• Neue Apartments in The Towers of Waldorf-Astoria

  • Die Zukunft liegt im Handwerk

  • The American Dream: Wohnen in New York

  • The Batman – Vier limitierte Uhren zum Filmstart

  • Sportlicher Stil für den Alltag - Schuhe originell kombinieren

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Die Zukunft liegt im Handwerk

News

Auf Handwerker müssen Deutsche mittlerweile monatelang warten. Wie das Institut der deutschen Wirtschaft in einer Studie herausgefunden hat, fehlen derzeit rund 65.000 Arbeitskräfte im Handwerk. Ein Grund dafür ist der...

Weiterlesen

Berlin und New York City schließen Tourismus-Partnerschaft

News

  NYC & Company und visitBerlin starten Erfahrungsaustausch zum Tourismus: Vermarktung der Bezirke sowie Destinationsmanagement zwischen zwei Reisezielen.

Weiterlesen

Leben & Genuss

Neue Apartments in The Towers of Waldorf-Astoria

Leben & Genuss

Ein ähnlich exquisites Großprojekt wie die Umgestaltung des ehemaligen Büroturmes One Wall Street (Teil 1) besuchen wir weiter nördlich in Manhattan im berühmten Waldorf-Astoria Hotel an der Park Avenue, wo...

Weiterlesen

The American Dream: Wohnen in New York

Leben & Genuss

Ehemalige Bankentürme und Hotels werden zu luxuriösen Wohngebäuden umgebaut, immer weniger Bürofläche wird benötigt. New York City erfindet sich auch im Zuge der Pandemie neu und versucht aus der Not...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

The Batman – Vier limitierte Uhren zum Filmstart

Fashion & Lifestyle

Am dritten März ist es wieder soweit: Der neue Batman Film feiert seinen Start in den deutschen Kinosälen. Alle Fans, die schon die Minuten zählen, können dies ab sofort mit...

Weiterlesen

Sportlicher Stil für den Alltag - Schuhe originell kombinieren

Fashion & Lifestyle

Ob Winter oder Sommer, Kleider und Röcke sind für jede Jahreszeit ein tolles Kleidungsstück. Gab es vor Jahren noch die Generation Jeans, hat sich dies in den letzten Jahren deutlich...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

50 Jahre Olympische Sommerspiele in München

Events & Nachtleben

2022 steht in München ganz im Zeichen des 50. Jubiläums der Olympischen Sommerspiele von 1972: In der ganzen Stadt erwarten Besucher*innen über das Jahr verteilt zahlreiche kulturelle Veranstaltungen, Museumsausstellungen und...

Weiterlesen

Hard Rock Hotel New York: Neueröffnung im Frühjahr 2022

Events & Nachtleben

Das mit Spannung erwartete Hard Rock Hotel New York im Herzen von Midtown Manhattan steht kurz vor der Fertigstellung und nimmt jetzt Reservierungen für sein offizielles Debüt im April 2022...

Weiterlesen

Family & Friends

Kann man Hunde vegan ernähren?

Family & Friends

Die Idee, einen Hund vegan zu ernähren, löst bei den meisten Menschen verständnisloses Kopfschütteln aus. Schließlich stammt unser vierbeiniger Begleiter vom Wolf ab und der ist nun mal Fleischfresser. Auch...

Weiterlesen

5 Ideen für spaßige Abende, die nicht teuer sind

Family & Friends

Kein Geld für einen netten Abend außerhalb der eigenen vier Wände? Keim Problem! Die Palette an kostenlosen und günstigen Freizeitaktivitäten ist groß und vielseitig genug, sodass Ihnen auch mit wenig...

Weiterlesen
Die Millerntor Gallery #9 feiert das Recht auf Wasser Carsten Christians; Stefan Groenveld
  • 03. Juni 2019
  • Redaktion

Die Millerntor Gallery #9 feiert das Recht auf Wasser

Vom 4. bis zum 7. Juli 2019 verwandelt sich das Stadion des FC St. Pauli in Hamburg zum bereits neunten Mal in die Millerntor Gallery. Initiatoren des Kunst-, Musik- und Kulturfestivals sind Viva con Agua und der FC St. Pauli. Getreu dem Ansatz „ART CREATES WATER“ stellen rund 100 KünstlerInnen ihre Kunstwerke zum Verkauf aus – sämtliche Erlöse gehen in diesem Jahr in die WASH-Projekte im Norden von Mosambik, um die dortige Wasser- und Sanitärversorgung zu verbessern.

