• Was jeder selbst gegen das Bienensterben tun kann

  • Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München eröffnet Royal Wing

  • „Ich versuche die Vielfalt der Küche Koreas bekannt zu machen“

  • Haute Couture trifft Haute Cuisine

  • Der längste Karneval der Welt

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Was jeder selbst gegen das Bienensterben tun kann

News

Das bayerische Volksbegehren zum Schutz der Artenvielfalt ist in vollem Gange und steht kurz vor dem Erfolg. Doch ganz gleich, wie es am Ende ausgeht: Mit diesen fünf einfachen Tipps...

Weiterlesen

Haute Couture trifft Haute Cuisine

News

KAYA&KATO entwickelt die erste nachhaltige, maßgeschneiderte Workwear-Kollektion für das Gourmet Restaurant AQUA in der Autostadt Wolfsburg.

Weiterlesen

Leben & Genuss

Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München eröffnet Royal Wing

Leben & Genuss

„Die Clintons waren die ersten Gäste“, sagt Hoteldirektor Holger Schroth nicht ohne Stolz, als er uns durch den aufwendig restaurierten und gerade erst eröffneten „Royal Wing“ des Hotel Vier Jahreszeiten...

Weiterlesen

„Ich versuche die Vielfalt der Küche Koreas bekannt zu machen“

Leben & Genuss

Mun Kim, Chefkoch im Münchner Restaurant MUN (15 Punkte Gault&Millau), eröffnet das Jahr mit einem neuen Menü. In wahlweise sechs oder vier Gängen kombiniert der Meister der koreanischen Küche traditionsreiche...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Die Modetrends für den Herbst 2019

Fashion & Lifestyle

Die Modetrends für den Frühling sind in aller Munde. Auf der Gallery in Düsseldorf werden aber schon jetzt die Trends für die zweite Jahreshälfte vorgestellt. Wie die aussehen, verrät uns...

Weiterlesen

Brillentrends 2019: Von dezent bis extravagant

Fashion & Lifestyle

Augen auf für das Brillen-Jahr 2019: Die neuen Modelle überraschen. Rahmenlose Brillen erhalten einen kreativen Schliff, Retro-Fassungen werden neu interpretiert. Dazu kommen Brillen mit raffinierten Cut-Outs, wilden Mustern oder in...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

Der längste Karneval der Welt

Events & Nachtleben

Der längste Karneval der Welt lässt Uruguay zu Candombe-Rhythmen tanzen und bei Murga-Aufführungen schmunzeln.

Weiterlesen

Auf den Spuren des Summer of Love

Events & Nachtleben

Ein Stadtrundgang zu den historischen Schauplätzen des „Summer of Love“ 1967 Flower Power, Hippie-Kommunen, Musik und Protest – der Sommer 1967 in San Francisco war geprägt von einer kulturellen Gegenbewegung...

Weiterlesen

Family & Friends

Auf Entdeckungstour durch London

Family & Friends

Egal ob wegen der zahlreichen Sehenswürdigkeiten, den vielen Weltklasse-Restaurants und der internationalen Küche, aus geschäftlichen Gründen oder wegen sportlicher oder anderer Events – London ist immer eine Reise wert. Wir...

Weiterlesen

Streets of Amsterdam

Family & Friends

Streets of Amsterdam, ein weiterer Band aus der Streets-of-Reihe, ist einmal mehr eine zeitgenössische Version des klassischen Stadtbilderbuchs. Das Buch stellt die Schönheit der Stadt an der Amstel in ihrer...

Weiterlesen
Smarte Lampen für Zuhause Osram
hue, Smart Bulb, Lightify

Smarte Lampen für Zuhause

Die intelligenten hue-Lampen aus dem Hause Philips bereichern schon so manches Wohnzimmer. LG und Osram kommen nun mit ähnlichen Konzepten um die Ecke.

Intelligente Beleuchtung ist gerade groß im Kommen. Nachdem Philips bereits seit einiger Zeit mit seinen hue-Lampen die Wohnzimmer bereichert, kündigte auch LG mit der Smart Bulb kürzlich eine intelligente Beleuchtungslösung an – und nun Osram mit Lightify. Der gemeinsame Nenner der Leuchten: die grundsätzliche Funktionsweise. Als erstes positioniert der Nutzer die Lampen des jeweiligen Herstellers im Raum, anschließend wird eine Bluetooth- oder Wifi-Verbindung hergestellt, schon lassen sich die Lichtspender per zugehöriger Android- oder iOS-App bedienen.

 

Der Lichtwecker

Im Detail unterscheiden sich die einzelnen Systeme dann aber doch voneinander. Die Light Bulb lässt sich beispielsweise nicht nur als Lichtquelle nutzen, sondern auch als Lichtwecker. Ist diese Funktion aktiviert, schalten sich die Leuchten zum vorher eingestellten Zeitpunkt an und werden nach und nach heller, um den User sanft zu wecken. Wer will, lässt die Lampen blinken, sobald ein Anruf eingeht – auch cool. Ein Farbwechsel der Light Bulbs ist hingegen nicht drin. Den will LG immerhin in der zweiten Gerätegeneration nachrüsten.


Osrams Lightify-Birnen finden per Netzwerk-Bridge Anschluss ans Wlan. Auch hier erfolgt die Bedienung per App, allerdings bietet dieses System deutlich mehr Spielraum in Sachen Feintuning. So kann der Nutzer mittels virtueller Farbpipette den Farbton manuell nachjustieren. Alternativ sind aber auch voreingestellte Lichtstimmungen abrufbar. Unter anderem lassen sich so ein Sonnenuntergang oder gar Personen in der Wohnung simulieren. Das bietet sich zum Beispiel dann an, wenn die Bewohner im Urlaub sind und Einbrechern ihre Anwesenheit vorgaukeln wollen. Ein entsprechender Automatismus lässt sich einprogrammieren.

 

Smarte Beleuchtung - aber von wem?

Osram will Lightify im Herbst 2014 auf den Markt bringen. Das Starterpaket kommt mit einer Lampe sowie Wlan-Bridge und schlägt mit rund 100 Euro zu Buche. Weitere RGBW-Leuchtmittel lassen sich für rund 50 Euro pro Stück nachrüsten. Philips’ hue-Lampen sind bereits im Handel erhältlich, das Startpaket kommt mit drei Lampen und hue-Bridge und kostet knapp 200 Euro. Wann und zu welchem Preis LG die Light Bulb veröffentlicht, ist noch nicht geklärt.

Das könnte Sie auch interessieren