• Berlin Fashion Week stellt sich neu auf

  • Kilian Saueressig – Der Schlüssel des Lichts

  • Swatch feiert BER Eröffnung: Uhr zeigt 9 Jahre Verspätung an

  • Jungfrauen nach Dresden, Krebse nach Berlin

  • Limehome bringt den kontaktlosen Hotelbesuch nach Deutschland

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Limehome bringt den kontaktlosen Hotelbesuch nach Deutschland

News

Limehome, der erste Anbieter einer vollständig kontaktlosen Hotelerfahrung, konnte auch in Zeiten der Corona-Krise weiter stabil wachsen und schafft so neue Perspektiven für die Digitalisierung der Hotellerie-Branche.

Weiterlesen

„ecotab“ möchte den Putzmittelmarkt revolutionieren

News

Das Berliner Start-up „Green Home Living“ revolutioniert mit seinem ersten Produkt den Markt für Reinigungsmittel: Mit ihrer innovativen Erfindung „ecotab“ – PutzmittelTabs, die in Leitungswasser aufgelöst biologisch abbaubare Reinigungsmittel ganz...

Weiterlesen

Leben & Genuss

Kilian Saueressig – Der Schlüssel des Lichts

Leben & Genuss

Der Globus von Galileo, die Weltkarte von Marco Polo, wertvollste Kunstwerke von Tintoretto, Tizian, Veronese und mehr zählen zu den Kunstschätzen in der „Biblioteca Nazionale Marciana“ direkt am Markusplatz in...

Weiterlesen

Jungfrauen nach Dresden, Krebse nach Berlin

Leben & Genuss

Es ist wie mit dem Dschungelcamp: Jeder behauptet von sich, keine Horoskope zu lesen, und doch tut es die Mehrheit der Deutschen. Beinahe jeder hat sich in seinem Leben schon...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Berlin Fashion Week stellt sich neu auf

Fashion & Lifestyle

Die Berlin Fashion Week stellt sich neu auf und geht gestärkt ins Jahr 2021: Mit der nächsten Modewoche (18. bis 24. Januar 2021) positioniert sich die deutsche Hauptstadt als European...

Weiterlesen

Swatch feiert BER Eröffnung: Uhr zeigt 9 Jahre Verspätung an

Fashion & Lifestyle

Über die Nicht-Eröffnung des Flughafens Berlin Brandenburg (BER) ist in den vergangenen neun Jahren vermutlich so ziemlich jeder Witz gemacht worden. Dieser bestimmt noch nicht: Das vom Schweizer Uhrenhersteller eigens...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

Zeitreise statt Fernreise - Timeride jetzt auch in Frankfurt

Events & Nachtleben

TimeRide eröffnet in Frankfurt eine neue Erlebnis-Attraktion – und lädt zu einem spannenden Ausflug in andere Zeiten und virtuelle Welten ein.

Weiterlesen

Neues Festival: Superbloom lässt München erblühen

Events & Nachtleben

München hat ein neues Stadt-Festival: Das Superbloom Festival feiert am 05. & 06. September 2020 seine Premiere und verwandelt das Gelände des Olympiaparks und das Olympiastadion in eine einzigartige Erlebniswelt...

Weiterlesen

Family & Friends

Iconic New York - erweiterte Ausgabe von Christopher Bliss

Family & Friends

Bildbände über New York City gibt es wie Sand am Meer und auch die enthaltenen Bilder gleichen sich oftmals. Das Werk des New Yorker Fotografen Christoper Bliss aber verdient seinen...

Weiterlesen

Museums-Ranking: Deutschlands beliebteste Museen

Family & Friends

Nach und nach öffnen viele Museen wieder ihre Pforten. Doch wie beliebt sind Deutschlands Museen beim Publikum? Das Verbraucherportal Testberichte.de hat rund 640.000 Online-Bewertungen von Besuchern ausgewertet, insgesamt wurden über...

Weiterlesen
Banksy in New York - Street Art-Buchtipp Ray Mock
Street Art in New York

Banksy in New York - Street Art-Buchtipp

Street Art-Künstler Banksy hat im Oktober 2013 mächtig Eindruck am Big Apple hinterlassen hat. Das Buch „Banksy in New York“ fasst diesen Monat sehenswert zusammen.

Bereits 2010 reihte das Time Magazine Banksy unter den 100 einflussreichsten Menschen der Welt ein. Kein Wunder, spielen sozialkritische Motive doch eine zentrale Rolle in dessen Street Art. Inzwischen genießen die breit gefächerten Werke des vermutlich im englischen Bristol geborenen Künstlers weltweite Öffentlichkeit und werden zu hohen Preisen gehandelt.

Graffiti und Aktionen in New York

Von Graffiti bis Aktionskunst, Street Art-Künstler Banksy schöpfte auch während seines New York-Aufenthaltes im Oktober 2013 alle Formen der urbanen Kunst aus, als er die Stadt mit seinen Werken bereicherte. Genau deshalb möchten wir euch an dieser Stelle auch nicht den Hinweis auf das Buch „Banksy in New York“ vorenthalten, zumal der Künstler in New York auch Kritik an unserem Ernährungsverhalten wie dem Kapitalismus durchblicken ließ.

So geschehen im Falle von Banksys Aktion am 16. Oktober, als er einen engagierten Schauspieler Ronald McDonalds überdimensionale Clownsschuhe vor einer zugehörigen Fastfood-Filiale in der Bronx putzen lässt. Vor allem aber Banksys rollende Installation hinterließ diesbezüglich Eindruck. Ein Viehtransporter der unzählige eingepferchte Stofftiere bezeichnenderweise durch den heute so hippen Meatpacking District New Yorks kutschierte – begleitet vom klagenden Quietschen der Stofftiere, die zusätzlich von einigen Puppenspielern im Inneren des Lastwagens bewegt wurden. Ein Schelm, wer bei dieser Aktion womöglich an eine Kritik an der heutigen Massentierhaltung denkt.

banksy mc donalds

Das Buch "Banksy in New York"

Während des Monats den Banksy in New York verbrachte, entdeckte auch der Autor des Buches, Fotograf Ray Mock, seine Stadt aufs Neue. Getrieben davon, wenn schon nicht den Künstler selbst zu entdecken, wenigstens die täglich neuen Werke des Briten mit eigenen Augen zu sehen, geht er 30 Tage lang mit der Kamera auf die Jagd. In „Banksy in New York“ dokumentiert er diesen Aufenthalt und nimmt er uns mit auf diese spektakuläre Schnitzeljagd, die Banksy der Ostküstenmetropole beschert hat. Dabei präsentiert Mock sämtliche Werke szenisch gut fotografiert und liefert die Hintergründe sowie die öffentliche Rezeption der einzelnen Kunstwerke. Lesenswert!

Steckbrief zum Buch

banksy new yorkBanksy in New York

Von Ray Mock, 2014
Verlag: Gingko Press
128 Seiten, Ausstattung/Bilder: 2014. 128 p. w. 180 ill. 262 mm
Englisch
Abmessung: 261mm x 210mm x 20mm
Gewicht: 780g
ISBN-13: 9780990643715
ISBN-10: 0990643719