• San Francisco für Sparfüchse

  • Streets of New York – Bildband macht Lust auf den Big Apple

  • San Francisco in 48 Stunden entdecken

  • Bang Krachao: die „grüne Lunge Bangkoks“

  • Wie entsteht ein Regenbogen

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Cusco zur beliebtesten Stadt Lateinamerikas gewählt

News

Im Rahmen einer Umfrage des amerikanischen Reisemagazins “Travel and Leisure” wurde Cusco von Reisenden und Lesern zur beliebtesten Stadt in Lateinamerika gewählt.

Weiterlesen

Mietkaution: Ist ein Mieter verpflichtet, eine Mietkaution zu zahlen?

News

und um die Mietkaution treten viele Fragen auf: Ist der Mieter dazu verpflichtet, eine Kaution zu zahlen? Wenn ja, wie hoch darf der Vermieter die Kaution ansetzen und wann ist...

Weiterlesen

Leben & Genuss

San Francisco in 48 Stunden entdecken

Leben & Genuss

In nur zwei Tagen die schönsten Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps der kalifornischen Weltstadt San Francisco erleben. Die besten Tipps für den Stadtrundgang.

Weiterlesen

Bang Krachao: die „grüne Lunge Bangkoks“

Leben & Genuss

Bangkok, die große, pulsierende Hauptstadt Thailands, besticht mit Tradition, Kultur und Moderne und zieht Reisende in ihren Bann. Die Metropole wird meist weniger mit sanftem und nachhaltigem Tourismus in Verbindung...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Streets of New York – Bildband macht Lust auf den Big Apple

Fashion & Lifestyle

New York ist für vieles berühmt: Seine Wolkenkratzer, die gelben Taxis, die unzähligen Restaurants und nicht zuletzt seine hippe und bunte Bevölkerung – allesamt tolle Fotomotive. Der Bildband „streets of...

Weiterlesen

Abenteuer oder nicht? Taxi fahren in New York

Fashion & Lifestyle

Mit dem Taxifahren ist das in New York so eine Sache. Zwar bringen es die etwa 11.000 Yellow Cabs täglich auf knapp 500.000 Fahrten durch die engen Straßenschluchten Manhattans, doch...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

„Fucking Drama“ – Österreicher holt Kurzfilmpreis

Events & Nachtleben

Gestern Abend wurde in München zum 19. Mal der renommierte Kurzfilmpreis 13th Street Shocking Short verliehen. Der Pay TV-Sender 13TH STREET hat in diesem Jahr in die Alte Akademie im...

Weiterlesen

Moderne Kunst vor dem Guggenheim Museum

Events & Nachtleben

Spektakuläre Bilder aus Bilbao: Die Biskaya-Metropole war am vergangenen Wochenende Schauplatz der Red Bull Clive Diving World Series. Vor der atemberaubenden Architektur des Guggenheim Museums zeigten die mutigen Springer ihre...

Weiterlesen

Family & Friends

San Francisco für Sparfüchse

Family & Friends

San Francisco mit wenig Geld erleben: Mit ein paar Tipps und Tricks können Reisende die Weltstadt an der kalifornischen Westküste auch mit geringem Budget entdecken, ohne dabei etwas zu verpassen.

Weiterlesen

Wie entsteht ein Regenbogen

Family & Friends

Sonnenschein, Regen und etwas Glück – das sind die Komponenten, um einen Regenbogen sehen zu können. Doch wie genau entsteht der bunte Bogen? Und warum sichten wir ihn im Sommer...

Weiterlesen
ROCKAVARIA wieder da – Die Toten Hosen sind Headliner 2018 Paul Ripke
  • 27. Oktober 2017
  • Redaktion
Festival mitten in der Stadt

ROCKAVARIA wieder da – Die Toten Hosen sind Headliner 2018

Anfang der Woche meldete sich das Rockavaria mit spektakulären News zurück: Rockavaria 2018 wird auf dem Münchner Königsplatz stattfinden! Mit den Toten Hosen stehen die ersten Headliner bereits fest. Alle Infos:

Das ROCKAVARIA kehrt 2018 nach München zurück. Nun gab der Veranstalter den ersten Headliner bekannt: Am 10. Juni 2018 präsentiert Rockavaria DIE TOTEN HOSEN auf dem Münchner Königsplatz! Die Düsseldorfer Rockband startet in Kürze ihre in Rekordzeit ausverkaufte „Laune der Natour“-Tournee, darunter auch zwei München-Termine. Beide Shows im Dezember 2017 waren in Sekunden ausverkauft. Das ROCKAVARIA wird daher eines der wenigen SommerOpen Airs der Band 2018 in München präsentieren.

