• zero*magic – Leichtigkeit trifft Funktion

  • Knowhow für jeden: Meet your Master

  • Stadtluft schnuppern in Estland

  • Angesagte Leuchten-Looks

  • Runter von der Couch, rein ins Vergnügen!

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

zero*magic – Leichtigkeit trifft Funktion

News

Den will man einfach haben: Der Taschenschirm zero*magic von Schirmspezialist doppler ist nicht nur irgendein Schirm. Er besitzt den allseits bekannten automatischen Öffnungs- und Schließmechanismus – doch es grenzt an...

Weiterlesen

Berlin und New York City schließen Tourismus-Partnerschaft

News

  NYC & Company und visitBerlin starten Erfahrungsaustausch zum Tourismus: Vermarktung der Bezirke sowie Destinationsmanagement zwischen zwei Reisezielen.

Weiterlesen

Leben & Genuss

Knowhow für jeden: Meet your Master

Leben & Genuss

Heiner Lauterbach und seine Frau Viktoria gehen neue Wege. Mit Meet Your Master produzieren sie aufwendige Videos, die exklusive Einblicke in das Leben und Wirken unterschiedlichster Persönlichkeiten liefern. Zum Start...

Weiterlesen

Stadtluft schnuppern in Estland

Leben & Genuss

Das nordische Estland ist vor allem bekannt als Ziel für Natur-, Aktiv- und Abenteuerreisen. Doch auch für Städtetrips ist das Land eine gute Wahl.

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Angesagte Leuchten-Looks

Fashion & Lifestyle

So vielfältig wie die Interior-Stilrichtungen, so vielfältig sind auch die Lichtideen dazu. Vom Ethno-Look, der Fernweh weckt, über den Natural-Chic mit natürlich gewachsenen Komponenten mit Unikat-Garantie bis zum Shabby-Metall-Flair, das...

Weiterlesen

Sneaker aus Merinowolle

Fashion & Lifestyle

Pablo Mas designt den leichtesten Schuh der Welt aus Merinowolle und Rizinusöl-Sohle – hergestellt werden sie in Spanien. Nun sind die bequemen Sneaker auch in Deutschland erhältlich.

Weiterlesen

Events & Nachtleben

Geheimtipps: Die besten Rooftop Bars Europas

Events & Nachtleben

Mit einem erfrischenden Cocktail den Tag über den Dächern der Stadt ausklingen lassen ‒ das gibt es nicht nur in Manhattan. Denn in immer mehr Städten ist das kosmopolitische Flair...

Weiterlesen

Deutschlands beliebteste Fußballtempel

Events & Nachtleben

In welche Stadien gehen Fußballfans besonders gern? Und welche meiden sie lieber? Das Verbraucherportal Testberichte.de hat gut 240.000 Online-Rezensionen zu 55 Fußballstadien ausgewertet und Deutschlands umfangreichstes Stadion-Ranking erstellt.

Weiterlesen

Family & Friends

10 Jahre hello handmade Markt

Family & Friends

Schöne Dinge, gemacht mit Hand, Herz und Kopf. Dafür steht der hello handmade Markt in Hamburg.  Am 10. November 2019 zeigen in der „Kampnagel Kulturfabrik“ wieder rund 100 Design-Newcomer sowie...

Weiterlesen

60 Jahre Leifheit – Vom Rotaro über den Akkusauger zum Dampfreiniger

Family & Friends

Das Jahr 1959 war geprägt durch den Wiederaufbau. Konrad Adenauer war Bundeskanzler und die Rollenverteilung in der Gesellschaft war klar formuliert: Der Mann ging zur Arbeit und die Frau kümmerte...

Weiterlesen
Auf Entdeckungstour durch London Derk Hoberg
Restaurants, Hotels, Sehenswürdigkeiten

Auf Entdeckungstour durch London

Egal ob wegen der zahlreichen Sehenswürdigkeiten, den vielen Weltklasse-Restaurants und der internationalen Küche, aus geschäftlichen Gründen oder wegen sportlicher oder anderer Events – London ist immer eine Reise wert. Wir haben uns in der Metropole umgeschaut und einige Tipps für ein paar nette Tage an der Themse zusammengestellt.

