• Urbaner Traumurlaub auf der Insel – Stadthotels in Palma de Mallorca

  • München: Ein unvergesslicher Städtetrip mit Familie und Freunden

  • Die Kunst des Geldes - Das nhow Hotel Frankfurt

  • Speiseführer New York – New York kulinarisch entdecken

  • Sonnenschutz: Ein umfassender Leitfaden für gesunde Haut unter der Sonne

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Deine kreative Identität gestalten - Ein Leitfaden zum Erstellen eines herausragenden Portfolios

News

Hallo liebe Kreative! Herzlichen Glückwunsch dazu, dich auf die aufregende Reise gemacht zu haben, deine kreative Identität aufzubauen. Egal, ob du ein erfahrener Profi bist oder gerade erst anfängst, dein...

Weiterlesen

Wie erhält man eine Förderung zur Installation einer Wallbox?

News

Deutschland hinkt den Klimazielen hinterher! Besonders betroffen ist dabei der Verkehrsbereich. Sollen doch bis 2030 die Emissionen rigoros reduziert werden. Die Politik versucht, dieses Ziel zu erreichen, indem der Individualverkehr...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Urbaner Traumurlaub auf der Insel – Stadthotels in Palma de Mallorca

Leben & Genuss

It Mallorca Unique Spaces ist eine Gruppe von luxuriösen 5-Sterne-Boutique-Hotels, zu der insgesamt sechs einzigartige Häuser auf Mallorca gehören. Vier davon befinden sich in der Hauptstadt der Insel und bieten...

Weiterlesen

Die Kunst des Geldes - Das nhow Hotel Frankfurt

Leben & Genuss

Das nhow Hotel Frankfurt ist nicht nur eine Unterkunft, sondern ein Erlebnis: Mitten in der Bankenstadt gelegen beherbergt das neue Design-Hotel mit seiner markanten Hochhaus-Architektur und seinem einzigartigen Designkonzept „The...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Wie stylt man Damen-Sneakers?

Fashion & Lifestyle

Ursprünglich für sportliche Aktivitäten konzipiert, haben sich Sneakers zu einem unverzichtbaren Bestandteil jeder Garderobe entwickelt. Ihre Vielseitigkeit ermöglicht den Einsatz bei den verschiedensten Anlässen – von lässig bis elegant. Doch...

Weiterlesen

Urban Streetstyle: Darum sind Boots das passende Schuhwerk für jeden Anlass

Fashion & Lifestyle

Boots symbolisieren Praktikabilität und lässigen Style. Daher verwundert es nicht, dass modebewusste Männer an den flexiblen Stiefeln mit meist knöchelhohem Schaft Gefallen finden. Die weiche und dennoch strapazierfähige Leder- oder...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

Wie der Verband der deutschen Games-Branche Deutschland zu einem weltweit führenden E-Sport-Standort macht

Events & Nachtleben

E-Sport hat sich in den letzten Jahren zu einem globalen Phänomen entwickelt, das weltweit Millionen von Fans und Spielern in seinen Bann zieht. Im Herzen Europas ist Deutschland zu einem...

Weiterlesen

No Limits - Holiday on Ice

Events & Nachtleben

Mit der neue Produktion NO LIMITS knüpft HOLIDAY ON ICE nahtlos an die Erfolge vergangener Jahre an und feiert sein spektakuläres 80-jähriges Jubiläum. NO LIMITS verbindet Innovation und Tradition auf...

Weiterlesen

Family & Friends

München: Ein unvergesslicher Städtetrip mit Familie und Freunden

Family & Friends

Eine Städtereise nach München verspricht unvergessliche Erlebnisse, kulturelle Highlights und eine einzigartige Mischung aus Tradition und Moderne. Die bayerische Landeshauptstadt, bekannt für ihre herzliche Gastfreundschaft und ihre reiche Geschichte, eignet...

Weiterlesen

Vom Start-up zum Branchen-Leader: 11 Jahre Lottoland

Family & Friends

Vor elf Jahren startete ein kleines Start-up. Gemeinsam mit damals siebenköpfigen Team wurde eine Mission verfolgt: Das Lotto spielen zu digitalisieren. Ein dringend notwendiger Schritt, wie sich herausstellte. Spieler aus...

Weiterlesen
Wie erhält man eine Förderung zur Installation einer Wallbox? unsplash.com -- Eine Wallbox erlaubt das Laden von E-Autos außerhalb des öffentlichen Netzes!
  • 05. Oktober 2022
  • -

Wie erhält man eine Förderung zur Installation einer Wallbox?

Deutschland hinkt den Klimazielen hinterher! Besonders betroffen ist dabei der Verkehrsbereich. Sollen doch bis 2030 die Emissionen rigoros reduziert werden. Die Politik versucht, dieses Ziel zu erreichen, indem der Individualverkehr elektrifiziert wird. Während die Produktion von E-Autos inzwischen einigermaßen rund läuft, liegt die notwendige Ladeinfrastruktur noch im Argen.

