• Von der Couch in die Metropole

  • Happy Kaninchen – Der Mümmelmann-Ratgeber

  • Banksy in München – Ausstellung im Isarforum

  • Berlin Fashion Week stellt sich neu auf

  • Kilian Saueressig – Der Schlüssel des Lichts

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Limehome bringt den kontaktlosen Hotelbesuch nach Deutschland

News

Limehome, der erste Anbieter einer vollständig kontaktlosen Hotelerfahrung, konnte auch in Zeiten der Corona-Krise weiter stabil wachsen und schafft so neue Perspektiven für die Digitalisierung der Hotellerie-Branche.

Weiterlesen

„ecotab“ möchte den Putzmittelmarkt revolutionieren

News

Das Berliner Start-up „Green Home Living“ revolutioniert mit seinem ersten Produkt den Markt für Reinigungsmittel: Mit ihrer innovativen Erfindung „ecotab“ – PutzmittelTabs, die in Leitungswasser aufgelöst biologisch abbaubare Reinigungsmittel ganz...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Kilian Saueressig – Der Schlüssel des Lichts

Leben & Genuss

Der Globus von Galileo, die Weltkarte von Marco Polo, wertvollste Kunstwerke von Tintoretto, Tizian, Veronese und mehr zählen zu den Kunstschätzen in der „Biblioteca Nazionale Marciana“ direkt am Markusplatz in...

Weiterlesen

Jungfrauen nach Dresden, Krebse nach Berlin

Leben & Genuss

Es ist wie mit dem Dschungelcamp: Jeder behauptet von sich, keine Horoskope zu lesen, und doch tut es die Mehrheit der Deutschen. Beinahe jeder hat sich in seinem Leben schon...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Banksy in München – Ausstellung im Isarforum

Fashion & Lifestyle

Er ist weltberühmt und dennoch ein Mysterium – Banksy, der in Bristol geborene und bis heute anonyme Graffiti-Künstler und Maler, ist dafür bekannt, die Grenzen des Kunstmarktes in Frage zu...

Weiterlesen

Berlin Fashion Week stellt sich neu auf

Fashion & Lifestyle

Die Berlin Fashion Week stellt sich neu auf und geht gestärkt ins Jahr 2021: Mit der nächsten Modewoche (18. bis 24. Januar 2021) positioniert sich die deutsche Hauptstadt als European...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

Von der Couch in die Metropole

Events & Nachtleben

Die Sehnsucht nach dem Reisen steigt von Tag zu Tag. Viele Reiseliebhaber informieren sich bereits fleißig, wohin der lang ersehnte nächste Strandurlaub oder Städtetrip gehen soll. Doch wieso auf langweilige...

Weiterlesen

Zeitreise statt Fernreise - Timeride jetzt auch in Frankfurt

Events & Nachtleben

TimeRide eröffnet in Frankfurt eine neue Erlebnis-Attraktion – und lädt zu einem spannenden Ausflug in andere Zeiten und virtuelle Welten ein.

Weiterlesen

Family & Friends

Happy Kaninchen – Der Mümmelmann-Ratgeber

Family & Friends

Wenn sich Kinder einen Hund oder eine Katze als Haustier wünschen, sehen Eltern in der Regel die für sie mit einem solchen Tier verbundenen Pflichten auf sich selbst zukommen. Ein...

Weiterlesen

Iconic New York - erweiterte Ausgabe von Christopher Bliss

Family & Friends

Bildbände über New York City gibt es wie Sand am Meer und auch die enthaltenen Bilder gleichen sich oftmals. Das Werk des New Yorker Fotografen Christoper Bliss aber verdient seinen...

Weiterlesen
Was jeder selbst gegen das Bienensterben tun kann Pollinature
  • 11. Februar 2019
  • Redaktion

Was jeder selbst gegen das Bienensterben tun kann

Das bayerische Volksbegehren zum Schutz der Artenvielfalt ist in vollem Gange und steht kurz vor dem Erfolg. Doch ganz gleich, wie es am Ende ausgeht: Mit diesen fünf einfachen Tipps der Wildbienen-Experten von Pollinature für Balkon und Garten kann jeder selbst aktiv zum Erhalt der Artenvielfalt - und speziell der gefährdeten Wildbienen in Deutschland - beitragen:

Tipp 1: Mehr Grün (und bunt) auf dem Balkon!

Holen Sie sich heimische Pflanzen auf den Balkon, in den Garten, aufs Fensterbrett. Wildbienen sind nämlich auf heimische Pollen- und Nektarquellen wie Glockenblume, Natterkopf und Hornklee angewiesen. Gartenbesitzer sollten statt Kirschlorbeer und Forsythie zudem lieber Schwarzdorn oder Weide pflanzen und so den früh im Jahr fliegenden Wildbienen eine üppige Nahrungsquelle bereitstellen.

Tipp 2: Weniger Chemie einsetzen!

Verzichten Sie weitestgehend auf den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln auf dem Balkon und im Garten. Und ja, das geht: Viele Gifte lassen sich nämlich mit schonenden Mitteln ersetzen, und gerade ein lebendiger Garten kann mit vielen Schädlingen selbst fertig werden.

Tipp 3: Blumenwiesen statt englischem Rasenteppich!

Verwandeln Sie Rasenflächen, die Sie ohnehin nie oder nur sehr selten betreten, in eine duftende Blumenwiese. Das ist nicht nur schön, riecht toll und sieht gut aus. Sie geben damit auch erstklassigen Pollenspendern wie Klee, Wiesensalbei und Wiesen-Pippau Raum zum Blühen. Kleiner Tipp: Ihre Gärtnerei hilft Ihnen sicherlich gerne dabei.

bienensterben

Neue Bienen braucht das Land

Tipp 4: Nistmöglichkeiten im Boden schaffen!

Spärlich bewachsener Boden an sonnigen Lagen ist besonders wertvoll. Er bietet nämlich gerade den vielen seltenen Wildbienenarten Nistmöglichkeiten, die ihre Nester im Boden anlegen. Unser Tipp für Großstädter: Auf dem Balkon kann man mit einer Kiste Sand für bodennistende Wildbienen ganz einfach einen Mini-Nistplatz schaffen.

Tipp 5: Den eigenen Balkon zum Zuhause für Bienen machen!

Viele Hohlraumbewohner lassen sich optimal mit speziellen Nisthilfen (wie zum Beispiel dem neuen BeeHome von Pollinature) fördern. Das Wildbienen-Häuschen enthält eine Startpopulation mit 25 Rostroten Mauerbienen, dem offiziellen Insekt des Jahres 2019 und passt auf (fast) jeden Balkon!