• Strellson kooperiert mit Schweizer Spitzensportler Kariem Hussein

  • Apart und smart: Das neue GS195 – „Made in Germany“

  • Deutschlands beliebteste Fußballtempel

  • Erste Brillenkollektion von Guido Maria Kretschmer

  • Blade V 10 - Das „Selfie-Handy“

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Was jeder selbst gegen das Bienensterben tun kann

News

Das bayerische Volksbegehren zum Schutz der Artenvielfalt ist in vollem Gange und steht kurz vor dem Erfolg. Doch ganz gleich, wie es am Ende ausgeht: Mit diesen fünf einfachen Tipps...

Weiterlesen

Haute Couture trifft Haute Cuisine

News

KAYA&KATO entwickelt die erste nachhaltige, maßgeschneiderte Workwear-Kollektion für das Gourmet Restaurant AQUA in der Autostadt Wolfsburg.

Weiterlesen

Leben & Genuss

Zeit für Wildes: Kräuter aus der Stadt

Leben & Genuss

Bärlauch, Gänseblümchen und Holunderblüten – im Frühling und Sommer sprießen in Parks, auf Grünflächen und am Wegesrand zahlreiche wilde Kräuter. Bei der Ernte gibt es jedoch einiges zu beachten. Die...

Weiterlesen

Stand-Up-Paddling, Disc-Golf und Drachenbootfahren mitten in Pittsburgh

Leben & Genuss

Segway und Kajak statt Doppeldeckerbus – in Pittsburgh entdecken Besucher die Sehenswürdigkeiten auf ungewöhnlichen Wegen. Vom Drachenboot oder SUP-Board aus betrachten Gäste die Skyline aus einem anderen Blickwinkel. Adrenalinfans schnappen...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Strellson kooperiert mit Schweizer Spitzensportler Kariem Hussein

Fashion & Lifestyle

Die Männermodemarke Strellson kooperiert erneut mit dem Schweizer Spitzensportler Kariem Hussein und setzt ausgewählte Kollektionsteile aus der aktuellen Hochsommermode in Szene.

Weiterlesen

Apart und smart: Das neue GS195 – „Made in Germany“

Fashion & Lifestyle

Mobil in der Stadt unterwegs? Mit den neuen Gigaset-Handys – Made in Germany – ist das kein Problem. Wir haben uns das gerade erschienene GS195 einmal näher angeschaut.

Weiterlesen

Events & Nachtleben

Deutschlands beliebteste Fußballtempel

Events & Nachtleben

In welche Stadien gehen Fußballfans besonders gern? Und welche meiden sie lieber? Das Verbraucherportal Testberichte.de hat gut 240.000 Online-Rezensionen zu 55 Fußballstadien ausgewertet und Deutschlands umfangreichstes Stadion-Ranking erstellt.

Weiterlesen

Geheimtipps: Die besten Rooftop Bars Europas

Events & Nachtleben

Mit einem erfrischenden Cocktail den Tag über den Dächern der Stadt ausklingen lassen ‒ das gibt es nicht nur in Manhattan. Denn in immer mehr Städten ist das kosmopolitische Flair...

Weiterlesen

Family & Friends

10 Jahre hello handmade Markt

Family & Friends

Schöne Dinge, gemacht mit Hand, Herz und Kopf. Dafür steht der hello handmade Markt in Hamburg.  Am 10. November 2019 zeigen in der „Kampnagel Kulturfabrik“ wieder rund 100 Design-Newcomer sowie...

Weiterlesen

60 Jahre Leifheit – Vom Rotaro über den Akkusauger zum Dampfreiniger

Family & Friends

Das Jahr 1959 war geprägt durch den Wiederaufbau. Konrad Adenauer war Bundeskanzler und die Rollenverteilung in der Gesellschaft war klar formuliert: Der Mann ging zur Arbeit und die Frau kümmerte...

Weiterlesen
Die Millerntor Gallery #9 feiert das Recht auf Wasser Carsten Christians; Stefan Groenveld
  • 03. Juni 2019
  • Redaktion

Die Millerntor Gallery #9 feiert das Recht auf Wasser

Vom 4. bis zum 7. Juli 2019 verwandelt sich das Stadion des FC St. Pauli in Hamburg zum bereits neunten Mal in die Millerntor Gallery. Initiatoren des Kunst-, Musik- und Kulturfestivals sind Viva con Agua und der FC St. Pauli. Getreu dem Ansatz „ART CREATES WATER“ stellen rund 100 KünstlerInnen ihre Kunstwerke zum Verkauf aus – sämtliche Erlöse gehen in diesem Jahr in die WASH-Projekte im Norden von Mosambik, um die dortige Wasser- und Sanitärversorgung zu verbessern.