Anfang Juli wird es bunt im Millerntor-Stadion: Viva con Agua bringt auf einer Fläche von über 4.000 Quadratmetern lokale wie internationale KünstlerInnen, MusikerInnen und Kulturschaffende zusammen, um das Recht auf Wasser zu feiern. „Rund 582 Millionen Menschen weltweit haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Mit dem diesjährigen Motto WATER IS A HUMAN RIGHT wollen wir diesen Missstand zum Thema machen“, so Lola Mense, Kuratorin der Millerntor Gallery. Gemeinsam mit ihrem Team wählte sie KünstlerInnen aus der ganzen Welt aus, die ihre künstlerischen Arbeiten zum Verkauf stellen und von deren Erlös nach dem Motto: WASSER FÜR ALLE – ALLE FÜR WASSER rund 70% in die Trinkwasser- und Bildungsprojekte von Viva con Agua fließen.

Millerntor Gallery

Neu in diesem Jahr: Die gesamte Spendensumme geht an das Oratta-Projekt in Mosambik. Seit 2010 unterstützt Viva con Agua Schweiz mithilfe der Schweizer Organisation Helvetas WASH-Projekte im Norden des Landes (WASH steht für Wasser, Sanitär und Hygiene) und verbessert so die Lebensumstände der Menschen dort langfristig. Das Engagement hat bereits seine Spuren hinterlassen: Durch die Organisation von Veranstaltungen und den Einsatz der universellen Sprachen Musik, Sport und Kunst sind die Themen Wasser, Sanitär und Hygiene in der Gegend bereits positiv besetzt, Verbindungen zur Bevölkerung wurden aufgebaut und Freundschaften sind gewachsen. Mittlerweile führt eine Gruppe junger AktivistInnen die Arbeit von Viva con Agua in der Hauptstadt Maputo weiter. Mit dem Erlös der diesjährigen Millerntor Gallery will Viva con Agua de Sankt Pauli e.V. das Wasserprojekt Oratta fördern, das für sauberes Trinkwasser sowie bessere Hygienebedingungen in den Provinzen Cabo Delgado und Nampula sorgt.

„In den ländlichen Gebieten von Mosambik haben lediglich 30% der Bevölkerung Zugang zu sauberem Trinkwasser. Nur 19% verfügen über sanitäre Einrichtungen wie Latrinen. Schätzungsweise 90% der Krankheitsfälle sind durch die schlechte Hygienesituation verursacht“, sagt Arne Vogler, Geschäftsführer von Viva con Agua ARTS, der im März dieses Jahres verschiedene Projekte in Mosambik besucht hat.

millerntor

Kunst für den guten Zweck – die Idee der Millerntor Gallery gefällt Künstlern, Ehrenamtlichen und Besuchern: Im vergangenen Jahr halfen rund 200 ehrenamtliche UnterstützerInnen bei der Umsetzung, 17.000 BesucherInnen kamen ins Millerntor und durch den Kunstverkauf konnten stolze 82.916,33 Euro für die WASH-Projekte an Viva con Agua weitergeleitet werden.

Doch die Millerntor Gallery bietet noch mehr: Neben der Kunstausstellung wartet ein buntes Programm mit Konzerten, Workshops und Vorträgen auf alle Interessierten. Gemäß der Tradition bleibt auch nach den vier Tagen ein Stück Millerntor Gallery bestehen: Wie jedes Jahr werden auch dieses Mal wieder die Wände des Stadions von den KünstlerInnen verschönert – bis zur nächsten Millerntor Gallery.

Weitere Infos: millerntorgallery.org

Wann und wo:

Millerntor-Stadion auf St. Pauli (Haupttribüne und Südkurve)
Harald-Stender-Platz 1 | 20359 Hamburg

Donnerstag: 04. Juli 2019 | 16 – 24:00
Freitag: 05. Juli 2019 | 12 – 24:00
Samstag: 06. Juli 2019 | 12 – 24:00
Sonntag: 07. Juli 2019 | 12 – 19:10