• Gewinnspiel: Erlebe mit tic tac GUM bunten Gaming-Spaß

  • Wo Bears, Bulls und Blackhawks die Fans begeistern

  • Fahrradfahren: Was Radler wissen sollten

  • Die schönsten Gärten der Riviera liegen in Monaco

  • Abenteuer oder nicht? Taxi fahren in New York

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Gewinnspiel: Pollenfreie Zone für Zuhause

News

Im Frühling geht es los: Die Pollen fliegen und 16 Millionen Menschen leiden an Heuschnupfen. Die Nase kribbelt, der Hals kratzt und die Augen tränen. Das Wichtigste ist, das eigene...

Weiterlesen

Nachhaltiger Warenkorb: Das neue unabhängige Ratgeberportal

News

Woran erkenne ich fair produzierte Mode? Wie sehr belastet mein Smartphone das Klima? Welches Siegel trägt Fisch aus nachhaltiger Erzeugung? Diese und viele weitere Fragen rund um umweltbewussten und sozialen...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Gewinnspiel: Erlebe mit tic tac GUM bunten Gaming-Spaß

Leben & Genuss

Erlebe mit tic tac GUM bunten Gaming-Spaß, der dir alle Freiheiten gibt! Wir verlosen zum Start der neuen Kaugummis von Ferrero eine Nintendo Switch Konsole.

Weiterlesen

Wo Bears, Bulls und Blackhawks die Fans begeistern

Leben & Genuss

Als Sportfan in Chicago müsste man sich aufteilen können, so viele Spitzenteams sind in der „Windy City“ beheimatet. Ob American Football, Eishockey, Baseball, Basketball oder Fußball, Chicago ist mit mindestens...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Abenteuer oder nicht? Taxi fahren in New York

Fashion & Lifestyle

Mit dem Taxifahren ist das in New York so eine Sache. Zwar bringen es die etwa 11.000 Yellow Cabs täglich auf knapp 500.000 Fahrten durch die engen Straßenschluchten Manhattans, doch...

Weiterlesen

Studie: Sind Parfüms beliebt?

Fashion & Lifestyle

Ein blumiges Bouquet, exklusive Flakons, wohltuende Duftnoten: Die Menschen lieben Parfüms. Das zeigt eine aktuelle und repräsentative Online-Erhebung des Marktforschungsinstituts SPLENDID RESEARCH von März 2018 unter 1.016 Deutschen im Alter...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

LIFE OF AGONY im Herbst auf Deutschland-Tour

Events & Nachtleben

Ein Stück Metalgeschichte kommt im Oktober nach Deutschland, am 28.10 zum Beispiel in die bayrische Landeshauptstadt München! Alle Infos zur Tour der New Yorker Band LIFE OF AGONY.

Weiterlesen

Alle Infos zu Rockavaria 2018 in München

Events & Nachtleben

Das im Herzen Münchens sehr zentral und in dem besonderen Flair des Königsplatzes gelegene Festival, bestätigt nun die letzten Künstler, welche an dem Veranstaltungswochenende im Juni mit am Start sind...

Weiterlesen

Family & Friends

Das sind die beliebtesten Gesellschaftsspiele Deutschlands

Family & Friends

62 Prozent der Deutschen spielen häufig oder gelegentlich Gesellschaftsspiele. Eine aktuelle Studie zeigt, dass die Klassiker offenbar auch in Zeiten digitaler Spielewelten nie langweilig werden. Am beliebtesten sind folgende Spiele:

Weiterlesen

Unnützes Wissen zu Weihnachten

Family & Friends

Wer am Festtagstisch ein wenig klugscheißen will, der bekommt hier etwas nutzloses Wissen rund um Weihnachten frei Haus.

Weiterlesen
Pflegeleichte Zimmerpflanzen – diese Pflanzen gehen nicht so schnell ein thinkstock
Unkomplizierte Pflege

Pflegeleichte Zimmerpflanzen – diese Pflanzen gehen nicht so schnell ein

Egal in welcher Gestalt, Zimmerpflanzen zaubern immer ein Stück Atmosphäre in die Wohnung. Sie schaffen Gemütlichkeit und verbessern das Raumklima. Für Leute, die zwar gerne Pflanzen haben, aber keinen grünen Daumen: Wir stellen Euch robuste Pflanzen vor, die so manchen botanischen Fehler verzeihen können.

 

Für jeden Wohnraum, ob hell oder eher dunkel, gibt es Pflanzen, die sich vielen Umständen anpassen können – und nicht immer auf regelmäßiges Gießen angewiesen sind.