Anfang Juli wird es bunt im Millerntor-Stadion: Viva con Agua bringt auf einer Fläche von über 4.000 Quadratmetern lokale wie internationale KünstlerInnen, MusikerInnen und Kulturschaffende zusammen, um das Recht auf Wasser zu feiern. „Rund 582 Millionen Menschen weltweit haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Mit dem diesjährigen Motto WATER IS A HUMAN RIGHT wollen wir diesen Missstand zum Thema machen“, so Lola Mense, Kuratorin der Millerntor Gallery. Gemeinsam mit ihrem Team wählte sie KünstlerInnen aus der ganzen Welt aus, die ihre künstlerischen Arbeiten zum Verkauf stellen und von deren Erlös nach dem Motto: WASSER FÜR ALLE – ALLE FÜR WASSER rund 70% in die Trinkwasser- und Bildungsprojekte von Viva con Agua fließen.

Millerntor Gallery

Neu in diesem Jahr: Die gesamte Spendensumme geht an das Oratta-Projekt in Mosambik. Seit 2010 unterstützt Viva con Agua Schweiz mithilfe der Schweizer Organisation Helvetas WASH-Projekte im Norden des Landes (WASH steht für Wasser, Sanitär und Hygiene) und verbessert so die Lebensumstände der Menschen dort langfristig. Das Engagement hat bereits seine Spuren hinterlassen: Durch die Organisation von Veranstaltungen und den Einsatz der universellen Sprachen Musik, Sport und Kunst sind die Themen Wasser, Sanitär und Hygiene in der Gegend bereits positiv besetzt, Verbindungen zur Bevölkerung wurden aufgebaut und Freundschaften sind gewachsen. Mittlerweile führt eine Gruppe junger AktivistInnen die Arbeit von Viva con Agua in der Hauptstadt Maputo weiter. Mit dem Erlös der diesjährigen Millerntor Gallery will Viva con Agua de Sankt Pauli e.V. das Wasserprojekt Oratta fördern, das für sauberes Trinkwasser sowie bessere Hygienebedingungen in den Provinzen Cabo Delgado und Nampula sorgt.

„In den ländlichen Gebieten von Mosambik haben lediglich 30% der Bevölkerung Zugang zu sauberem Trinkwasser. Nur 19% verfügen über sanitäre Einrichtungen wie Latrinen. Schätzungsweise 90% der Krankheitsfälle sind durch die schlechte Hygienesituation verursacht“, sagt Arne Vogler, Geschäftsführer von Viva con Agua ARTS, der im März dieses Jahres verschiedene Projekte in Mosambik besucht hat.

millerntor

Kunst für den guten Zweck – die Idee der Millerntor Gallery gefällt Künstlern, Ehrenamtlichen und Besuchern: Im vergangenen Jahr halfen rund 200 ehrenamtliche UnterstützerInnen bei der Umsetzung, 17.000 BesucherInnen kamen ins Millerntor und durch den Kunstverkauf konnten stolze 82.916,33 Euro für die WASH-Projekte an Viva con Agua weitergeleitet werden.

Doch die Millerntor Gallery bietet noch mehr: Neben der Kunstausstellung wartet ein buntes Programm mit Konzerten, Workshops und Vorträgen auf alle Interessierten. Gemäß der Tradition bleibt auch nach den vier Tagen ein Stück Millerntor Gallery bestehen: Wie jedes Jahr werden auch dieses Mal wieder die Wände des Stadions von den KünstlerInnen verschönert – bis zur nächsten Millerntor Gallery.

Weitere Infos: millerntorgallery.org

Wann und wo:

Millerntor-Stadion auf St. Pauli (Haupttribüne und Südkurve)
Harald-Stender-Platz 1 | 20359 Hamburg

Donnerstag: 04. Juli 2019 | 16 – 24:00
Freitag: 05. Juli 2019 | 12 – 24:00
Samstag: 06. Juli 2019 | 12 – 24:00
Sonntag: 07. Juli 2019 | 12 – 19:10