• zero*magic – Leichtigkeit trifft Funktion

  • Knowhow für jeden: Meet your Master

  • Stadtluft schnuppern in Estland

  • Angesagte Leuchten-Looks

  • Runter von der Couch, rein ins Vergnügen!

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

News

zero*magic – Leichtigkeit trifft Funktion

News

Den will man einfach haben: Der Taschenschirm zero*magic von Schirmspezialist doppler ist nicht nur irgendein Schirm. Er besitzt den allseits bekannten automatischen Öffnungs- und Schließmechanismus – doch es grenzt an...

Weiterlesen

Berlin und New York City schließen Tourismus-Partnerschaft

News

  NYC & Company und visitBerlin starten Erfahrungsaustausch zum Tourismus: Vermarktung der Bezirke sowie Destinationsmanagement zwischen zwei Reisezielen.

Weiterlesen

Leben & Genuss

Knowhow für jeden: Meet your Master

Leben & Genuss

Heiner Lauterbach und seine Frau Viktoria gehen neue Wege. Mit Meet Your Master produzieren sie aufwendige Videos, die exklusive Einblicke in das Leben und Wirken unterschiedlichster Persönlichkeiten liefern. Zum Start...

Weiterlesen

Stadtluft schnuppern in Estland

Leben & Genuss

Das nordische Estland ist vor allem bekannt als Ziel für Natur-, Aktiv- und Abenteuerreisen. Doch auch für Städtetrips ist das Land eine gute Wahl.

Weiterlesen

Fashion & Lifestyle

Angesagte Leuchten-Looks

Fashion & Lifestyle

So vielfältig wie die Interior-Stilrichtungen, so vielfältig sind auch die Lichtideen dazu. Vom Ethno-Look, der Fernweh weckt, über den Natural-Chic mit natürlich gewachsenen Komponenten mit Unikat-Garantie bis zum Shabby-Metall-Flair, das...

Weiterlesen

Sneaker aus Merinowolle

Fashion & Lifestyle

Pablo Mas designt den leichtesten Schuh der Welt aus Merinowolle und Rizinusöl-Sohle – hergestellt werden sie in Spanien. Nun sind die bequemen Sneaker auch in Deutschland erhältlich.

Weiterlesen

Events & Nachtleben

Geheimtipps: Die besten Rooftop Bars Europas

Events & Nachtleben

Mit einem erfrischenden Cocktail den Tag über den Dächern der Stadt ausklingen lassen ‒ das gibt es nicht nur in Manhattan. Denn in immer mehr Städten ist das kosmopolitische Flair...

Weiterlesen

Deutschlands beliebteste Fußballtempel

Events & Nachtleben

In welche Stadien gehen Fußballfans besonders gern? Und welche meiden sie lieber? Das Verbraucherportal Testberichte.de hat gut 240.000 Online-Rezensionen zu 55 Fußballstadien ausgewertet und Deutschlands umfangreichstes Stadion-Ranking erstellt.

Weiterlesen

Family & Friends

10 Jahre hello handmade Markt

Family & Friends

Schöne Dinge, gemacht mit Hand, Herz und Kopf. Dafür steht der hello handmade Markt in Hamburg.  Am 10. November 2019 zeigen in der „Kampnagel Kulturfabrik“ wieder rund 100 Design-Newcomer sowie...

Weiterlesen

60 Jahre Leifheit – Vom Rotaro über den Akkusauger zum Dampfreiniger

Family & Friends

Das Jahr 1959 war geprägt durch den Wiederaufbau. Konrad Adenauer war Bundeskanzler und die Rollenverteilung in der Gesellschaft war klar formuliert: Der Mann ging zur Arbeit und die Frau kümmerte...

Weiterlesen
New New York - Neue Wahrzeichen für die Stadt NYC & Company

New New York - Neue Wahrzeichen für die Stadt

Im Rahmen eines Deutschland-Besuchs stellte die New Yorker Tourismusbehörde NYC & Company ihre neue Kampagne mit dem Motto "New New York" vor. Treffend, denn am Big Apple tut sich in den kommenden Monaten und Jahren so einiges - nicht nur in kulinarischer Hinsicht.

