Obst aus der Früchtetankstelle Obsthof Diercks
Frisches aus dem Automaten

Obst aus der Früchtetankstelle

Bock auf Obst, aber der Supermarkt hat schon geschlossen? Ein Obstautomat im Alten Land verschafft Abhilfe: Hier gibt es 24 Stunden die Woche Gesundes aus dem Automaten.

Der Obsthof rund um Hartmut Diercks hatte eine geniale Idee: Am Marschkamper Deich in Hamburg steht neuerdings ein Obstautomat vor dem Hof, aus dem man 24/7 Obst bekommt. Neben saisonalen Früchten gibt es an der Früchtetankstelle auch Säfte aus Eigenproduktion. Keine Sorge: Verderben kann das Obst nicht, bei warmen Temperaturen wird der Automat gekühlt.

Das Angebot umfasst Äpfel, Birnen und anderes saisonales Obst wie Erdbeeren oder Pflaumen. Darüber hinaus stehen Apfelsaft, Erdbeersaft und sogar Honig aus der eigenen Imkerei zum Verkauf.  

Bild: Obsthof Diercks

Um an der Früchtetankstelle einzukaufen, sucht man sich einfach das gewünschte Fach aus, wirft die entsprechende Summe ein und drückt die Nummer des Faches über das Nummernfeld. Der Automat öffnet daraufhin das Schloss, man öffnet die Tür und nimmt das Obst heraus. Anschließend wird die Tür wieder zugedrückt. Happy Shopping!

Dieser Beitrag stammt von Derk und dem urbanlife-Team