Eine Wallbox zur privaten Nutzung kann dabei helfen, die Defizite im Ladebereich flächendeckend zu begrenzen. Dafür werden von der KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) verschiedene Fördermittel zur Verfügung gestellt.

Was ist eine Wallbox?

Eine Wallbox ist eine Ladestation, die an der Hauswand angebracht wird. Sie ist das Verbindungsstück, welches das Laden von E-Autos störungsfrei ermöglicht.

Deshalb wird eine Wallbox notwendig?

Für das regelmäßige Aufladen von Elektroautos ist die normale Haushaltssteckdose nicht geeignet. Zu lange würde sie für einen Ladevorgang benötigen. Außerdem ist sie nicht für solch große Leistungen ausgelegt.

Durch den Einsatz einer Wallbox wird verhindert, dass die Stecker, die Stromkabel und die Steckdosen überhitzen. Es wird ausgeschlossen, dass es zu einem Kabelbrand kommt. Eine Wallbox sollte immer von einem Fachbetrieb installiert werden.

Welche KfW-Zuschüsse gibt es?

Damit die Verringerung des Ausstoßes von CO2 vorangetrieben wird, wurden von der KfW verschiedene Förderprogramme aufgelegt. Dabei handelt es sich um KfW 440 für Wohnimmobilien, KfW 441 für Unternehmen und KfW 439 für Kommunen und Landkreise.

Die Zuschüsse werden grundsätzlich nur genehmigt, wenn der Antragsteller grüne Energie bezieht und die Wallbox nicht zu gewerblichen Zwecken nutzt.

Förderungen für Wohnimmobilien

Dieses Förderprogramm richtet sich an private Haushalte, Vermieter und Wohnungseigentümer. Derzeit ist der Fördertopf allerdings ausgeschöpft. Es ist fraglich, ob die Bundesregierung diese Zuschüsse erneuert. Wer seinen Antrag schon abgegeben hat, kann allerdings weiter mit einer Förderung rechnen.

Wer trotzdem in den Genuss einer Förderung kommen möchte, hat drei weitere Möglichkeiten:

ENTEGA-Förderung nutzen

Der Energieversorger ENTEGA mit Sitz in Darmstadt bietet die Installation einer Wallbox aus dem eigenen Hause an, die mit fast jedem Haushalt kompatibel ist. Dafür zahlt das Unternehmen jedem Käufer eine Förderprämie von 100 Euro. Wer an diesem Angebot interessiert ist, kann bei ENTEGA mehr zu Unterstützungen beim Kauf einer Wallbox erfahren.

Förderungen über die THG-Quote

Ein weiteres Instrument, um die Treibhausgase im Verkehrssektor zu reduzieren, ist die THG-Quote. Das Kürzel steht dabei für Treibhausgase. Die THG-Quote ist Bestandteil des sogenannten Emissionshandels. Große Verschmutzer wie Mineralölfirmen können Strafzahlungen umgehen, wenn sie THG-Rechte aufkaufen, die von Dritten eingespart werden. Seit einiger Zeit ist es privaten Haltern von Elektroautos möglich, an diesem Geschäft zu partizipieren. Diese Verkäufe von Verschmutzungsrechten wirken sich wie eine indirekte Förderung aus.

Regionale Förderungen beantragen

Auch einige Bundesländer und Großstädte der Republik fördern privat installierte Wallboxen. Es lohnt sich, diese für die eigene Region zu recherchieren.

Förderung für privat genutzte Wallbox im Unternehmen

Der KfW-Fördertopf ist noch nicht ausgeschöpft. Er hält Zuschüsse für private und kommunale Unternehmen bereit sowie für Freiberufler, Verbände und gemeinnützige Organisationen. Voraussetzung ist, dass die Wallbox nicht für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird und keine gewerbliche Nutzung stattfindet. Die Installationen sollen eher Lademöglichkeiten für Mitarbeiter und Gäste darstellen.

Zuschüsse für Kommunen und Landkreise

Diese Beschränkungen gelten auch für das KfW-Förderprogramm für Kommunen, das auch noch abgerufen werden kann. Hier wird der Einsatz der Ladestationen auf Stellplätze im jeweiligen kommunalen Fuhrpark eingeschränkt.

Voraussetzung für eine KfW-Förderung

Die Förderungen sind an gewisse Bedingungen gebunden. Dabei können die Rechnungen sowohl für den Kauf als auch für die fachmännische Installation eingereicht werden. Bei Privatleuten müssen die Kosten mindestens 900 Euro pro Ladepunkt betragen und bei Unternehmen mindestens 1.285,71 Euro. Kommunen sollten mindestens 12.857,14 Euro beantragen. Es lohnt sich daher, mehrere Ladepunkte zu bündeln.

Folgende weitere Voraussetzungen sind zu erfüllen:

● Der Antrag auf Förderung muss vor dem Kauf der Wallbox gestellt werden.

● Bei Wohngebäuden beträgt die maximale Ladeleistung 11 kW. Bei Kommunen und Unternehmen verdoppelt sich dieser Wert.

● Der Strom muss zu 100 % aus erneuerbaren Energiequellen