• Jungfrauen nach Dresden, Krebse nach Berlin

  • Limehome bringt den kontaktlosen Hotelbesuch nach Deutschland

  • Wie entstehen Abend- und Morgenrot?

  • „ecotab“ möchte den Putzmittelmarkt revolutionieren

  • Das Gewicht von Uhr und Zeit

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Limehome bringt den kontaktlosen Hotelbesuch nach Deutschland

News

Limehome, der erste Anbieter einer vollständig kontaktlosen Hotelerfahrung, konnte auch in Zeiten der Corona-Krise weiter stabil wachsen und schafft so neue Perspektiven für die Digitalisierung der Hotellerie-Branche.

Weiterlesen

„ecotab“ möchte den Putzmittelmarkt revolutionieren

News

Das Berliner Start-up „Green Home Living“ revolutioniert mit seinem ersten Produkt den Markt für Reinigungsmittel: Mit ihrer innovativen Erfindung „ecotab“ – PutzmittelTabs, die in Leitungswasser aufgelöst biologisch abbaubare Reinigungsmittel ganz...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Jungfrauen nach Dresden, Krebse nach Berlin

Leben & Genuss

Es ist wie mit dem Dschungelcamp: Jeder behauptet von sich, keine Horoskope zu lesen, und doch tut es die Mehrheit der Deutschen. Beinahe jeder hat sich in seinem Leben schon...

Weiterlesen

Wie entstehen Abend- und Morgenrot?

Leben & Genuss

An manchen Tagen leuchtet der Himmel morgens und abends in rötlichen Farben und begeistert mit seinem Anblick Jung und Alt. Wie diese Färbung entsteht, erklären die Experten von WetterOnline.

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Guido Maria Kretschmer: Die neue Kollektion

Fashion & Lifestyle

Gleich zwei neue Kollektionen, die die neusten Trends der kommenden Saison wiederspiegeln, lanciert der Stardesigner mit dem Fashion Online Shop ABOUT YOU. Aufgeteilt in „Guido Maria Kretschmer Collection” und „Guido...

Weiterlesen

Neues Buch: Banksy – Provokation

Fashion & Lifestyle

Der Midas Verlag stellt das bisher umfassendste Buch mit den Werken des legendären Street Art-Künstlers Banksys vor.

Weiterlesen

Events & Nachtleben

Zeitreise statt Fernreise - Timeride jetzt auch in Frankfurt

Events & Nachtleben

TimeRide eröffnet in Frankfurt eine neue Erlebnis-Attraktion – und lädt zu einem spannenden Ausflug in andere Zeiten und virtuelle Welten ein.

Weiterlesen

Neues Festival: Superbloom lässt München erblühen

Events & Nachtleben

München hat ein neues Stadt-Festival: Das Superbloom Festival feiert am 05. & 06. September 2020 seine Premiere und verwandelt das Gelände des Olympiaparks und das Olympiastadion in eine einzigartige Erlebniswelt...

Weiterlesen

Family & Friends

Iconic New York - erweiterte Ausgabe von Christopher Bliss

Family & Friends

Bildbände über New York City gibt es wie Sand am Meer und auch die enthaltenen Bilder gleichen sich oftmals. Das Werk des New Yorker Fotografen Christoper Bliss aber verdient seinen...

Weiterlesen

Museums-Ranking: Deutschlands beliebteste Museen

Family & Friends

Nach und nach öffnen viele Museen wieder ihre Pforten. Doch wie beliebt sind Deutschlands Museen beim Publikum? Das Verbraucherportal Testberichte.de hat rund 640.000 Online-Bewertungen von Besuchern ausgewertet, insgesamt wurden über...

Weiterlesen
Kunst erleben - Stroke Art Fair in München Nils Borgstedt
Streetart

Kunst erleben - Stroke Art Fair in München

In München startet am 30.04.2014 die Stroke Art Fair auf der Praterinsel. Bereits zum fünften Mal kommt die Streetartszene auf der Isarinsel in den Gewölben der ehemaligen Likörfabrik Riemerschmid zusammen. Bis zum 03. Mai 2014 bietet die Stroke Art Fair Kunst und Unterhaltung für jedermann.

 

Wenn in einer Woche in München die Stroke Art Fair 2014 ihre Tore öffnet, werden nationale und internationale Streetart-Künstler ihre Werke präsentieren. Ausgestellt werden vor allem Skulpturen, Graffitis und Fotografien. Die Besucher haben zudem die Möglichkeit, sich mit Sprayern, Malern und bildenden Künstlern direkt auszutauschen und ihnen bei der Arbeit über die Schulter zu schauen. Was motiviert die Künstler? Was inspiriert sie?

Kunst erleben

Kunst direkt erlebbar machen, das wollen die Veranstalter. „Die STROKE Art Fair präsentiert Kunst, die jung, spannend und vor allem eines ist: bezahlbar! Neben den zeitgemäßen Aspekten urbaner Kunst, beinhaltet unsere Vision zusätzlich digitale Kunst, Design und viele weitere Aspekte urbanen Lifestyles“, heißt es auf der Homepage der Messe.

Mit der Stroke Art Fair wird eine Kunstform der Öffentlichkeit präsentiert, die eigentlich schon immer in unserem Alltag präsent ist. Der Künstler Christian Awe hat im Nachtmagazin der ARD die Stadt als Erweiterung der Leinwand beschrieben. Künstler erobern mit ihren Werken die urbane Landschaft, wollen sie verschönern, als Medium nutzen, die Anonymität der Großstadt durchbrechen. Stancil (Schablonenkunst), Sticker oder Graffiti auf Hauswänden gehören zum modernen Stadtbild wie Straßenschluchten, Hochhäuser oder Betonfassaden.

Rahmenprogramm – Vorträge und Party

Häufig nur als Beschmieren von Wänden wahrgenommen, ist Streetart längst noch nicht überall als Kunstform etabliert und akzeptiert, auch wenn sie sich inzwischen zu einer eigenständigen Bewegung entwickelt hat. In ihrem Vortrag „Streetart – Eine neue Kunsform?“ widmet sich Anabel Roque Rodriguez Kuratorin m|u|c|a (Munich urban and contemporary art) eben dieser Emanzipation. Weitere Vorträge im Rahmen der Stroke Art Fair beschäftigen sich mit den immensen Preisen, die für Kunstwerke aufgerufen werden oder dem Sammeln von Kunst im digitalen Zeitalter. Alle Vorträge sind für Besucher der Messe kostenlos.

Die Gastgebermetropole München rückt in diesem Jahr mit der Sonderausstellung „Fotografie in München“ besonders in den Fokus der Messe. Für alle Freunde der geselligen Zusammenkunft bei Musik und Drinks bietet die Stroke Art Fair jeden Abend Party oder Livemusik mit DJs und Bands.

 

Eintrittspreise / Tickets (inkl. Messekatalog)

Erwachsene einfach 13 EUR
Erwachsene Dauerkarte 17 EUR
Studenten 10 EUR
Kinder & Jugendliche bis 16 Jahre frei
Weitere Informationen gibt es unter: http://www.stroke-artfair.com/