Es tut sich einiges im New York City der kommenden Jahre: Illuminierte Brücken und Gebäude, eines der größten Riesenräder der Welt und ein neue Neighborhood mit spektaulären Hochhäusern in den Hudson Yards kommen in den nächsten Jahren. Schon jetzt nutzen dagegen etwa 200.000 Menschen täglich das neueröffnete Teilstück der Second Avenue Subway Line, die in den kommenden Jahren noch ausgebaut werden wird und schließlich von Harlem bis an die Südspitze Manhattans reichen soll. Rekordverdächtig ist die Linie ohnehin schon, schließlich ist es die erste große Erweiterung der New Yorker Metro seit etwa 50 Jahren und die Konstruktion verschlang bis dato um die 4,5 Milliarden Dollar. Klar, dass man wie in vielen anderen New Yorker Metro-Stationen auch hier auf Free-WIFI zurückgreifen kann. Aber auch das LINK NYC Netz wird weiterhin ausgebaut werden, so dass es nur noch eine Frage der Zeit ist, laut Plan bis 2024, bis man auch in New Yorks Straßenschluchten flächendeckend freies WIFI empfangen wird.

New York Wheel

Mit 192 Metern Höhe stellt New York demnächst noch einen Beinahe-Rekord auf. So hoch wird nämlich das neue „New York Wheel“ auf Staten Island werden, das 2018 eröffnet werden soll und das das dritthöchste seiner Art wird. Eine Fahrt in einer der 36 Kabinen, die jeweils 40 Personen befördern können, wird 38 Minuten dauern. Genug Zeit also, um von hier aus die Aussicht auf die Südspitze Manhattans zu genießen. Darüber hinaus wird neben dem New York Wheel ein Gebäudekomplex entstehen, der zahlreiche Restaurants und auch ein großes Outlet-Store umfassen soll: die Empire Outlets.

new york wahrzeichen

Fred Dixon stellt das  "New York Wheel" vor

Beleuchtete Gebäude und Flughafen-Umbau am JFK

Zu den auffälligsten Neuerungen gehört ohne Zweifel aber „die farbige Beleuchtung verschiedener Sehenswürdigkeiten wie Brücken und Hochhäusern, die der New Yorker Skyline einen neuen, dramatischen Aspekt verleihen wird“, wie NYC & Company CEO Fred Dixon verriet. Eine der größten Baustellen der kommenden Jahre wird wohl der der Flughafen JFK, der ein völlig neues Konzept erhält und zukünftig nur noch aus einem einzigen, riesigen Terminal mit verschiedenen Andockstationen für die Flugzeuge bestehen wird und neue Anfahrtswege für Taxis und eine generell verbesserte Infrastruktur erhalten soll. 10 Milliarden US-Dollar sind hier an Kosten geplant - bei Flughäfen darf es ja aber auch gerne mal mehr werden, als ursprünglich veranschlagt. Hauptsache, die Bauarbeiten sind irgendwann auch wieder abgeschlossen.

New York Crossings 2

Weitere Neuerungen in Sachen Infrastruktur

Auch der Fährservice expandiert in den kommenden Jahren: Hier sind 22 neue Stopps auf den Wasserwegen New Yorks geplant, um die Stadtteile zukünftig besser übers Wasser zu erschließen. Von Rockaway über South Brooklyn, die Südspitze Manhattans und Astoria bis hinauf in die Bronx wird es zukünftig also viele weitere Haltestellen für die Wassertaxis geben.

Hudson Yards und The Vessel

Spektakuläres planen Stadtentwickler und Investoren auch in den Hudson Yards, wo neben der 45 Meter hohen Treppenskulptur „The Vessel“, das zweifelsohne ein neues Wahrzeichen der Stadt werden wird, bis 2024 um die 15 neue Hochhäuser entstehen sollen, die der New Yorker Skyline einen markanten Aspekt hinzufügen werden. Einige davon werden echte architektonische Highlights und das mit 395 Metern höchste davon erhält eine spektakuläre Aussichtsplattform, die eine völlig neue Perspektive auf New York bieten wird. Die Investitionskosten von 20 Milliarden US-Dollar übersteigen hier sogar das Niveau jener des neuen JFK und damit handelt es sich um das größte Stadtentwicklungsprojekt in der Geschichte der USA.

Weitere Infos unter: www.nycgo.com

the vessel