• Streets of New York – Bildband macht Lust auf den Big Apple

  • San Francisco in 48 Stunden entdecken

  • Bang Krachao: die „grüne Lunge Bangkoks“

  • Wie entsteht ein Regenbogen

  • Mutti Parma ruft zum Rezeptwettbewerb auf

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

Cusco zur beliebtesten Stadt Lateinamerikas gewählt

News

Im Rahmen einer Umfrage des amerikanischen Reisemagazins “Travel and Leisure” wurde Cusco von Reisenden und Lesern zur beliebtesten Stadt in Lateinamerika gewählt.

Weiterlesen

Mietkaution: Ist ein Mieter verpflichtet, eine Mietkaution zu zahlen?

News

und um die Mietkaution treten viele Fragen auf: Ist der Mieter dazu verpflichtet, eine Kaution zu zahlen? Wenn ja, wie hoch darf der Vermieter die Kaution ansetzen und wann ist...

Weiterlesen

Leben & Genuss

San Francisco in 48 Stunden entdecken

Leben & Genuss

In nur zwei Tagen die schönsten Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps der kalifornischen Weltstadt San Francisco erleben. Die besten Tipps für den Stadtrundgang.

Weiterlesen

Bang Krachao: die „grüne Lunge Bangkoks“

Leben & Genuss

Bangkok, die große, pulsierende Hauptstadt Thailands, besticht mit Tradition, Kultur und Moderne und zieht Reisende in ihren Bann. Die Metropole wird meist weniger mit sanftem und nachhaltigem Tourismus in Verbindung...

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Streets of New York – Bildband macht Lust auf den Big Apple

Fashion & Lifestyle

New York ist für vieles berühmt: Seine Wolkenkratzer, die gelben Taxis, die unzähligen Restaurants und nicht zuletzt seine hippe und bunte Bevölkerung – allesamt tolle Fotomotive. Der Bildband „streets of...

Weiterlesen

Abenteuer oder nicht? Taxi fahren in New York

Fashion & Lifestyle

Mit dem Taxifahren ist das in New York so eine Sache. Zwar bringen es die etwa 11.000 Yellow Cabs täglich auf knapp 500.000 Fahrten durch die engen Straßenschluchten Manhattans, doch...

Weiterlesen

Events & Nachtleben

„Fucking Drama“ – Österreicher holt Kurzfilmpreis

Events & Nachtleben

Gestern Abend wurde in München zum 19. Mal der renommierte Kurzfilmpreis 13th Street Shocking Short verliehen. Der Pay TV-Sender 13TH STREET hat in diesem Jahr in die Alte Akademie im...

Weiterlesen

Moderne Kunst vor dem Guggenheim Museum

Events & Nachtleben

Spektakuläre Bilder aus Bilbao: Die Biskaya-Metropole war am vergangenen Wochenende Schauplatz der Red Bull Clive Diving World Series. Vor der atemberaubenden Architektur des Guggenheim Museums zeigten die mutigen Springer ihre...

Weiterlesen

Family & Friends

Wie entsteht ein Regenbogen

Family & Friends

Sonnenschein, Regen und etwas Glück – das sind die Komponenten, um einen Regenbogen sehen zu können. Doch wie genau entsteht der bunte Bogen? Und warum sichten wir ihn im Sommer...

Weiterlesen

Restube – Mehr Sicherheit beim Badespaß

Family & Friends

Natur pur am See oder Meer - bei der Sommerhitze freut sich jeder über eine Abkühlung. Doch oft werden die Gefahren unterschätzt, die das Baden in Naturgewässern mit sich bringt...

Weiterlesen
Rechnung vom Handwerker: Abzocke vermeiden thinkstockphotos.com
  • 13. Juli 2017
  • Redaktion

Rechnung vom Handwerker: Abzocke vermeiden

Wenn die Heizung im Winter ausfällt oder das Abflussrohr verstopft ist, hilft meist nur noch der Anruf beim Handwerker. Beim Anblick der oftmals viel zu hohen Rechnung wird allerdings manch ein Kunde blass. Wie viel Handwerker tatsächlich verlangen dürfen und ob man sich die horrenden Preise einfach gefallen lassen muss, klärt Markus Mingers, Inhaber der Kanzlei Mingers & Kreuzer.

Mit welchen Kosten ist beim Notdienst zu rechnen?

„Bei einem Nacht- oder Wochenendeinsatz können Notdienste einen Zuschlag verlangen. Dieser darf bis zu 70 Prozent, aber nicht mehr betragen und gilt ausschließlich für den Lohn.“, so Mingers zur Bezahlung. Empfehlenswert ist es die genauen Kosten vorab telefonisch zu klären, um unliebsame Überraschungen zu vermeiden. „Wenn der Schaden gar nicht oder nur provisorisch behoben wird, muss nichts gezahlt werden.“

Welche Preise können Schlüsseldienste verlangen?

„Der maximale Preis für Anfahrt und Türöffnung durch den Schlüsseldienst darf 100 Euro nicht überschreiten. Sollte der Preis um mehr als das Doppelte darüber liegen, ist dies Wucher“, stellt der Rechtsanwalt klar. Viele Handwerker wollen gleich das ganze Schloss austauschen – dies ist in den meisten Fällen allerdings nicht nötig und der Kunde sollte sich folglich nicht darauf einlassen.

Wann kann ich die Zahlung verweigern?

Wurden falsche Posten berechnet, steht es dem Kunden frei, die zu hohe Rechnung nicht zu zahlen. „Die beauftragte Firma steht in der Pflicht zu beweisen, dass die Höhe der Rechnung angemessen ist.“, betont Mingers. Monteure werden nie vor Ort bezahlt, Barzahlung ist nicht erlaubt. Werden bewegliche Gegenstände repariert, darf der Handwerker diese behalten, bis die Rechnung beglichen ist.

Was tun im Falle eines Mangels?

Es kommt immer wieder vor, dass eine Handwerksleistung nicht zufrie-denstellend erledigt wird. „Der Kunde sollte sich nicht auf mündliche Versprechungen verlassen, sondern darauf bestehen, dass die Mängel und ihre Beseitigung im Abnahmeprotokoll detailliert festgehalten werden.“, rät Rechtsexperte Mingers. „In jedem Fall steht ihm eine Nachbesserung zu.“

Mehr Infos: www.mingers-kreuzer.de