• Cusco zur beliebtesten Stadt Lateinamerikas gewählt

  • „Fucking Drama“ – Österreicher holt Kurzfilmpreis

  • Moderne Kunst vor dem Guggenheim Museum

  • Studentenjobs: Geld verdienen ohne draufzuzahlen

  • World´s 50 Best Restaurants 2018: Hier isst man am besten

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Cusco zur beliebtesten Stadt Lateinamerikas gewählt

News

Im Rahmen einer Umfrage des amerikanischen Reisemagazins “Travel and Leisure” wurde Cusco von Reisenden und Lesern zur beliebtesten Stadt in Lateinamerika gewählt.

Weiterlesen

Mietkaution: Ist ein Mieter verpflichtet, eine Mietkaution zu zahlen?

News

und um die Mietkaution treten viele Fragen auf: Ist der Mieter dazu verpflichtet, eine Kaution zu zahlen? Wenn ja, wie hoch darf der Vermieter die Kaution ansetzen und wann ist...

Weiterlesen

Leben & Genuss

World´s 50 Best Restaurants 2018: Hier isst man am besten

Leben & Genuss

Bei der Verleihung der “World´s 50 Best Restaurants 2018” in Bilbao landeten zahlreiche Restaurants aus großen Metropolen auf der Liste. Wir haben die komplette Liste und verraten, in welchen Städten...

Weiterlesen

Rezept aus der Burgerkette: Grünschnabel-Cocktail

Leben & Genuss

Der Sommer steht in den Startlöchern und endlich können die Abende im Freien wieder in vollen Zügen genossen werden. Bei steigenden Temperaturen stehen erfrischende Cocktails und leckere Durstlöscher hoch im...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Abenteuer oder nicht? Taxi fahren in New York

Fashion & Lifestyle

Mit dem Taxifahren ist das in New York so eine Sache. Zwar bringen es die etwa 11.000 Yellow Cabs täglich auf knapp 500.000 Fahrten durch die engen Straßenschluchten Manhattans, doch...

Weiterlesen

Studie: Sind Parfüms beliebt?

Fashion & Lifestyle

Ein blumiges Bouquet, exklusive Flakons, wohltuende Duftnoten: Die Menschen lieben Parfüms. Das zeigt eine aktuelle und repräsentative Online-Erhebung des Marktforschungsinstituts SPLENDID RESEARCH von März 2018 unter 1.016 Deutschen im Alter...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

„Fucking Drama“ – Österreicher holt Kurzfilmpreis

Events & Nachtleben

Gestern Abend wurde in München zum 19. Mal der renommierte Kurzfilmpreis 13th Street Shocking Short verliehen. Der Pay TV-Sender 13TH STREET hat in diesem Jahr in die Alte Akademie im...

Weiterlesen

Moderne Kunst vor dem Guggenheim Museum

Events & Nachtleben

Spektakuläre Bilder aus Bilbao: Die Biskaya-Metropole war am vergangenen Wochenende Schauplatz der Red Bull Clive Diving World Series. Vor der atemberaubenden Architektur des Guggenheim Museums zeigten die mutigen Springer ihre...

Weiterlesen

Family & Friends

Studentenjobs: Geld verdienen ohne draufzuzahlen

Family & Friends

Mit dem Auszug aus dem Elternhaus kommt auch die Verantwortung. Zwei von drei Studierenden arbeiten neben dem Studium, obwohl die meisten noch finanzielle Unterstützung durch die Eltern erhalten. Wie können...

Weiterlesen

Tipps zur Städtefotografie

Family & Friends

Urlaub in New York oder ein Städtetrip nach Tokio: Ein guter Anlass, seiner Kreativität freien Lauf zu lassen und die Stadt durch die Kameralinse noch intensiver zu erleben. Thomas Güttler...

Weiterlesen
ambiente 2014 – Konsum ist Trend Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Thomas Fedra

ambiente 2014 – Konsum ist Trend

Die Messe „ambiete“ in Frankfurt öffnet vom 7. Bis 11. Februar wieder ihre Tore. Das vergangene Jahr hat gezeigt: Konsum ist in – trotz Finanzkrise. In diesem Jahr erwarten die Veranstalter einen neuen Besucherrekord, auch im Hinblick auf internationale Gäste. Japan ist das Partnerland der „ambiente“ 2014.

Die größte Messe in Sachen Konsumgüter

Ambiente ist die Bezeichnung für eine Serie von Konsumgütermessen, die weltweit stattfinden. Die Besonderheit der Messe in Frankfurt am Main: sie ist die größte. 140.000 Menschen besuchten im letzten Jahr die „ambiente“, die ausschließlich für Fachleute zugänglich ist. In diesem Jahr präsentieren 4700 Aussteller die neuesten Trends, Innovationen und Designs. Die Veranstaltung vereint die drei Bereiche „Living“, „Giving“ und „Dining“. Der wirtschaftlichen Stellenwert der Frankfurter Messe ist immens: Im letzten Jahr wurde die „ambiente“ vom damaligen Vize-Kanzler und Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler eröffnet.

„Living“ – Wohnen, Einrichten und Dekorieren

Die Veranstalter werben mit folgendem Spruch: „Design, das die Richtung vorgibt – treffen Sie im Bereich Living den künftigen Lebensstil Ihrer Zielgruppen: von weltweiten Einrichtungsideen sowie avantgardistischem Design über Wohnaccessoires und Objekte aller Stilrichtungen bis hin zu Dekorationen für Innen und Außen.“
Ausgestellt werden internationale Einrichtungsgegenstände. Sogar ganze Wohnkonzepte mit Möbeln, Textilien, Leuchten, Gemälden und ähnlichem.

„Giving“ – Geschenke aus aller Welt

„Giving“ bedeutet übersetzt: geben. Es geht also um Geschenke - und genau darum dreht es sich bei dieser Messe. Kunst, Schmuck, Uhren, Accessoires sowie Pflege-und Wellnessprodukte – die internationalen Aussteller präsentieren Geschenkideen aus aller Welt.

„Dining“ - Das Beste für Küche und Haushalt

Dieser Bereich der Messe umfasst alle aktuellen Kitchen Trends, auch aus Japan. Von modernen Küchenaccessoires, über Haushaltsgeräte und futuristische Elektrogeräte. Die Aussteller zeigen alles, was der aktuelle Markt zu bieten hat.