Kaktus

Der Kaktus ist der Klassiker unter den pflegeleichten Zimmerpflanzen, denn er benötigt so gut wie keine Pflege. Als Wüstenblume steht der Kaktus gerne an einem sonnigen Platz und kommt lange Zeit ohne Wasser aus. Beim Gießen gilt daher: Lieber zu wenig als zu viel. Mit dem Gießen kann man warten, bis die Erde komplett trocken ist. Das kann einige Tage oder sogar Wochen dauern. Unter Kakteen gibt es verschiedene Arten mit unterschiedlicher Pflege. Informiert Euch vorher, was Euer Wunschkaktus am liebsten mag.

Bogenhanf

Der Bogenhanf zählt ebenfalls zu den Wüstenpflanzen und benötigt wie der Kaktus nur wenig Wasser und Zuwendung. Vielmehr ist er anspruchslos, geradezu unverwüstlich. Er bevorzugt sonnige Orte. Der Bogenhanf wächst nur langsam, aber das Warten lohnt sich: Ist der Bogenhanf älter, bildet er kleine weiße Blüten, die einen angenehmen Duft verbreiten.

Glücksbambus

Es gibt wohl kaum einen schöneren Namen für eine Pflanze: Der Glücksbambus stammt ursprünglich aus Asien und wächst klassisch im Wasser. Er kann aber auch in Erde oder ein spezielles Substrat gepflanzt werden. Ob Schatten, Halbschatten oder Sonne, der Glücksbambus kommt mit allem klar – wobei ihm ein Platz in der Sonne am besten gefällt. Ein besonderer Blickfang: In der Vase gepflanzt, könnt ihr den Vasenboden mit Ziersteinen auslegen. Das Wasser muss nur alle paar Wochen ausgewechselt werden.

Fensterblatt

Auch wenn es einen Ruf als Staubfänger besitzt: In der Pflege ist das Fensterblatt unkompliziert. Es mag es hell, aber keine direkte Sonneneinstrahlung. An heißen Tagen benötigt das Fensterblatt viel Wasser, es verzeiht es aber auch, wenn Ihr das Gießen mal vergesst. Wie die meisten Zimmerpflanzen mag das Fensterblatt gegossen werden, wenn die oberste Erdschicht trocken ist. Eingestaubte Blätter einfach mit einem feuchten Tuch abwischen.

Birkenfeige

Die Birkenfeige, auch unter dem Namen Benjamini bekannt, kann bei richtiger Pflege bis zu zwei Meter hoch werden und ist daher besonders gut für hohe Räume geeignet. In seiner Heimat Asien wächst er in der freien Natur. Der Benjamini bevorzugt ein helles Plätzchen, jedoch nicht die direkte Sonne. Die Temperatur sollte möglichst gleichmäßig geregelt sein. Das hört sich vorerst kompliziert an, ist es aber nicht: In einer hellen Wohnung und mit der richtigen Pflege gedeiht der Benjamini normalerweise prächtig. Ist die oberste Erdschicht trocken, sollte man gießen. Im Sommer dankt es die Pflanze Euch, wenn Ihr sie einmal pro Woche düngt.

Palmfarn

Eine Palme im Kleinformat: In der Wohnung wächst der Palmfarn ideal. Dazu braucht er allerdings direkte Sonnenstrahlung. Während den eher dunklen Wintermonaten stellt er sein Wachstum oft mehr oder weniger ein. Die Erde sollte immer gut feucht sein, aber Staunässe verhindert werden. Wenn es um Dünger geht, sind Palmfarne genügsam: Ein Mal im Monat reicht.

Drachenbaum

In freier Natur kann der Drachenbaum bis zu 18 Meter hoch werden, so ist er etwa auf den Kanaren zu bewundern. Als Zimmerpflanze kann er immerhin zwei Meter erreichen. Am besten gedeiht er im Halbschatten, ohne direkte Sonneneinstrahlung und ohne Zugluft. Beim Gießen ist er ebenfalls unkompliziert: Ist die oberste Erdschicht trocken, braucht er Wasser, vorher nicht. Alle zwei Wochen dem Gießwasser ein wenig Dünger untermischen.

Zitronenbäumchen

Wer sich doch ein bisschen mehr zutraut, dem sei das Zitronenbäumchen empfohlen. Es bringt nicht nur südliches Flair in die eigenen vier Wände, die eigens gezüchteten Zitronen schmecken besonders gut. Zitronenpflanzen mögen es sehr sonnig. Beim Gießen muss man allerdings aufpassen. Bei zu viel Wasser tragen sie keine Früchte, bei zu wenig Wasser streiken sie ebenso. Der Ballen sollte gleichmäßig feucht sein, nie nass. An heißen Tagen sollte man mehr gießen. Außerdem empfiehlt sich kalkarmes Wasser.

Dieser Beitrag stammt von und dem urbanlife-Team.