesten und wichtigsten Feste überhaupt. Menschen versammeln sich auf der Straße, bewerfen sich mit farbigem Puder und bespritzen sich mit gefärbtem Wasser. Sie umarmen sich, wünschen sich gegenseitig „Happy Holi“ und machen sich Geschenke.

Unter dem Namen Holi ist das Fest hauptsächlich in Nordindien und in Nepal bekannt, im südlichen Teil Indiens trägt es den Namen „Kamadahana“. Je nach Region kann das Fest zwischen zwei und zehn Tagen dauern. Neben dem Ende des Winters liegt dem Fest aber noch eine andere Bedeutung zugrunde: Im hinduistischen Glauben steht das Holi-Fest für den Sieg des Guten über das Böse.

Mit den Farben sind alle gleich

An diesen Tagen gibt es keine sozialen Unterschiede. Weder Kaste, Geschlecht, Religion oder Herkunft spielen eine Rolle. Grenzen zwischen Jung und Alt, Arm und Reich verschwimmen: Mit den Farben sind alle gleich. Besondere Werte, die dabei herausgetragen werden, sind die kulturelle Vielfalt, gegenseitiger Respekt, Freude und Toleranz. Alte Streitigkeiten sollen begraben werden, bestehende Freundschaften und Beziehungen sollen von neuem aufleben.

Holi in Deutschland

Das indische Fest der Farben wurde erstmals 2012 nach Deutschland gebracht. Mit dem Festival of Colours feierten Tausende Menschen in Berlin den Tag, an dem sie alle nebeneinander stehen und gleich sind – egal wer sie sind und woher sie kommen. Zwar ohne den religiösen Hintergrund und aufgrund des deutschen Wetters nicht im März, sondern im Sommer. Doch die Farbenpracht und die losgelöste Stimmung waren gleich der indischen Tradition. Das Interesse war groß, die Fangemeinschaft wuchs schnell. Die Tickets in den übrigen drei Städten 2012, Dresden, Hannover und München, waren innerhalb kurzer Zeit ausverkauft.

Zwei Jahre später wird das Festival of Colours in vielen deutschen Städten ausgetragen, auch international hat die Adaption des indischen Frühlingsfestes großen Anklang gefunden. In vielen Städten innerhalb Europas und weltweit wird das Festival of Colours gefeiert: London, Dublin, Barcelona und Paris sind nur einige Städte Europas, in der Welt findet man das Festival unter anderem auch in Mexiko-Stadt, Auckland, Buenos Aires oder Kapstadt.

Am Festival-Tag gibt es mehrere Countdowns, bei Null werden die Farben in die Luft geworfen. Helle Kleidung ist zwar keine Pflicht, dennoch kommen die meisten in weiß gekleidet: Die strahlenden Farben kommen darauf am besten zur Geltung – je bunter, desto besser.

Wer noch Tickets ergattern will, sollte sich ranhalten. Am 10. Mai startet die Tour in Hamburg, die Termine in Dortmund und Berlin sind bereits ausverkauft.

Alle Tourdaten und Informationen findet Ihr unter http://holifestival.com/de/de/index

Das könnte Sie auch interessieren