• Die Brillentrends 2020: viel Farbe und Liebe zu Klassikern

  • Tapetentrends: 2020 wird das Tapeten-Jahr

  • Berlin und New York City schließen Tourismus-Partnerschaft

  • Shanghai vom Feinsten: Das Restaurant UltraViolet

  • Angesagte Leuchten-Looks

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Berlin und New York City schließen Tourismus-Partnerschaft

News

  NYC & Company und visitBerlin starten Erfahrungsaustausch zum Tourismus: Vermarktung der Bezirke sowie Destinationsmanagement zwischen zwei Reisezielen.

Weiterlesen

zero*magic – Leichtigkeit trifft Funktion

News

Den will man einfach haben: Der Taschenschirm zero*magic von Schirmspezialist doppler ist nicht nur irgendein Schirm. Er besitzt den allseits bekannten automatischen Öffnungs- und Schließmechanismus – doch es grenzt an...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Shanghai vom Feinsten: Das Restaurant UltraViolet

Leben & Genuss

Abgefahren, abgefahrener, UltraViolet – das Spitzenrestaurant in Shanghai zählt wohl zu den originellsten Locations überhaupt. Nur zehn Personen haben im UltraViolet Platz. Bekocht werden sie vom französischen Spitzenkoch Paul Pairet...

Weiterlesen

Stadtluft schnuppern in Estland

Leben & Genuss

Das nordische Estland ist vor allem bekannt als Ziel für Natur-, Aktiv- und Abenteuerreisen. Doch auch für Städtetrips ist das Land eine gute Wahl.

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Die Brillentrends 2020: viel Farbe und Liebe zu Klassikern

Fashion & Lifestyle

Neues Jahr, neue Brillen. Die Saison wird spannend: Design-Legenden wie die Windsor- und die Browline-Brille feiern ihr Comeback, ultraschmale Metallfassungen werden clean designt und Two-Tone-Brillen zeigen die Pantone-Farben 2020. Die...

Weiterlesen

Tapetentrends: 2020 wird das Tapeten-Jahr

Fashion & Lifestyle

Ob Sehnsuchtsort oder Stilbegleiter: An Tapeten kommt in diesem Jahr keiner vorbei.

Weiterlesen

Events & Nachtleben

Geheimtipps: Die besten Rooftop Bars Europas

Events & Nachtleben

Mit einem erfrischenden Cocktail den Tag über den Dächern der Stadt ausklingen lassen ‒ das gibt es nicht nur in Manhattan. Denn in immer mehr Städten ist das kosmopolitische Flair...

Weiterlesen

Deutschlands beliebteste Fußballtempel

Events & Nachtleben

In welche Stadien gehen Fußballfans besonders gern? Und welche meiden sie lieber? Das Verbraucherportal Testberichte.de hat gut 240.000 Online-Rezensionen zu 55 Fußballstadien ausgewertet und Deutschlands umfangreichstes Stadion-Ranking erstellt.

Weiterlesen

Family & Friends

10 Jahre hello handmade Markt

Family & Friends

Schöne Dinge, gemacht mit Hand, Herz und Kopf. Dafür steht der hello handmade Markt in Hamburg.  Am 10. November 2019 zeigen in der „Kampnagel Kulturfabrik“ wieder rund 100 Design-Newcomer sowie...

Weiterlesen

60 Jahre Leifheit – Vom Rotaro über den Akkusauger zum Dampfreiniger

Family & Friends

Das Jahr 1959 war geprägt durch den Wiederaufbau. Konrad Adenauer war Bundeskanzler und die Rollenverteilung in der Gesellschaft war klar formuliert: Der Mann ging zur Arbeit und die Frau kümmerte...

Weiterlesen
Neue Stadt, neue Leute, neue Drinks? Der Mixology Bar Guide urbanlife.de

Neue Stadt, neue Leute, neue Drinks? Der Mixology Bar Guide

Das Barszene Magazin „Mixology“ hat für das Jahr 2014 einen Barguide herausgebracht, in dem angesagte, exklusive und interessante Adressen für Barliebhaber zusammengefasst sind.

 

Basis des 218 Seiten fassenden Büchleins ist eine Mischung aus Locations in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Für die nötigen Aromanuancen sorgen Cocktailmetropolen wie New York, London, Havanna oder New Orleans, deren Topadressen ebenfalls im Barguide zu finden sind. Ausgewählte Rezepte, aktuelle Trends der Szene und ein umfangreiches Vodka-Special runden den Bar-Führer ab.

Zu jeder Lokalität finden sich die wichtigsten Kurzinfos. Wann hat die Bar geöffnet? Ist nur Bares Wahres oder werden auch EC- oder Kreditkarte akzeptiert? Und vor allem: um welche Art der Bar handelt es sich eigentlich – Hotelbar? Club? Café? Lounge? Bekommt man neben den Drinks auch etwas zu essen oder werden nur Snacks gereicht? Bleibt man womöglich komplett hungrig und sorgt man besser vor dem Besuch für einen gefüllten Magen? Außerdem gibt es eine preisliche Einschätzung. Die Preisspanne reicht von günstig (Cocktails unter 9,00 Euro) über standard (7,00 -12,00 Euro) bis zu gehoben (ab 11,00 Euro).

Für alle, die neu in der Stadt oder nur für einen (Bar-)Ausflug gekommen sind, sind zudem die Adresse und die Haltestelle des Öffentlichen Personennahverkehrs angegeben. Eine Kurzbeschreibung erleichtert einem die Entscheidung, ob die Bar für den gewünschten Anlass die richtige ist.

Fazit
Insgesamt ist der bebilderte Mixology Barguide genau das, was man sich von einem Barguide erwartet: Eine sehr übersichtliche Zusammenstellung zahlreicher, besuchenswerter Baradressen mit allen notwendigen Informationen. Der einzige Schwachpunkt, dass Hersteller von Spirituosen teilweise ganze Seiten zu Selbstdarstellung nutzen dürfen, wird ein wenig durch Design und Bezug der Anzeigen kompensiert. Immerhin finden sich häufig Rezepte darin, die auch mit Hochprozentigem anderer Hersteller zubereitet werden könnten. Der Barguide, der mit 12,90 Euro zu Buche schlägt, ist für jeden kultivierten Cocktail Freund oder diejenigen, die es werden wollen, eine Anschaffung wert.

Hier: Das sind die besten Bars in New York