• Tipps zur Städtefotografie

  • Rezept aus der Burgerkette: Grünschnabel-Cocktail

  • Rockavaria meldet sich eindrucksvoll zurück

  • Millerntor Gallery: Kunst-, Musik-, Kulturfestival im St.Pauli-Stadion

  • Gegenbauer will keinen Massentourismus auf dem Wiener Naschmarkt

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Mietkaution: Ist ein Mieter verpflichtet, eine Mietkaution zu zahlen?

News

und um die Mietkaution treten viele Fragen auf: Ist der Mieter dazu verpflichtet, eine Kaution zu zahlen? Wenn ja, wie hoch darf der Vermieter die Kaution ansetzen und wann ist...

Weiterlesen

Nachhaltiger Warenkorb: Das neue unabhängige Ratgeberportal

News

Woran erkenne ich fair produzierte Mode? Wie sehr belastet mein Smartphone das Klima? Welches Siegel trägt Fisch aus nachhaltiger Erzeugung? Diese und viele weitere Fragen rund um umweltbewussten und sozialen...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Rezept aus der Burgerkette: Grünschnabel-Cocktail

Leben & Genuss

Der Sommer steht in den Startlöchern und endlich können die Abende im Freien wieder in vollen Zügen genossen werden. Bei steigenden Temperaturen stehen erfrischende Cocktails und leckere Durstlöscher hoch im...

Weiterlesen

Gegenbauer will keinen Massentourismus auf dem Wiener Naschmarkt

Leben & Genuss

Damit Stammkunden wieder ungestört einkaufen können und der Markt mehr zu seinem ursprünglichen Charakter zurückfindet, hat sich Gegenbauer entschieden, an seinen Ständen keine Touren mehr zuzulassen.

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Abenteuer oder nicht? Taxi fahren in New York

Fashion & Lifestyle

Mit dem Taxifahren ist das in New York so eine Sache. Zwar bringen es die etwa 11.000 Yellow Cabs täglich auf knapp 500.000 Fahrten durch die engen Straßenschluchten Manhattans, doch...

Weiterlesen

Studie: Sind Parfüms beliebt?

Fashion & Lifestyle

Ein blumiges Bouquet, exklusive Flakons, wohltuende Duftnoten: Die Menschen lieben Parfüms. Das zeigt eine aktuelle und repräsentative Online-Erhebung des Marktforschungsinstituts SPLENDID RESEARCH von März 2018 unter 1.016 Deutschen im Alter...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

Rockavaria meldet sich eindrucksvoll zurück

Events & Nachtleben

Alles eine Nummer kleiner aber noch genauso laut: Nach dem Umzug aus dem Münchner Olympiapark zum Königsplatz in der Innenstadt lässt ein positives Festival-Fazit ziehen: Rockavaria auf dem Königslatz –...

Weiterlesen

Millerntor Gallery: Kunst-, Musik-, Kulturfestival im St.Pauli-Stadion

Events & Nachtleben

Die achte Millerntor Gallery öffnet ihre Tore vom 5. bis 8. Juli. Das internationale Kunstfestival – vor nunmehr acht Jahren von Viva con Agua und dem FC St.Pauli initiiert -...

Weiterlesen

Family & Friends

Tipps zur Städtefotografie

Family & Friends

Urlaub in New York oder ein Städtetrip nach Tokio: Ein guter Anlass, seiner Kreativität freien Lauf zu lassen und die Stadt durch die Kameralinse noch intensiver zu erleben. Thomas Güttler...

Weiterlesen

Das sind die beliebtesten Gesellschaftsspiele Deutschlands

Family & Friends

62 Prozent der Deutschen spielen häufig oder gelegentlich Gesellschaftsspiele. Eine aktuelle Studie zeigt, dass die Klassiker offenbar auch in Zeiten digitaler Spielewelten nie langweilig werden. Am beliebtesten sind folgende Spiele:

Weiterlesen
Autodesk Homestyler – Ein kreativer Helfer für die Raumgestaltung Screenshot play.google.com
  • 17. Februar 2014
  • Redaktion