Die Hardfacts zu Rockavaria 2018

Zwei Bühnen, zwei Tage, mit jeweils 10 Bands, Rock vom Feinsten auf einem völlig neu konzipierten Königsplatz mitten in der bayerischen Landeshauptstadt. Die Hauptbühne, "King´s Stage", wird gegenüber den Propyläen aufgebaut. Die zweite Bühne, sprichwörtlich die "Green Stage", findet im schattigen Park hinter der Glyptothek Platz und bietet knapp 3.000 Fans die Möglichkeit zu rocken. Biergartenbereiche mit zahlreichen gastronomischen Angeboten sorgen für das leibliche Wohl. Großzügige Flächen zum Chillen sind auf dem weitläufigen Areal geplant. Das Gelände bietet täglich 22.000 Besuchern Platz und liegt nur fünf Minuten zu Fuß vom Hauptbahnhof München entfernt.

DIE TOTEN HOSEN headlinen Anfang Juni einen der beiden ROCKAVARIA Konzerttage. „Wir sind stolz, als Erstes einen so hochkarätigen Act bekanntgeben zu dürfen. DIE TOTEN HOSEN vereinen regelmäßig mehrere Generationen von Musikfans und gelten als eine der besten Livebands Deutschlands. Wir freuen uns sehr, sie im Juni am Königsplatz begrüßen zu dürfen.", so Andrea Blahetek-Hauzenberger, Geschäftsführerin des Veranstalters, der Global Concerts GmbH. Und Christian Diekmann, ebenfalls Geschäftsführer der Global Concerts GmbH und Vorstand der DEAG, führt an: „Ein absolut hoch-energetisches Powerpaket mit durch und durch amtlichen Bands, das am 10. Juni auf die Fans wartet. Natürlich sind wir sehr glücklich, einen Headliner wie DIE TOTEN HOSEN präsentieren zu dürfen. Und es geht ja noch weiter, wenn wir am 13.11.17 das weitere Line-Up veröffentlichen. Das ist - gelinde gesagt - auch nicht ohne und wird mit Hochkarätern aus der Hard-Rock- und Heavy-Metal-Szene besetzt sein.“

1982 gegründet, zählen DIE TOTEN HOSEN zu den erfolgreichsten deutschen Bands. Mit Songs wie „Hier kommt Alex“, „Alles aus Liebe“ oder zuletzt mit „Tage wie Diese“ oder „Unter den Wolken“ gelangen der Gruppe um Sänger Campino Riesen-Hits. Fünf Mal erhielten sie die begehrte 1Live Krone und 11 Mal gewannen sie den Echo, den wichtigsten deutschen Musikpreis. Das Anfang des Jahres erschienene neue Album „Laune Der Natur“ ist inzwischen ihr zehntes Nummer Eins-Album geworden und bereits mit Platin ausgezeichnet.

Für den 10. Juni 2018 sind außerdem bereits bestätigt:

ROYAL REPUBLIC, EMIL BULLS, DONOTS, ROSE TATTOO, TURBOBIER und die DRUNKEN SWALLOWS. Neben TURBOBIER und DRUNKEN SWALLOWS die Stimmung und ausgelassene Live-Atmosphäre garantieren, findet mit den Australiern von ROSE TATTOO ein absolutes Rock-Urgestein seinen Weg nach München. Gegründet Anfang der 70er wird die Musik von der markanten Stimme des Sängers Angry Anderson geprägt. Die EMIL BULLS feiern auf dem Königsplatz ihr Heimspiel – sie zählen zu den erfolgreichsten Rock/Metal Exporten, die die Landeshauptstadt zu bieten hat. Ihr neues Album mit der Erfolgs-Single „Euphoria“ werden sie beim Rockavaria präsentieren.

Mit ROYAL REPUBLIC ist eine der derzeit angesagtesten jungen Rockbands aus Schweden zu Gast. ROYAL REPUBLIC hat bereits große Support Tourneen mit den TOTEN HOSEN oder Blink 182 absolviert und sich einen hervorragenden Namen als sehr starke live Band erarbeitet.

Mit den DONOTS gesellt sich eine Alternative Rock Band die seit über 22 Jahren mit vollem Elan und Bodenständigkeit unterwegs sind. Mit ihrem zehnten Studioalbum „Karacho“ ist ihnen eindrucksvoll der Wechsel von der englischen zur deutschen Sprache gelungen.

Alle weiteren Infos, Tickets & Co: www.rockavaria.de