Tower Bridge, Westminster Abbey, Buckingham Palace, Wembley Stadion, St. Pauls Cathedral – die Liste weltbekannter Londoner Sehenswürdigkeiten könnte beliebig fortgesetzt werden und es ist tatsächlich für jeden etwas dabei. Auch für das Rahmenprogramm ist in London natürlich gesorgt, schließlich ist das kulturelle Angebot, seien es Museen, Theater, Oper oder Musicals, enorm und lockt unzählige Fans aus aller Welt an. Darüber hinaus sucht auch das riesige kulinarische Angebot Londons in Sachen Internationalität und Qualität seinesgleichen.

london sehenswert

london

derk hoberg london

Gut essen in London

Im multikulturellen London vereinen sich inzwischen die Küchen aus allen Erdteilen – und das auf jedem denkbaren Niveau: Vom einfachen Street Food auf dem Borough Market unterhalb der London Bridge über die international-gehobene Küche einer Monica Galetti („Mere“), jene des legendären „Ledbury“, bis hin zu auf der Liste der World´s 50 Best Restaurants vertretenen Restaurants wie das „Dinner by Heston Blumenthal“oder „The Clove Club“. Andrew Wong, Chef des angesagten chinesischen Sterne-Restaurants „A.Wong“ in der Nähe der Victoria Station, dazu: „Wir haben heutzutage das Glück, dass wir in London fast alle Küchenrichtungen – und das sehr authentisch – ausprobieren können. Die Menschen hier kennen sich inzwischen gut mit Zutaten und der Küche generell aus, das fördert die Qualität. Natürlich versuche auch ich immer, tolle Kollegen besuchen, um Neues kennenzulernen.“

Wong selbst zelebriert die Vielfalt der chinesischen Küche in seinen Restaurants – zusätzlich zum „A.Wong“ hat er gerade das „Kym´s“ eröffnet – auf gehobenem Niveau und nimmt seine Gäste mit auf eine spannende kulinarische Reise in das Heimatland seiner Eltern. Mit dem "Claude Bosi at Bibendum" schließen wir diese kulinarischen Tipps ab. Das Zwei-Sterne-Restaurant ist passenderweise im "Michelin House" in London untergebracht und der gebürtige Franzose Bosi serviert dort in spektakulärem Ambiente seine exzellente High End Cuisine.

monica galetti

Monica Galetti in ihrem Restaurant "Mere

wong

Andrew Wong (re.) in seinem Restaurant

Die richtige Unterkunft in London

Wer London entdecken will, benötigt natürlich auch noch ein Dach über dem Kopf. Hotels aller Preisklassen gibt es in einem solchen Touristenmagneten natürlich wie Sand am Meer. Vom weltbekannten „Ritz“ über gehobene Hotel-Ketten bis hin zu Budget Hotels ist in der Metropole alles vertreten. Wer länger in der Stadt weilt, zum Beispiel auf Geschäftsreise, für eine Projektarbeit oder sich einfach nur selbst während seines Aufenthaltes verpflegen möchte, ist meist auf der Suche nach Studio- oder Apartment-Hotels und auch hierfür haben wir einen Tipp parat: Apart´hotels wie jene von Citadines. Fünf solcher Residenzen gibt es alleine in London. Jede einzelne, wie auch das „Holborn Covent Garden“ (siehe Bild), zentral und in U-Bahn-Nähe gelegen und daher prädestinierter Ausgangspunkt für Entdeckungstouren aller Art durch London (oder andere Metropolen, schließlich betreibt das Unternehmen 120 solcher Häuser weltweit).

citadines holborn

citadines apart

„Wohnen wie in den eigenen vier Wänden“ – dieses Motto hat man sich dort zu Eigen gemacht und setzt dies nach internationalen Standards um. Angeboten werden dafür Studios und Apartments mit voll ausgestatteter Küche und großzügigen Wohnbereichen, die einerseits von zahlreichen Geschäftsreisenden genutzt werden, andererseits aber auch bei Touristen sehr beliebt sind. Neben den Apartments selbst kommen typische Annehmlichkeiten guter Hotels wie 24-Stunden-Rezeption und verschiedene Serviceleistungen hinzu – zum Beispiel kann der Tag mit einer Einheit im separaten Sportbereich oder einem selbst zubereiteten Frühstück im Apartment oder am abwechslungsreichen Buffet im Frühstücksbereich gestartet werden.