Autodesk Homestyler – Ein kreativer Helfer für die Raumgestaltung

Das schönste an einer neuen Wohnung oder einem neuen Haus ist die Gestaltung des Interieurs. Die Vorfreude, die eigenen vier Wände nach seinem Geschmack und Stil einzurichten, weicht aber spätestens dann, wenn man eine Unzahl an Wohndesign-Magazinen durchgeblättert hat, mehrmals im Möbelhaus war und immer noch kein klares Bild seiner Wunschräume vor Augen hat. Dort wo die Vorstellungskraft alleine nicht ausreicht, bietet die Autodesk Homestyler App Hobby-Innenarchitekten mit vielen Konzeptideen und Visualierungsmöglichkeiten eine echte Einrichtungshilfe.

Wie oft sieht man in einem Magazin, einem Möbelhaus oder einfach bei Freunden einen schönen Einrichtungsgegenstand und fragt sich, wie er wohl in den eigenen vier Wänden aussehen könnte? Oder ob die Couch im Schaufenster zu der gekauften Tapete passt. Mit der kostenlosen App Homestyler von Autodesk kann man genau solche Raumgestaltungen kreativ durchspielen und Ideen visualisieren. Für verkannte Innenarchitekten gibt es bereits vorgegebene Räume aus einer Galerie, die sich nach Herzenslust gestalten lassen.

Mit dem Homestyler kreative Raumdesigns entwerfen

Der Homestyler funktioniert denkbar einfach und lässt sich intuitiv einsetzen. Ist die App auf ein mobiles Endgerät oder als Chrome-Version auf den Computer geladen (http://de.homestyler.com/mobile), kann man sich auch schon sogleich an das Einrichten machen, indem man auf der Startseite “Neues Design erstellen” auswählt. Mit der App können entweder die eigenen Räume fotografiert oder bereits vorgegebene Räume aus der Galerie zur Gestaltung genommen werden. Sollen die eigenen Zimmer gänzlich neu eingerichtet werden, sollte der fotografierte Raum am besten leer sein. Will man neue Möbelstücke oder Wohndesigns mit der bereits vorhandenen Einrichtung kombinieren, ist ein Bild vom Originalzustand der Räume die Ausgangsbasis.

Über das Sofa-Symbol bzw. Kollektionsliste in der Menü-Leiste öffnet sich ein Katalog mit zahlreichen Einrichtungsgegenständen. Diese sind unterteilt nach Raumarten, neuen Trendmöbeln und Deko-Elementen wie beispielsweise Zimmerpflanzen oder Lampen. Die ausgewählten Objekte lassen sich mit dem Finger durch den Raum bewegen und perspektivisch an die Einrichtung anpassen. Auf Wunsch gibt das Programm den echten Maßstab wieder, man kann die Objekte aber auch größer bzw. kleiner als in der Wirklichkeit darstellen. Auch können alle Wände farblich gestaltet oder auch verschoben werden. Gerade die Kombination aus eigenen Fotografien und dreidimensionalen Möbel-Modellen schafft eine sehr realistische Darstellung, so dass bei Bedarf auch beauftragte Raumgestalter und Innenarchitekten mit den Visualisierungen arbeiten können.

Nur einen Schritt von der Umsetzung entfernt

Neben der Möglichkeit der Visualisierung, hält die Homestyler App noch eine weitere Funktion bereit. Denn die kreierten Entwürfe sind tatsächlich eins zu eins umsetzbar. Die abgebildeten Einrichtungsgegenstände werden ausnahmslos von unterschiedlichen Designer-Möbelhäusern angeboten. Bereits während der Auswahl kann man sich Produktinformationen ansehen, auf die Angebotsseiten surfen und bei Gefallen auch direkt bestellen.

Inspiration aus der Communitiy

Für Unentschlossene oder solche Anwender, die Inspiration suchen, bietet die Homestyler Galerie zahlreiche Gestaltungsvorlagen. Von anderen Nutzern kreiert, können diese als Grundlage für die eigenen Entwürfe dienen. Eigene Werke und Konzepte können außerdem hochgeladen und von der Community kommentiert oder „geherzt“ – also für gut befunden – werden. So können Hobby-Raumgestalter schon vorab Reaktionen auf das erstellte Interieur erhalten und mit diesem Feedback gegebenenfalls arbeiten.